Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.01.2016, 09:31

Lakers-Superstar Bryant verzichtet auf Olympia in Rio

Schröder und Millsap glänzen bei Atlantas Sieg

Nach zuletzt zwei Niederlagen haben die Atlanta Hawks in der NBA wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Gegen die Brooklyn Nets setzte sich das Team des deutschen Nationalspielers Dennis Schröder am Samstag (Ortszeit) klar mit 114:86 durch. Schröder kam knapp 20 Minuten zum Einsatz und glänzte mit 15 Punkten und zehn Assists und sechs Rebounds.

Bester Schütze der Hawks: Paul Millsap erzielte 21 Punkte für Atlanta.
Bester Schütze der Hawks: Paul Millsap erzielte 21 Punkte für Atlanta.
© Getty ImagesZoomansicht

Bester Werfer bei den Hawks war Paul Millsap mit 21 Zählern. Insgesamt trafen sechs Atlanta-Spieler zweistellig. Atlanta ist in der Eastern Conference Vierter hinter Cleveland, Toronto und Chicago.

Einen Sieg holten sich auch die Utah Jazz mit Tibor Pleiß. Gegen die Los Angeles Lakers gewannen die Jazz deutlich mit 109:82. Pleiß kam knapp sechs Minuten zum Einsatz und erzielte zwei Punkte und holte einen Rebound. Allerdings leistete sich der deutsche Nationalmannschaftscenter auch drei Ballverluste.

Superstar Kobe Bryant, der für die Lakers lediglich fünf Punkte erzielte, wird im Übrigen nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Der 37-Jährige erklärte am Samstag vor der Niederlage der Lakers, dass er seine Karriere definitiv bereits nach dem Ende der laufenden NBA-Saison beenden werde. "Ich hatte meine Momente", sagte Bryant, der mit den USA 2008 und 2012 Olympia-Gold gewann. Jetzt seien andere Spieler an der Reihe, ihr Land bei den Sommerspielen zu vertreten.

Bryant - Immer wieder Achillessehnenprobleme

Bryant hatte Ende des vergangenen Jahres angekündigt, seine Laufbahn nach dieser Spielzeit zu beenden. Mit Blick auf Olympia in Rio hatte er sich aber noch ein Hintertürchen offengelassen. "Es würde mir die Welt bedeuten, noch einmal bei Olympia dabei zu sein", hatte Bryant gesagt. Wohl auch, weil er derzeit wieder von Problemen an der Achillessehne geplagt wird, entschloss sich Bryant nun aber, auf eine weitere Teilnahme an den Sommerspielen zu verzichten. Höchstens in einer Rolle als Team-Berater könne er sich eine Reise an den Zuckerhut vorstellen, sagte Bryant.

Eine weitere Niederlage gab es derweil für Titelverteidiger Golden State. Die Warriors verloren bei den Detroit Pistons mit 95:113. Auch Stephen Curry konnte die vierte Saisonpleite mit 38 Punkten nicht verhindern.

mas/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - 12. Spieltag


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun