Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.06.2015, 08:09

105:97 in Cleveland bringt NBA-Titel - Iguodala Finals-MVP

40 Jahre Durststrecke: Die Warriors haben die Trophäe!

Erstmals nach 40 Jahren stehen die Golden State Warriors wieder in der Siegerliste der National Basketball Association, die Cleveland Cavaliers müssen unterdessen weiter warten. Ein 105:97 in der Quicken Loans Arena sicherte dem Gast aus Kalifornien den Triumph. "Das ist eine unglaubliche Gruppe von Jungs", sagte ein stolzer Warriors-Trainer Steve Kerr, der gleich in seinem ersten Jahr als NBA-Coach den großen Wurf schaffte.

Und hoch das Ding! Die Warriors bejubeln ihren ersten NBA-Titel seit 1975.
Und hoch das Ding! Die Warriors bejubeln ihren ersten NBA-Titel seit 1975.
© Getty ImagesZoomansicht

Nicht nur der Titel geht nach Oakland, neben dem MVP Stephen Curry stellen die Golden State Warriors in Routinier Andre Iguodala auch den wertvollsten Spieler der Finalserie, die nach dem Auswärtssieg in Ohio mit 4:2 nach 1:2-Rückstand an Golden State ging.

"Wir werden uns noch sehr lange daran erinnern", resümierte "Splash Brother" Curry nach dem entscheidenden Sieg. Nach 1947, 1956 und 1975 steht nun auch das Jahr 2015 auf dem Briefkopf der Kalifornier.

James fairer Verlierer

Die ließen von Anfang an keinen Zweifel darüber aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen würde. Nach dem ersten Viertel lagen die Gäste schon mit +13 vorne. Die Cavs bissen sich angeführt von ihrem Superstar LeBron James zwar bis zur Halbzeit noch einmal auf 43:45 heran - von Anspannung bei den Warriors dennoch keine Spur.

Curry und Defensivspezialist Iguodala gingen mit je 25 Punkten voran, Draymond Green kam sogar zu einem Triple-Double (16/ 11 Rebounds/10 Assists). Auf der Gegenseite zählte "King" James (32/18/9) trotz einer bärenstarken Finalserie zu den Verlierern. Schon Sekunden vor dem Ende der Partie ging er erst auf Curry, dann auf Kerr zu und gratulierte ihnen fair. Seine Heimatstadt wartet somit weiter auf den ersten NBA-Titel, an der Westküste startete indes die große Feier. Bemerkenswert: Golden State ist die erste Mannschaft seit den Chicago Bulls von 1991, die den Titel ohne einen einzigen Spieler mit Finalerfahrung holt.


NBA, Play-offs, Finale

Dienstag, 16. Juni

Cleveland Cavaliers - Golden State Warriors 97:105
Play-off-Endstand: 2:4


Die Besten aus Spiel 6

Punkte: LeBron James (Cleveland) 32, Stephen Curry, Andre Iguodala (beide Golden State) je 25, J.R. Smith 19, Timofey Mozgov (beide Cleveland) 17, Draymond Green (Golden State) 16, Tristan Thompson (Cleveland) 15, Shaun Livingston, Festus Ezeli (beide Golden State) je 10; Rebounds: James 18, T. Thompson 13, Mozgov 12, Green 11; Assists: Green 10, James 9, Curry 8; Dreier: Smith 4/9, Harrison Barnes (Golden State) 3/4, Iguodala 3/8, Curry 3/11; Steals: Curry, Green je 3; Blocks: Mozgov 4; Freiwürfe: Mozgov 7/8, Curry, Iman Shumpert (Cleveland) je 6/8, James 4/8; Einsatzminuten: James 47, Curry 43

aho

NBA-Finals: Warriors setzen sich die Krone auf
Skibrille auf: Die Splash Brothers starten die Party!
Jubel in Blau und Gold
NBA-Champion 2015: Die Golden State Warriors

Meister der NBA - nach 40 Jahren Pause: Die Golden State Warriors beendeten die lange Wartezeit durch einen 4:2-Finalsieg über die Cleveland Cavaliers und verlängerten die Durststrecke der noch nie in ihrer Geschichte erfolgreichen Cavs.
© picture-alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Golden State Warriors
Anschrift:Golden State Warriors
1011 Broadway
Oakland, California, USA 94607
Internet:http://www.nba.com/warriors/

Vereinsdaten

Vereinsname:Cleveland Cavaliers
Anschrift:Cleveland Cavaliers
One Center Court
Cleveland, Ohio, USA 44115-4001
Internet:http://www.nba.com/cavaliers/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine