Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Tschechien

 - 

Deutschland

 
Tschechien

3:1 3:0 2:0
8:1

Deutschland
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 15.05.2012 16:15, Vorrunde - Weltmeisterschaft
Tschechien   Deutschland
3 Platz 6
14 Punkte 6
2,00 Punkte/Spiel 0,86
24:11 Tore 14:31
3,43:1,57 Tore/Spiel 2,00:4,43
BILANZ
7 Siege 1
1 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TschechienTschechien - Vereinsnews

Ovechkin kommt, spielt und trifft sofort
Titelverteidiger Russland greift erneut nach dem Titel bei der WM. Der Rekordchampion gewann am Samstagabend in Prag das Halbfinale gegen die USA mit 4:0 (0:0, 0:0, 4:0). Russland tritt damit am Sonntag (20.45 Uhr) im Endspiel gegen Kanada an. Es kommt damit zur Neuauflage des WM-Finals von 2009, das Russland gewonnen hatte. ... [weiter]
 
Hall ebnet Kanada den Weg ins WM-Finale
Kanadas Eishockey-Künstler greifen nach dem 25. Weltmeistertitel. Das Team um Weltstar Sidney Crosby zog am Samstag in Prag durch ein 2:0 (1:0, 1:0, 0:0) gegen Gastgeber Tschechien als erstes Team ins WM-Finale ein. Dort trifft die NHL-Auswahl am Sonntag (20.45 Uhr) auf Russland. ... [weiter]

DeutschlandDeutschland - Vereinsnews

Krupp wartet auf Sturm
Eigentlich galt Uwe Krupp als Top-Favorit für die Nachfolge von Ex-Bundestrainer Pat Cortina. Das Rennen aber machte Marco Sturm als neuer Coach und General Manager in Personalunion. Der 36-Jährige will das deutsche Eishockey wieder aus dem Tiefschlaf reißen und hofft auf die Mithilfe von Krupp. Beide wollen sich nun in Berlin zu Gesprächen treffen. ... [weiter]
 
Perfekt! Sturm soll das DEB-Team flott machen
Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) wagt einen mutigen sportlichen Neuanfang: Der als Trainer noch unerfahrene frühere NHL-Star Marco Sturm wird als Bundestrainer und Generalmanager der neue starke Mann des Nationalteams. Als Nachfolger von Pat Cortina erhält der 36 Jahre alte deutsche NHL-Rekordspieler als Nachfolger von Pat Cortina einen Vertrag zunächst bis zur Heim-WM 2017. Sollte im kommenden Jahr die Qualifikation für Olympia 2018 gelingen, verlängert sich der Kontrakt automatisch um ein weiteres Jahr. ... [weiter]
 
Krupp als Galionsfigur eines starken Trainerteams?
Auf der Suche nach einem neuen Bundestrainer ist Uwe Krupp der Topkandidat. Von seinem Klub Eisbären Berlin kommen positive Signale für eine Doppelfunktion. Der frühere Stanley-Cupsieger soll dafür nach dem Wunsch mehrerer weiterer deutscher Funktionäre ein starkes Trainerteam bekommen. ... [weiter]
 
Argumente zählen nicht: Cortina vor dem Aus
Die Eishockey-WM endet für Deutschland trotz etlicher Absagen mit einem respektablen Ergebnis. Der Vertrag von Bundestrainer Cortina wird trotzdem nicht verlängert. DEB-Präsident Reindl will Cortinas Vor-Vorgänger Krupp zurückholen. ... [weiter]
 
Schmuckloser Klassenerhalt für DEB-Team
Im letzten Vorrundenspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien verabschiedete sich Deutschland mit einer 2:3-Niederlage n.P. gegen Österreich aus dem Turnier. In einem zähen Spiel enttäuschte die DEB-Auswahl, sicherte sich aber zumindest einen Punkt, um die Klasse sicher zu halten. Das Prestigeduell ging dennoch verdient verloren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 7 19 21
 
  2 7 14 18
 
  3 7 13 14
 
  4 7 14 13
 
  5 7 -8 6
 
  6 7 -17 6
 
  7 7 -10 4
 
  8 7 -25 2
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -