Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.09.2014, 01:07

Frankreich und Serbien im Gleichschritt

Spanien dominiert - Senegal sorgt für Sensation

Gastgeber Spanien hat bei der Basketball-WM den dritten Erfolg im dritten Spiel eingefahren. Dank eines 82:63 über Brasilien führen die Iberer die Gruppe A an. NBA-Spieler Pau Gasol (Chicago Bulls) erzielte alleine 26 Punkte für den Weltmeister von 2006. Zuvor hat Europameister Frankreich mit einem 94:55 gegen das noch sieglose Ägypten seinen zweiten Sieg im Turnier gefeiert. Der Senegal sorgte indes für eine Sensation.

Pau Gasol
26 Punkte für Spanien: Pau Gasol.
© imagoZoomansicht

Bei der Basketball-WM hält sich Gastgeber Spanien weiter tadellos und fuhr im dritten Spiel den dritten Sieg ein. Die Iberer besiegten am Montag Brasilien mit 82:63 und führen damit die Gruppe A klar an. Überragender Mann des Abends war NBA-Star Pau Gasol von den Chicago Bulls, der 26 Punkte für den zweimaligen Europameister markierte.

Ebenfalls im Aufwind präsentierte sich Frankreich, das sich gegen die sieglosen Ägypter mit 94:55 durchsetzte. Topscorer des Europameisters war, wie schon gegen Serbien, Joffrey Lauvergne. Diesmal gelangen ihm zwölf Punkte. Die Serben fuhren ihrerseits ebenfalls einen ungefährdeten 83:70-Sieg gegen den Iran ein.

Gruppe B: Senegal schreibt Geschichte

In Gruppe B gab es derweil eine faustdicke Überraschung. Kroatien verlor am Nachmittag sensationell gegen den Senegal mit 75:77. Für die Afrikaner war es erst der dritte Sieg überhaupt bei einer WM. 1978 gewann man gegen China und 1998 gegen Südkorea. Dementsprechend riesig war die Freude. "Als wir hergekommen sind, hatten wir rumgealbert und gemeint, dass wir Geschichte schreiben wollen - daran geglaubt haben wir aber alle nicht", sagte Center Hamadi N'Diaye und ergänzte: "Jetzt ist es Geschichte!"

Keine Überraschungen gab es in den anderen beiden Begegnung der Staffel. Griechenland bezwang Puerto Rico mit 90:79, während Argentinien gegen die Philippinen mit einem blauen Auge davon kam und sich mühevoll mit 85:81 behauptete.

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine