Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.03.2016, 21:13

Eurocup: 59:72 (25:43)-Niederlage in Istanbul

Bayern muss den Halbfinal-Traum begraben

Der FC Bayern München verpasste das Halbfinale im Eurocup. Trotz ordentlicher Ausgangslage aufgrund des 99:98-Hinspielsieges scheiterte die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic bei Galatasaray Istanbul. In Spiel mit vielen Höhen und Tiefen gaben die Münchner das Weiterkommen in den Schlusssekunden aus der Hand und verloren mit 59:72 (25:43).

Wer kriegt den Ball? Bayerns Maxi Kleber (#42) im Duell mit Curtis Jerrells (Mi.).
Wer kriegt den Ball? Bayerns Maxi Kleber (#42) im Duell mit Curtis Jerrells (Mi.).
© imagoZoomansicht

Mit 14 Punkten war Deon Thompson vor Alex Refroe (12) bester Werfer der Bayern. Nach dem klaren Erfolg im Hinspiel erlebten die Münchner in Istanbul einen Fehlstart, weil sie sich zunächst auch von der hitzigen Atmosphäre beeindrucken ließen. Angetrieben von 7755 Zuschauern in der heimischen Arena, hatte sich Istanbul zur Pause schon mit 43:25 abgesetzt.

Das Gäste-Team von Trainer Svetislav Pesic meldete sich beim 20:11 im dritten Viertel aber stark zurück. In der packenden Schlussphase standen die Münchner 32 Sekunden vor der Schlusssirene in der nächsten Runde, ehe Chuck Davis Istanbul mit zwei Freiwürfen wieder auf Halbfinalkurs brachte. Der Versuch von Bryce Taylor, mit einem Dreier die Verlängerung zu erzwingen, schlug fehl.

Die bis dato letzte deutsche Mannschaft im Eurocup-Halbfinale war in der Saison 2009/2010 ALBA Berlin.

Statistik zum Spiel

Galatasaray Istanbul - Bayern München 72:59 (43:25)

Beste Werfer für Istanbul: McCollum (15), Davis (14), Micov (12), Schilb (11)
Beste Werfer für München: Thompson (14), Renfroe (12), Bryant (10)
Zuschauer: 7755

dpa

 
Seite versenden
zum Thema