Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburg Freezers

 - 

Eisbären Berlin

 

0:0 0:3 2:0
2:3

Stand Play-offs: 2:4

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.2013 17:30, Viertelfinale - Best of 7 - DEL Play-offs
Hamburg Freezers   Eisbären Berlin
BILANZ
3 Siege 16
16 Niederlagen 3
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburg Freezers - Vereinsnews

Die Hamburg Freezers haben auch ihr zweites Spiel in der Champions Hockey League (CHL) verloren. Die Mannschaft um Kapitän Christoph Schubert unterlag am Sonntag Lukko Rauma aus Finnland mit 0:3 (0:0, 0:1, 0:2). Die Tore erzielten Mikko Kousa (25.), Teemu Nurmi (41.) und Jonne Virtanen (49.). ... [weiter]
 
Die Hamburg Freezers treiben die Planung für eine erfolgreiche Zukunft weiter voran. Dabei machten die Hansestädter speziell bei Garrett Festerling Nägel mit Köpfen. Das Arbeitspapier des deutschen Nationalspielers, das ursprünglich noch bis 2015 gelaufen wäre, wurde vorzeitig um drei weitere Jahre bis 2018 verlängert. Dabei spielten dem 28-jährigen Deutsch-Kanadier verschiedenste Gründe in die Karten. ... [weiter]
 
Am 12. September 2014 startet zwar erst die neue DEL-Saison, doch das Kräftemessen der Klubs ist längst gestartet. Wer holt welchen Hochkaräter oder wer schwächt noch einmal die Konkurrenz? Auch am Donnerstag verkündeten einige Vereine Vollzug in Sachen Neuzugänge, die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg dagegen haben womöglich einen noch zukunftsträchtigeren Weg eingeschlagen. ... [weiter]
 
 

Eisbären Berlin - Vereinsnews

Am zweiten Spieltag der neuen Champions Hockey League (CHL) musste Auftaktsieger Köln eine Niederlage gegen Bili Tigri Liberec aus Tschechien hinnehmen. Berlin verlor in Fribourg-Gotteron und kann keine Punkte dazu fügen. Krefeld kassierte gar die zweite Heimpleite und bleibt in den Startlöchern hängen. Meister Ingolstadt zeigte sich vom 1:5 in Ostrava erholt und feierte gegen SaiPa Lappeenranta in eigener Halle einen ungefährdeten Sieg. ... [weiter]
 
Auch am Freitagabend lief es für die deutschen Vereine in der neu gegründeten Champions Hockey League nicht nach Plan. Die Eisbären aus Berlin ergatterten zu Hause gegen Zlin wenigstens einen Zähler, mussten sich aber im Penaltyschießen den Tschechen beugen. Hamburg ging dagegen komplett leer aus. Für die Freezers war die Parzie gegen Lulea Hockey aus Schweden schon nach dem ersten Drittel gelaufen. ... [weiter]
 
Ein Eishockey-Check hat sein Leben verändert. Eine schwere Kopfverletzung bereitet Stefan Ustorf weiterhin Probleme. Seinem Sport blieb er trotzdem treu und kehrte nach Berlin zurück. Mit den Eisbären will der Sportdirektor nur eines: den Meistertitel. ... [weiter]
 
 
 
27.08.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -