Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.03.2016, 08:20

Dallas unterliegt Rondo und den Kings

44! Currys Warriors auf Augenhöhe mit Jordans Bulls

Stephen Curry ist auf der Jagd. Und der MVP der National Basketball Association lässt nicht locker, ehe er die Beute in seinen Fängen hat. Beim 121:106 über die Oklahoma City Thunder drehte der "Killer mit dem Babyface" angesichts eines Neun-Punkte-Rückstands wieder einmal auf und führte seine Golden State Warriors mit 33 Punkten zum 44. Heimsieg in Folge. Der Meister stellte damit den Rekord der Chicago Bulls aus der Jordan-Ära ein. Eine empfindliche Heimniederlage kassierten unterdessen Dirk Nowitzki und die Mavs.

Lässt sich nicht stoppen: Stephen Curry führt die Warriors von Sieg zu Sieg.
Lässt sich nicht stoppen: Stephen Curry führt die Warriors von Sieg zu Sieg.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Warriors sind auf direktem Weg zu mehreren historischen Bestmarken, die Wiederholung des Titelgewinns scheint da nur die logische Konsequenz zu sein. Beim 121:106 über OKC, gegen das die Kalifornier jüngst durch einen verwegenen Curry-Dreier in der Verlängerung gewonnen hatten, gab wieder einmal der Liga-MVP den Ausschlag und stellte die Gäste-Protagonisten Kevin Durant und Russell Westbrook damit in den Schatten. Durant und Curry lieferten sich dabei eine atemberaubende Schlacht, bei der Ersterer mit 32 Punkten, zehn Rebounds und neun Assists das Triple-Double nur knapp verfehlte, sich aber auch neun Ballverluste leistete. Curry traf zwar nur fünf seiner 15 Dreierversuche, war mit 33 Punkten, vier Rebounds und vier Assists am Ende der Matchwinner. Auch Westbrook (22) und Serge Ibaka (20) konnten die Niederlage der Thunder nicht verhindern.

Nach 60 Spielen hat Golden State nun 55 Siege auf dem Konto. Den NBA-Rekord halten seit der Saison 1995/96 Michael Jordan und die Chicago Bulls mit 72 Siegen in einer Saison über 82 Spiele. Mit dem saisonübergreifend 44. Heimsieg in Folge egalisierte die "Dub Nation" zudem die Liga-Bestmarke der Jordan-Bulls (März 1995 bis April 1996).

Was gerne im Schatten der Warriors untergeht: Auch die San Antonio Spurs, Zweiter im Westen, könnten die bisherige Bestmarke der Bulls noch erreichen. Die Texaner gewannen beim 94:86 bei den New Orleans Pelicans ihr siebtes Spiel in Serie, liegen nun bei 52 Siegen und neun Niederlagen. Kawhi Leonard legte 30 Punkte und elf Rebounds auf.

"Nicht gut genug": Dämpfer für Dallas

Nach zuletzt drei Heimsiegen mit über 120 Punkten in Folge verloren die Dallas Mavericks am Donnerstag ausgerechnet gegen ihren Lieblingsgegner, die abwehrschwachen Sacramento Kings. Mit 101:104 unterlagen Dirk Nowitzki (16 Punkte, 0/5 Dreier - sechs Rebounds, fünf Assists, fünf Turnover) und seine Teamkollegen den Kaliforniern, bei denen sich der letztjährige Dallas-Profi Rajon Rondo in der Spielmacherrolle auch von den lautstarken Buhrufen aus dem Publikum nicht aus dem Konzept bringen ließ. Rondo führte die außerhalb der Play-off-Ränge rangierenden Kings mit 18 Punkten und zwölf Assists zu einem der eher seltenen Auswärtserfolge.

Das ist eine schlimme Niederlage. Sie hatten das zweite Spiel innerhalb von zwei Tagen.Dirk Nowitzki reichlich bedient

"Wir hatten es heute nicht verdient zu gewinnen, waren nicht gut genug", sagte Mavs-Coach Rick Carlisle, während Dirk Nowitzki ernüchtert feststellte: "Das ist eine schlimme Niederlage. Sie hatten das zweite Spiel innerhalb von zwei Tagen. Wir hätten einen Weg finden müssen, zu gewinnen, es ist uns nicht gelungen.

Bester Werfer der Gastgeber war abermals Chandler Parsons mit 28 Zählern. Bei Sacramento überzeugte ferner Center DeMarcus Cousins mit 22 Zählern und 13 Rebounds. Dallas ist mit 33 Siegen bei nun 29 Niederlagen Sechster der Western Conference.


NBA, Donnerstag, 03. März

Miami Heat - Phoenix Suns 108:92
New Orleans Pelicans - San Antonio Spurs 86:94
Dallas Mavericks - Sacramento Kings 101:104
Golden State Warriors - Oklahoma City Thunder 121:106

aho

 
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - 18. Spieltag

Heim GastErg.
Cleveland - Indiana100:96
 
Washington - Philadelphia116:108
 
Boston - Utah100:95
 
Milwaukee - Houston128:121
 
Denver - Memphis96:103
 
Sacramento - Oklahoma City116:131
 
LA Clippers - Brooklyn105:95
 
Charlotte - Phoenix126:92
 
Miami - Chicago129:111
 
New York - Portland85:104
 
Dallas - Orlando121:108
 
Golden State - Atlanta109:105 OT
 
LA Lakers - Brooklyn107:101
 
Orlando - Chicago102:89
 
Philadelphia - Charlotte99:119
 
Boston - Portland116:93
 
Toronto - Utah104:94
 
Houston - New Orleans100:95
 
Memphis - Sacramento104:98
 
Milwaukee - Indiana99:104
 
Minnesota - Washington98:104
 
San Antonio - Detroit97:81
 
Denver - LA Lakers117:107
 
LA Clippers - Oklahoma City103:98
 
Miami - Phoenix108:92
 
New Orleans - San Antonio86:94
 
Dallas - Sacramento101:104
 
Golden State - Oklahoma City121:106
 
Charlotte - Indiana108:101
 
Orlando - Phoenix84:102
 
Philadelphia - Miami102:112
 
Boston - New York105:104
 
Toronto - Portland117:115
 
Cleveland - Washington108:83
 
Memphis - Utah94:88
 
Milwaukee - Minnesota116:101
 
Denver - Brooklyn120:121 OT
 
LA Lakers - Atlanta77:106
 
Cleveland - Boston120:103
 
New York - Detroit102:89
 
Washington - Indiana99:100
 
New Orleans - Utah94:106
 
Minnesota - Brooklyn132:118
 
Chicago - Houston108:100
 
San Antonio - Sacramento104:94
 
LA Clippers - Atlanta97:107
 
Milwaukee - Oklahoma City96:104
 
LA Lakers - Golden State112:95
 
Memphis - Phoenix100:109
 
Denver - Dallas116:114 OT
 
Detroit - Portland123:103
 
Miami - Philadelphia103:98
 
Toronto - Houston107:113

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun