Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.12.2015, 19:45

Star der Los Angeles Lakers nennt seine größten Gegner

Kobe Bryant - und noch einmal Gold?

Sein Karriereende bei den Los Angeles Lakers hat NBA-Star Kobe Bryant schon bekanntgegeben - ganz Schluss soll im Sommer aber noch nicht sein. Denn einen Traum hat die "Black Mamba" noch: Der fünfmalige NBA-Champion träumt davon, bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio von der Basketball-Bühne abzutreten. "Das wäre eine schöne Sache", sagte der inzwischen 37-Jährige im Rahmen einer internationalen Telefonkonferenz. Er sei "aber nichts, worauf ich dränge."

Kobe Bryant
Hat noch ein Fernziel im Blick: NBA-Superstar Kobe Bryant.
© Getty ImagesZoomansicht

Kobe Bryant, der nach der aktuell laufenden NBA-Saison und damit nach 20 Jahren im Trikot seiner Lakers aufhört, wurde mit den USA 2008 in Peking und 2012 in London Olympia-Sieger. Eine dritte Goldmedaille im Regal hätte der Basketball-Star aber offenbar gerne noch im Regal.

Bryant könnte damit in Brasilien wie seine Landsleute LeBron James, Carmelo Anthony, Chris Paul und Deron Williams als erster Basketballer zum dritten Mal Olympiagold holen.

Der in den vergangenen Jahren von schweren Verletzungen geplagte Bryant hat allerdings längst nicht mehr die Form früherer Glanztage. Für die Lakers, aktuell mit vier Siegen aus 27 Spielen zweitschlechtestes Team in der NBA, kommt der 17-malige Allstar im Schnitt auf 16,7 Punkte. Die Olympia-Nominierung wäre demnach eher eine Art Abschiedsgeschenk - und weniger aufgrund seiner Leistungen begründet.

Bryant verrät seine Top-Gegenspieler

Unterdessen hat die "Black Mamba" verraten, welche fünf Akteure unter den unzähligen Gegner, die er in seiner 20-jährigen Karriere hatte, die besten waren. Neben den noch immer aktiven LeBron James und Kevin Durant nannte er auch die Basketball-Legenden Michael Jordan, Hakeem Olajuwon und Clyde Drexler.

Bryant gab aber auch zu, dass es schwierig und nahezu unmöglich ist, lediglich fünf Spieler aufzählen zu müssen.

mag

Kareem Abdul-Jabbar liegt vorn - Nowitzki 6.
Die besten Punktesammler der NBA-Geschichte
Platz eins: Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte)
Platz eins: Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte)

© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
22.12.15
 
Seite versenden
zum Thema

Los Angeles Lakers - letzte 10 Spiele

S
U
N