Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.02.2016, 10:36

Utah feiert wichtigen Sieg gegen Houston

Blazers-Duo erneut furios - Bettwanzen nerven Irving

Die Portland Trail Blazers sorgen dank ihres famosen Backcourt-Duos weiter für Furore in der NBA. Das 112:104 gegen die Brooklyn Nets war der sechste Sieg in Folge. Mittendrin im Rennen um die Play-off-Plätze sind im Westen auch die Utah Jazz, die sich in der Verlängerung gegen den direkten Konkurrenten Houston durchsetzten und die Rockets damit überholten.

Damian Lillard
Fünftes Spiel in Folge mit mindestens 30 Punkten: Portlands Damian Lillard.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach dem sommerlichen Abgang von Topstar LaMarcus Aldridge nach San Antonio kam es in Portland zum großen Umbruch - als Play-off-Anwärter wurden die Trail Blazers von den wenigsten Experten gesehen. Doch nach 57 Spielen belegt Portland in der Western Conference Platz sechs. Und das liegt in erster Linie am furiosen Backcourt. Auch beim 112:104 gegen Brooklyn, dem sechsten Sieg in Folge, legten Damian Lillard und C.J. McCollum wieder eine Top-Leistung aufs Parkett, erzielten beide 34 Punkte.

Lillard hat damit in den letzten fünf Spielen 30 Zähler oder mehr verbucht (35,8 im Schnitt!), das gelang im Portland-Trikot seit Geoff Petrie (1970/71) keinem Akteur. Vor vier Tagen hatte der Point Guard beim Sieg gegen Ligaprimus Golden State mit 51 Punkten einen Karriere-Bestwert erzielt. Auch McCollum sorgt weiter für Furore. Letzte Saison erzielte der Shooting Guard durchschnittlich 6,8 Punkte pro Spiel - nun sind es 20,9! "Ich erwische mich manchmal dabei, wie ich ihn beobachte", sagte Lillard über seinen Backcourt-Partner: "Die Dinge, die er hinkriegt, wie er mit dem Ball umgeht, die schweren Würfe, die er trifft - ich hatte heute nicht das Gefühl, dass ich den Ball behalten muss."

Nach dem Erfolg gegen Brooklyn, den ein starker Endspurt sicherte, liegt Portland im Westen gleichauf mit den Dallas Mavericks (beide 30:27 Siege). Dahinter streiten sich die Utah Jazz und die Houston Rockets um den achten und letzten Play-off-Platz. Seit Dienstag liegen die Jazz (28:28) dabei hauchdünn vor den Rockets (28:29). Im direkten Duell gegen die Rockets feierte das Team von Tibor Pleiß, der einmal mehr nicht zum Kader gehörte, einen 117:114-Erfolg nach Verlängerung.

"Play-off-Atmosphäre": Utah ringt Houston nieder

"In der Verlängerung war das schon Play-off-Atmosphäre", sagte Jazz-Forward Trevor Booker: "Vor einem Jahr hätten wir dieses Spiel definitiv noch verloren. Aber sind zusammengewachsen." Jason Terry hatte die Partie mit einem Dreier zum 106:106 in die Overtime geschickt. Dort gelangen den Hausherren, bei denen Gordon Hayward 28 Punkte verbuchte, dann aber die wichtigeren Treffer. Somit reichte den Rockets am Ende eine starke Vorstellung von James Harden (42 Punkte) einmal mehr nicht für einen Erfolg.

"Das war definitiv intensiv. Es war eine großartige Atmosphäre", sagte der All-Star, der bereits zum achten Mal in dieser Saison die 40-Punkte-Marke erreichte: "Es war eine bittere Niederlage, aber wir haben gut gespielt und auf einem hohen Level dagegengehalten. Am Donnerstag müssen wir jetzt zurückschlagen." Dann geht es zu den Trail Blazers, dem nächsten direkten Konkurrenten.

Die Memphis Grizzlies (32:23) liegen im Westen derzeit zwar auf Platz fünf. Doch darauf, dass es am Ende für die Play-offs reicht, sollte man nicht unbedingt wetten. Der Ausfall von Center Marc Gasol, der wegen eines Kahnbeinbruchs am rechten Fuß für den Rest der Saison ausfällt, trifft die Grizzlies hart. Der Spanier wurde am Samstag operiert.

Nächtliche Attacke: Bettwanzen in Oklahoma City nerven Irving

Kurioses gab es derweil aus Cleveland. Point Guard Kyrie Irving hatte beim klaren Sieg in Oklahoma City am Sonntag nur neun Minuten gespielt. Allerdings nicht wegen Grippe-Symptomen, wie es zunächst geheißen hatte: "Es lag an Bettwanzen aus dem Hotel, in dem wir in Oklahoma City untergebracht waren. Ich habe kaum geschlafen", verriet Irving nach der 88:96-Niederlage gegen Detroit am Montag. Er sei in der Nacht vor dem Spiel um 3 Uhr vom Juckreiz aufgewacht und habe fünf Bettwanzen auf dem Kopfkissen entdeckt. Das Hotel entschuldigte sich inzwischen offiziell beim dreimaligen All-Star.


Ergebnisse vom Dienstag, 23. Februar 2016

Philadelphia 76ers - Orlando Magic 115:124
Washington Wizards - New Orleans Pelicans 109:89
Denver Nuggets - Sacramento Kings 110:114
Utah Jazz - Houston Rockets 117:114 n.V.
Portland Trail Blazers - Brooklyn Nets 112:104

ski

 
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - 17. Spieltag

Heim GastErg.
Cleveland - Detroit88:96
 
Miami - Indiana101:93 OT
 
New York - Toronto95:122
 
Atlanta - Golden State92:102
 
Milwaukee - LA Lakers108:101
 
Minnesota - Boston124:122
 
LA Clippers - Phoenix124:84
 
Philadelphia - Orlando115:124
 
Washington - New Orleans109:89
 
Denver - Sacramento110:114
 
Utah - Houston117:114 OT
 
Portland - Brooklyn112:104
 
Cleveland - Charlotte114:103
 
Indiana - New York108:105
 
Detroit - Philadelphia111:91
 
Miami - Golden State112:118
 
Toronto - Minnesota114:105
 
Chicago - Washington109:104
 
Memphis - LA Lakers128:119
 
Dallas - Oklahoma City103:116
 
LA Clippers - Denver81:87
 
Sacramento - San Antonio92:108
 
Orlando - Golden State114:130
 
Boston - Milwaukee112:107
 
New Orleans - Oklahoma City123:119
 
Phoenix - Brooklyn106:116
 
Portland - Houston105:119
 
Utah - San Antonio78:96
 
Indiana - Charlotte95:96
 
Philadelphia - Washington94:103
 
New York - Orlando108:95
 
Toronto - Cleveland99:97
 
Atlanta - Chicago103:88
 
Dallas - Denver122:116 OT
 
Sacramento - LA Clippers107:117
 
LA Lakers - Memphis95:112
 
Boston - Miami101:89
 
New Orleans - Minnesota110:112
 
Chicago - Portland95:103
 
Houston - San Antonio94:104
 
Milwaukee - Detroit91:102
 
Oklahoma City - Golden State118:121 OT
 
Phoenix - Memphis111:106
 
Utah - Brooklyn96:98
 
Washington - Cleveland113:99
 
Atlanta - Charlotte87:76
 
Detroit - Toronto114:101
 
Indiana - Portland102:111
 
Orlando - Philadelphia130:116
 
Dallas - Minnesota128:101
 
New York - Miami81:98

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun