Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.01.2016, 23:55

Cleveland: James-Klub schlägt neuen Weg ein

Coach Blatt gefeuert - Nachfolger bereits gefunden

Die Cleveland Cavaliers, derzeit souveräner Tabellenführer in der Eastern Conference, haben sich trotz des sportlichen Erfolges von ihrem Coach David Blatt getrennt. Das bestätigten Klub und (Ex-)Coach am Freitag. Dabei dürfte auch das Wort von Superstar LeBron James eine Rolle gespielt haben, wurde doch immer wieder von Spannungen zwischen Trainer und Spieler berichtet. Bei der Suche nach einem Nachfolger war der selbsternannte "King" offenbar ebenfalls beteiligt.

Machtwechsel: David Blatt übergibt das Zepter an seinen bisherigen Assistenten Tyronn Lue.
Machtwechsel: David Blatt (re.) übergibt das Zepter an seinen bisherigen Assistenten Tyronn Lue.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich bin dankbar für die Gelegenheit, als Head Coach der Cleveland Cavaliers gedient zu haben. Es war mir eine Ehre, mit fantastischen Spielern wie LeBron James, Kyrie Irving und Kevin Love zusammen gearbeitet zu haben." Mit diesen Worten endet nach knapp anderthalb Jahren die Ära des David Blatt bei den Cavaliers. Eine Finals-Teilnahme sowie die derzeitige Tabellenführung im Osten und eine Gesamt-Siegquote von 67,5 (!) Prozent waren letztlich nicht genug, um die Klubbesitzer von einer weiteren Zusammenarbeit zu überzeugen.

Zwar habe James laut "ESPN"-Informationen nichts mit der Entlassung direkt zu tun, doch es war schon länger ein offenes Geheimnis, dass Clevelands Nummer 23 und Coach Blatt ein schwieriges Verhältnis zueinander hatten. Schon in der Vorsaison untergrub James mehrmals öffentlich die Autorität des Trainers, indem er beispielsweise bei Auszeiten dessen Spielzugsansagen vehement ablehnte. Das jüngste 98:132-Heimdebakel gegen Meister Golden State dürfte die Lage ebenfalls nicht verbessert haben.

Als Nachfolger benannte die Franchise Blatts bisherigen Assistenztrainer Tyronn Lue, der nicht nur bei der Mannschaft, sondern speziell auch bei James großes Ansehen genießt. Der 38 Jahre alte Point Guard spielte von 1999 bis 2008 für sieben verschiedene Teams, von 2001 bis 2003 an der Seite von Michael Jordan, der zu dieser Zeit sein Comeback bei den Washington Wizards gegeben hatte. Lue gilt in Cleveland als Langzeitlösung. Dementsprechend unterschrieb er bereits einen Dreijahresvertrag.

ssc

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
30.09. 18:00 - -:-
 
30.09. 19:00 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
30.09. 20:30 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
01.10. 18:00
Ulm
- -:-
 
01.10. 20:30 - -:-
 

 NBA-Videos

Schlagzeilen

Facebook

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
10:00 SDTV Corinthians - Fluminense
 
10:00 EURO Skispringen
 
10:15 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
10:15 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Malaysia
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 8. Spieltag 2016/17 von: wincom2005 - 30.09.16, 09:14 - 6 mal gelesen
Re: Club vs Union von: WilliKund - 30.09.16, 09:09 - 5 mal gelesen