Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.10.2012, 19:15

Iserlohn: Kanadier erlitt einen Knorpelschaden

Roosters müssen lange auf Brooks verzichten

Der DEL-Klub Iserlohn Roosters muss rund drei Monate auf Brendan Brooks verzichten. Der Kanadier wurde am Dienstag am Knie operiert, nachdem bei ihm zuvor ein Knorpelschaden diagnostiziert worden war.

- Anzeige -
Brendan Brooks
Iserlohns Brendan Brooks fällt nach einer Knie-OP rund drei Monate aus.
© imago Zoomansicht

Brooks wechselte erst vor dieser Saison von den Hamburger Freezers zu den Iserlohn Roosters und entwickelte sich auf Anhieb zu einem Leistungsträger.

Zwar blieb dem 33-Jährigen in seinen bisherigen elf Saisonspielen ein Tor verwehrt, doch sechs Mal legte er für seine Kollegen auf. Die Verletzung zog sich Brooks bereits am 12. Oktober im Heimspiel ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Verein Hamburg Freezers zu.

"Wir hatten die Hoffnung, dass die Verletzung weit weniger schwerwiegend ist, jetzt aber müssen wir diese negative Nachricht zur Kenntnis nehmen und unsere Schlüsse daraus ziehen", wird Manager Karsten Mende auf der Klub-Website zitiert.

Brooks wurde im kanadischen Ontario geboren. In Nordamerika schaffte er nicht den Sprung in die NHL, meistens spielte er bei Vereinen in der AHL. Im Jahr 2009 wagte er den Sprung nach Europa und ging in die Schweiz. Nach zwei Jahren beim SC Lagnau wechselte er dann im Jahr 2011 nach Hamburg.

30.10.12
 
- Anzeige -

Livescores

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:00 SDTV Gremio (BRA) - San Lorenzo (ARG)
 
17:00 SP1 Fußball Live - Testspiel
 
17:30 EURO Radsport
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: und? von: tomasi555 - 22.07.14, 15:12 - 7 mal gelesen
Re (4): Pep will Marco Reus! von: alemao82 - 22.07.14, 15:06 - 28 mal gelesen
Re (4): Pep will Marco Reus! von: BlackPearl69 - 22.07.14, 15:02 - 22 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -