Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.01.2018, 09:15

Dallas unterliegt New York - Ginobili in Topform

Nowitzkis nächste vergebliche Aufholjagd

Kein Glück in der Crunchtime: Die Dallas Mavericks setzten auch das dritte Spiel in Folge nach bemerkenswerter Aufholjagd in den Sand. Diesmal reichte ein 15:2-Lauf im vierten Viertel nicht, um die New York Knicks doch noch in die Knie zu zwingen. Für Dennis Schröder und die Atlanta Hawks gab es im Kellerduell mit den L.A. Lakers eine klare Niederlage.

Dirk Nowitzki
Eine Etage höher: Kyle O'Quinn stopft, Dirk Nowitzki kann nichts machen.
© Getty ImagesZoomansicht

Knapp fünf Minuten vor der Schlusssirene lagen die Mavericks gegen die Knicks mit 77:90 im Hintertreffen. Und wie schon zuletzt gegen Meister Golden State und Altmeister Chicago rafften sich die Texaner noch zu einem vehementen Run auf. Nach dem 15:2-Sprint genährt durch zwei Dreier von Devin Harris stand es 140 Sekunden später 92:92. In der Crunchtime hatten dann dennoch die Knicks die besseren Nerven, Jarrett Jack stellte mit einem Floater 31 Sekunden vor Schluss die Weichen, auf der Gegenseite vergab J.J. Barea einen Dreier, während Courtney Lee von der Linie den 100:96-Endstand herstellte.

"Es ist die gleiche alte Story. Ein frühes Loch, eine späte Aufholjagd und dann knapp verloren", sagte Mavs-Coach Rick Carlisle. "Unter dem Strich müssen wir besser in die Spiele reinkommen."

Das gilt auch für Dirk Nowitzki (fünf Punkte) und Maxi Kleber (null), die keinen guten Abend erwischten. Topscorer für Dallas war Harrison Barnes (29), für New York Kristaps Porzingis (29), Enes Kanter verbuchte mit 13 Punkten und 18 Rebounds ein Double-Double.

Die Niederlage wirft Dallas auf eine Bilanz von 13:28-Siegen zurück. Der Meister von 2011 ist damit Drittletzter im Westen und weiter ein gutes Stück von den Play-off-Rängen entfernt.

Schröders 27 reichen nicht - Ginobili erneut über 20

Das gilt umso mehr für Dennis Schröder und die Atlanta Hawks, die beim 113:132 im Kellerduell mit den gastgebenden Los Angeles Lakers ebenfalls die dritte Niederlage kassierten und nun bei 10:29 liegen (Letzter im Osten). Der 24-jährige Braunschweiger war mit 27 Punkten der erfolgreichste Punktesammler im Spiel. Er verteilte außerdem fünf Assists und holte drei Rebounds. Bei den Gastgebern überzeugte Brandon Ingram mit 20 Zählern. Rookie-Aufbauspieler Lonzo Ball kam auf 13 Punkte, zehn Rebounds und sechs Assists.

Die San Antonio Spurs verloren das Aufeinandertreffen zweier Play-off-Kandidaten gegen die Portland Trail Blazers (C.J. McCollum: 25/5/7) mit 110:111. Bemerkenswert neben dem Double-Double von LaMarcus Aldridge (30/14): Evergreen Manu Ginobili nahm zum zweiten Mal in Folge von der Bank kommend die 20-Punkte-Hürde (26 Zähler in 27 Minuten, sechs Dreier). Der Argentinier ist damit der vierte Spieler nach Kareem Abdul-Jabbar, Robert Parish und Michael Jordan, dem dies mit mehr als 40 Jahren Lebensalter gelingt.

Suns vs. OKC: Double-Double schlägt Triple-Double

Das 14. Saison-Triple-Double von Russell Westbrook (26/10/11) reichte den Oklahoma City Thunder unterdessen nicht zum Sieg. Bei den Phoenix Suns verlor das Team von Billy Donovan mit 100:114. Für die Hausherren strich der 20-jährige Josh Jackson (17/10) sein erstes Karriere-Double-Double ein, der gleichaltrige Dragan Bender stellte mit 20 Punkten (sechs Dreier) einen NBA-Karrierebestwert auf.


NBA, Sonntag, 07. Januar

Miami Heat - Utah Jazz 103:102
Dallas Mavericks - New York Knicks 96:100
Phoenix Suns - Oklahoma City Thunder 114:100
Portland Trail Blazers - San Antonio Spurs 111:110
Los Angeles Lakers - Atlanta Hawks 132:113

aho

Curry jagt Carter & Crawford - Nowitzki hat Smith im Nacken
Korver holt Pierce ein: Das sind die besten NBA-Dreierschützen
Curry, Nowitzki, Korver und Smith (v.l.)

Stephen Curry hat als achter Spieler in der NBA-Geschichte die Marke von 2000 verwandelten Dreiern erreicht. Wer krönt das Ranking? Und wo liegt Dirk Nowitzki? Die Top 15 in Bildern (Stand: 23. Januar 2018).
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine