Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.03.2016, 22:22

FIBA Europe Cup: 84:88 n.V. in Rishon LeZion

Frankfurt muss ins Entscheidungsspiel

Die Frankfurt Skyliners müssen um den Einzug in die Endrunde des Europe Cups bangen. Der hessische Bundesligist verlor am Mittwoch im Viertelfinale mit 84:88 (72:72, 43:32) nach Verlängerung bei Maccabi Rishon in Israel. In der "Best of Three"-Serie steht es nach dem klaren 92:57 der Frankfurter im ersten Spiel nun 1:1.

Gordon Herbert
Verlor mit Frankfurt knapp in Israel: Skyliners-Coach Gordon Herbert.
© imago

Bis zur Pause bestimmten die Skyliners die Partie. Nach dem Wechsel drehten die Basketballer aus Rishon die Partie. In der Verlängerung hatte sie die besseren Nerven und gewannen letztlich verdient.

Bei Frankfurt setzte Jordan Theodore mit 27 Punkten die Akzente. Darryl Monroe verbuchte beim Gegner 28 Punkte. Die Entscheidung fällt nun am 31. März in Frankfurt.


Statistik zum Spiel

Maccabi Rishon LeZion - Fraport Skyliners 88:84 (72:72, 32:43) n.V.

Beste Werfer Rishon LeZion: Monroe (28), Lyons (20), Dawson (19), Palmer (11) Frankfurt: Theodore (27), Scrubb (11), Voigtmann (10)

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

Fraport Skyliners - letzte 10 Spiele

S
U
N

Vereinsdaten

Vereinsname:Fraport Skyliners
Anschrift:Skyliners GmbH Frankfurt
Walter-Möller-Platz 2
60439 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69 - 92 88 76 0
Telefax: 0 69 - 92 88 76 30
Internet:http://www.fraport-skyliners.de/