Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

EHC Red Bull München

 - 

ERC Ingolstadt

 
EHC Red Bull München

0:1 0:0 1:1
1:2

ERC Ingolstadt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 21.10.2012 16:30, 13. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
EHC Red Bull München   ERC Ingolstadt
12 Platz 5
14 Punkte 23
1,08 Punkte/Spiel 1,77
23:32 Tore 40:31
1,77:2,46 Tore/Spiel 3,08:2,38
BILANZ
6 Siege 10
10 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull München - Vereinsnews

EHC schafft Historisches - dank Christensen
Der EHC Red Bull München hat Geschichte geschrieben und als erster Klub aus der Deutschen Eishockey Liga die Gruppenphase der Champions League überstanden. Die Mannschaft von Headcoach Don Jackson setzte sich gegen Kosice mit 1:0 durch und löste damit das Ticket für die K.-o.-Phase. Hinterher feierte der deutsche Vizemeister Mads Christensen. ... [weiter]
 
München jubelt spät - Adler siegen knapp
Die Adler Mannheim haben ihren ersten Sieg in der Gruppenphase der Champions League geschafft. Der deutsche Eishockey-Meister gewann am Sonntag bei HC Vítkovice Steel Ostrava nach hartem Kampf mit 2:1 (0:0, 1:0, 1:1). Beide Teams lieferten sich in der CEZ Arena in Ostrava eine weitgehend ausgeglichene Partie. Spät jubeln durfte auch der EHC München. ... [weiter]
 
EHC feiert Premiere: Jackson kennt den Schlüssel
Beim Gastspiel beim slowakischen Meister HC Kosice feiert der EHC Red Bull München eine Premiere: Erstmals überhaupt steht die Mannschaft von Trainer Don Jackson in der Champions Hockey League auf dem Eis. Mit Kosice wartet ein harter Brocken auf den deutschen Vizemeister. Doch Headcoach Jackson kennt den Schlüssel, der sein Team zum Sieg führen könnte. ... [weiter]
 
München verpflichtet Keeper Lang
Der EHC München hat Torhüter Lukas Lang verpflichtet. Der Sohn des ehemaligen Krefelder Keepers Karel Lang absolvierte in seiner Karriere bislang 126 Spiele in der DEL. Der 29-Jährige spielte in der höchsten deutschen Liga bereits für Nürnberg, Duisburg, Mannheim, Wolfsburg, Krefeld und Düsseldorf. ... [weiter]
 
EHC München verpflichtet St-Denis
Der EHC Red Bull München hat sich für die am 11. September startende Saison mit dem kanadischen Abwehrspieler Frederic St-Denis verstärkt. Der 29 Jahre alte Linksschütze kommt von der NHL-Organisation der Columbus Blue Jackets in die bayerische Landeshauptstadt. Bei den Münchnern erhält St-Denis die insgesamt neunte Ausländerlizenz. ... [weiter]
 
 
 
 
 

ERC IngolstadtERC Ingolstadt - Vereinsnews

ERC wochenlang ohne Top-Scorer Buck
Der ERC Ingolstadt muss in der nächsten Zeit auf gleich zwei Stürmer verzichten. Besonders schwer wiegt der Ausfall von Brandon Buck, im letzten Jahr noch Top-Scorer des ERCI. Dem 26-jährigen Kanadier droht eine wochenlange Pause. Auch Angreifer Martin Davidek (28) meldete sich mit einer Fußverletzung ab. ... [weiter]
 
Eisbären unterliegen klar - Düsseldorf überzeugt
Trotz einer guten kämpferischen Leistung hat die Champions-Hockey-League-Saison für den DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin mit einer klaren Niederlage begonnen. Gegen den favorisierten achtfachen Schweizer Meister ZSC Lions kämpften sich die Berliner nach einem 0:3 zurück, zogen am Ende aber mit 3:6 (0:3, 2:0, 1:3) den Kürzeren. Besser machten es Düsseldorf und Ingolstadt am Abend. ... [weiter]
 
Verpasst Mannheims Metropolit den Start?
Erst am 11. September startet die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) in die neue Saison, doch für Glen Metropolit von Meister Adler Mannheim könnte die Zeit bis zum Auftakt zu knapp sein. Der Routinier der Kurpfälzer muss verletzungsbedingt pausieren. Indes hat Vizemeister Ingolstadt Stürmer Brandon Buck langfristig gebunden. ... [weiter]
 
Mannheim startet gegen Schwenningen
Die DEL hat am Freitag den Spielplan für die neue Saison 2015/16 veröffentlicht. Zum Start trifft Meister Mannheim im Derby auf die Schwenninger Wild Wings. In der Hauptstadt kommt es zur Neuauflage eines Pre-Play-off-Krimis, wenn Berlin Nürnberg empfängt. ... [weiter]
 
Splitter: Beskorowany folgt dem Ruf der NHL
Die Düsseldorfer EG muss in der kommenden Saison ohne ihren Stammgoalie Tyler Beskorowany auskommen - der 25-Jährige hat sich für den nordamerikanischen Markt interessant gemacht und kommt wohl in der NHL unter. Derweil verstärkten sich die Adler Mannheim mit Ryan MacMurchy aus Ingolstadt. Außerdem verlässt Münchens Top-Scorer Garrett Roe den "Bullenstall" aufgrund einer Ausstiegsklausel und wechselt in die Schweiz. ... [weiter]
 
 
01.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 17 31
 
2 13 14 25
 
3 12 3 25
 
4 13 10 23
 
5 13 9 23
 
6 13 0 17
 
7 13 -7 17
 
8 11 2 16
 
9 13 -6 16
 
10 11 -1 15
 
11 12 -5 15
 
12 13 -9 14
 
13 12 -16 13
 
14 12 -11 11
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -