Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt

1
:
4

Drittelergebnisse
0:0  0:1  1:3
Stand Play-offs: 1:3
Adler Mannheim

Adler Mannheim


Spielinfos

Spielbeginn: Do. 05.04.2012 19:35, Halbfinale - Best of 5 - DEL Play-offs
ERC Ingolstadt   Adler Mannheim
BILANZ
3 Siege 7
7 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ERC Ingolstadt - Vereinsnews

Mitchell neuer Sportdirektor in Ingolstadt
Der ERC Ingolstadt hat einen neuen Sportdirektor gefunden: Larry Mitchell wird ab der kommenden Saison die sportliche Leitung der Panther übernehmen. Zuvor war der 49-jährige Deutsch-Kanadier jahrelang als Trainer in der DEL tätig. "Wir haben in unseren Gesprächen festgestellt, dass Larry mit seinen Wertevorstellungen und seiner Philosophie zum ERC Ingolstadt passt", kommentierte ERC-Geschäftsführer Claus Gröbner die Verpflichtung. ... [weiter]
 
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden

 
ERC Ingolstadt trennt sich von Ehrenberger
Als Reaktion auf die enttäuschende Saison hat sich der ERC Ingolstadt von seinem Sportlichen Leiter Jiri Ehrenberger getrennt. Das gab der Verein am Freitag offiziell bekannt. Auch im Spielerkader und im Trainerstab der Donaustädter gibt es massive Veränderungen. ... [weiter]
 
Sensation in Bremerhaven - Berlin gewinnt OT-Krimi
Die Fischtown Pinguins haben die Sensation geschafft: Am Freitagabend löste der DEL-Neuling das Viertelfinal-Ticket mit einer wilden Elf-Tore-Achterbahnfahrt gegen den ERC Ingolstadt. Bremerhaven setzte sich mit 6:5 durch und gewann damit die Serie genauso mit 2:0 wie die Eisbären Berlin gegen die Straubing Tigers. Die Entscheidung am Pulverturm dauerte allerdings bis in die dritte Verlängerung. Dann schoss Jamie MacQueen die Hauptstädter eine Runde weiter. ... [weiter]
 
Bremerhaven überrascht - Berlin siegt
Die fünfte Jahreszeit im Eishockey-Sport ist mit dem Beginn der Play-off-Qualifikationsrunde eingeläutet. In den beiden "Best-of-three"-Serien landeten Berlin und Bremerhaven am Mittwochabend ihre ersten Siege und stehen damit mit einem Bein im Viertelfinale. Die Eisbären setzten sich knapp mit 3:1 gegen die Straubing Tigers durch. Die Fischtown Pinguins landeten dagegen eine faustdicke Überraschung beim ERC Ingolstadt und feierten ein 4:1 in einem hitzigen Duell. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Adler Mannheim - Vereinsnews

Mannheim: Vier gehen, fünf bleiben
Eine Woche nach dem Play-off-Aus im Viertelfinale (3:4 in der Serie gegen die Eisbären Berlin) fällen die Adler Mannheim erste Personalentscheidungen: Die Stürmer Ronny Arendt, Mirko Höfflin, Andrew Joudrey und Jamie Tardif bekommen keine neuen Verträge. Dafür verlängerten mit Torwart Dennis Endras, den Verteidigern Mathieu Carle und Aaron Johnson sowie den Stürmern Luke Adam und Brent Raedeke gleich fünf Spieler auf einen Schlag. ... [weiter]
 
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden

 
Simpson rastet aus - Abgänge in Krefeld und Fischtown
Die Enttäuschung über das frühe Play-off-Aus saß tief in Mannheim (3:4 in der Viertelfinal-Serie gegen die Eisbären Berlin). Vor allem bei Adler-Coach Sean Simpson, der sich vor laufender Kamera einen verbalen Ausraster leistete. Derweil wird anderswo bereits am Kader für die kommende Saison gearbeitet. Die Krefeld Pinguine und die Fischtown Pinguins haben Abgänge zu vermelden. ... [weiter]
 
Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
Mannheim baut auf das Gesetz, Köln auf die Psychologie
Bereits das Viertelfinale in den DEL-Play-offs bietet Dramatik pur. Erstmals muss in drei der vier Serien das entscheidende siebte Spiel die Entscheidung bringen. Mitfavorit Adler Mannheim baut gegen die Eisbären Berlin auf das "Gesetz der Serie", die Kölner Haie wollen den psychologischen Vorteil nutzen, der zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Augsburger Panthern nicht auszumachen ist. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun