Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 23.11.2012 19:30, 21. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Iserlohn Roosters   Krefeld Pinguine
11 Platz 8
28 Punkte 31
1,47 Punkte/Spiel 1,48
46:55 Tore 59:55
2,42:2,89 Tore/Spiel 2,81:2,62
BILANZ
28 Siege 31
31 Niederlagen 28
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Iserlohn Roosters - Vereinsnews

Daum verlängert in Iserlohn
Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Rob Daum vorzeitig bis 2020 verlängert. Der noch 59-Jährige machte sich zwei Tage vor seinem 60. Geburtstag am Freitag somit ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk. Daum hatte den IEC Mitte Oktober auf dem letzten Rang übernommen und auf einen Play-off-Platz geführt. ... [weiter]
 
Lange hielt es Louie Caporusso nicht beim schwedischen Eliteliga-Klub Brynäs aus, nach 13 Spielen hat er seinen Vertrag bei den Skandinaviern wieder aufgelöst. Seiner neuer Verein ist nach dem kurzen Intermezzo in Schweden auch gleichzeitig sein alter Verein: Iserlohn. Bei den Roosters erhält der Rückkehrer einen Zweijahresvertrag. Caporusso erklärt, weshalb er zurückgekehrt ist an den Seilersee. ... [weiter]

Krefeld Pinguine - Vereinsnews

Nordlund und Umicevic leiten KEV-Premiere ein
Dank eines überraschenden 3:2-Erfolgs nach Penaltyschießen haben die Krefeld Pinguine ihre zumindest geringe Chancen, doch noch auf Platz zehn zu springen, gewahrt. Nach zweimaliger Führung der Haie glichen die Seidenstädter erst 42 Sekunden vor Ende der 60 Minuten aus, ehe im Penaltyschießen gleich zwei KEV-Akteure trafen. ... [weiter]
 
DEG holt Marshall, Pinguine gleich ein Trio
Gleich zwei rheinländische DEL-Teams nutzen die Pause, um sich für den Rest der Saison zu verstärken. So verpflichtete die Düsseldorfer EG am Freitag Verteidiger Kevin Marshall, der zuletzt in Schweden aktiv war. Mit Alex Trivellato, Matt MacKay und Tim Miller holten die Krefeld Pinguine gar ein Trio aus der DEL2. ... [weiter]
 
München erobert die Tabellenführung zurück
Nachdem die Eisbären Berlin am Dienstag vorgelegt hatten (4:2 in Köln), zog der EHC Red Bull München am Mittwochabend nach und eroberte durch einen 3:2-Sieg n.V. gegen die Krefeld Pinguine die Spitzenposition in der Deutschen Eishockey-Liga zurück. Auf Play-off-Kurs sind ebenso die Adler Mannheim, die sich mit 5:4 gegen die Düsseldorfer EG durchsetzten sowie der ERC Ingolstadt, der eine überraschende 0:4-Heimpleite gegen die Fischtown Pinguins abholte. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 20 41
 
2 20 16 39
 
3 21 8 37
 
4 20 13 33
 
5 21 6 33
 
6 21 1 33
 
7 21 -12 33
 
8 21 4 31
 
9 20 2 29
 
10 19 1 29
 
11 19 -9 28
 
12 21 -6 26
 
13 21 -20 20
 
14 22 -24 20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine