Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.02.2019, 00:05

OKC-Siegeszug gestoppt - Memphis schlägt Knicks

Westbrooks mieser Abend - trotz Triple-Double

Zuletzt lief es außerordentlich gut für Oklahoma City Thunder und den deutschen Spielmacher Dennis Schröder. Sieben Siege am Stück hatte OKC eingefahren, in Boston wurde das Team aus dem Mittleren Westen der USA nun aber gestoppt.

Tragischer Held: Oklahomas Superstar Russell Westbrook (r.).
Tragischer Held: Oklahomas Superstar Russell Westbrook (r.).
© picture allianceZoomansicht

In Boston sahen die Fans ein echtes Offensivspektakel, das die Celtics letzlich mit 134:129 für sich entschieden. Mit Schröder (16 Punkte, 23 Minuten) und Daniel Theis (14 Punkte, 17 Minuten) hatten auch die deutschen Nationalspieler keine unbedeutenden Rollen. Die erste Geige spielten jedoch andere: So glänzte Oklahomas Paul George mit 37 Zählern und Bostons Kyrie Irving mit 30.

Keine gute Figur machte derweil Thunder-Superstar Russell Westbrook, der lange Zeit offensiv nicht auf Touren kam und obendrein acht Sekunden vor dem Ende einen letztlich folgenschweren Ballverlust hatte - bei einem Rückstand von vier Punkten wollte er einen Freiwurf absichtlich verfehlen, allerdings erlaubte er sich einen Airball, traf den Ring also nicht. Ballbesitz Boston - die Entscheidung. Beide Teams haben weiter gute Aussichten auf die Play-offs. Westbrook verbuchte am Ende zwar ein Triple-Double (22 Punkte, 12 Rebounds, 16 Assists), allerdings dürfte ihm das ob des Spielverlaufs am Ende herzlich egal gewesen sein.

Memphis hat leichtes Spiel - Toronto souverän

Zuvor durften im Madison Square Garden Dennis Smith als auch DeAndre Jordan erstmals für die New York Knicks ran - es ging gegen die Memphis Grizzlies. Sportlich konnte das Duo, das im Rahmen des Trades von Kristaps Porzingis nach Dallas, in den Big Apple gekommen war, nur punktuell begeistern - so wie der Rest der Spieler auf dem Court. Trotz mieser Wurfquoten erspielten sich die Gäste eine Führung und gaben diesen letztlich nicht mehr aus der Hand. Mike Conley (25 Punkte) und Marc Gasol (24) führten Memphis zum 96:84-Erfolg. Auf der Gegenseite war Kevin Knox mit 17 Punkten Topscorer.

Keine Chance hatten die Los Angeles Clippers bei den Toronto Raptors, die gegen ersatzgeschwächte und müde wirkende Kalifornier einen deutlichen 121:103-Sieg einfuhren.

drm

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
21.02. 18:00 - -:-
 
21.02. 18:30 - -:-
 
21.02. 20:45 - -:-
 
21.02. 21:00 - -:-
 
22.02. 01:00 - -:-
 
- -:-
 
22.02. 01:30 - -:-
 
22.02. 02:00 - -:-
 
22.02. 04:30 - -:-
 
- -:-
 

Schlagzeilen

Facebook

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:30 SDTV Dream Teams
 
07:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
07:00 SDTV Perth Glory - Brisbane Roar
 
07:15 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
07:45 SKYS2 Golf
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Reform der Handspielregel von: Outtatime - 19.02.19, 02:04 - 24 mal gelesen
Re: ...umgotteswillen VfB von: Outtatime - 19.02.19, 01:33 - 48 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL 2. BUNDESLIGA 23. Spieltag 2018/2019 von: goesgoesnot - 19.02.19, 01:09 - 17 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine