Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.05.2013, 10:33

Duelle am Brett entscheidend - Center Roy Hibbert überragt

"Mental sehr stark": Pacers gleichen aus

Das NBA-Conference-Finale im Osten spitzt sich zu. Die Indiana Pacers haben gegen die Favoriten ins Rennen gestartete Miami Heat ausgeglichen (Serien-Stand: 2:2). Dank einer starken Schlussoffensive setzte es einen 99:92-Heimsieg. "Wir sind mental sehr stark. Nicht ein Spieler hat in der Umkleidekabine daran gezweifelt, dass wir dieses Match gewinnen", sagte Matchwinner Roy Hibbert.

- Anzeige -
Roy Hibbert
Ragte mit 23 Punkten und zwölf Rebounds heraus: Indianas Center Roy Hibbert (#55).
© Getty Images Zoomansicht

Die Serie zwischen Indiana und Miami entwickelt sich zum Kopf-an-Kopf-Rennen. Das erste Viertel entschieden die Pacers nach starkem Start knapp für sich (26:22), den zweiten Abschnitt gewannen die Heat knapp (25:22). Nachdem die Hausherren ihre Führung im dritten Durchgang auf 77:70 ausbauten, waren erneut die Floridianer an der Reihe und schienen das Spiel zu kippen. Dank einer furiosen Schlussoffensive in den letzten fünf Minuten setzte sich das Team aus Indianapolis dann doch mit 99:92 durch.

Zum großen Matchwinner avancierte Indianas Center Roy Hibbert. Der 2,18-Meter-Hüne steuerte 23 Punkte und zwölf Rebounds bei. Sein Teamkollege Lance Stephenson brachte es auf 20 Punkte und fünf Rebounds. Der beste Werfer der Heat war einmal mehr Superstar LeBron James mit 24 Punkten (sechs Rebounds).

Hibbert: "Ich wiege 125 Kilogramm - ich muss meinen Körper reinschmeißen!"

NBA-Play-offs 2013

Spiel vier, da waren sich die Beteiligten einig, wurde am Brett entschieden. Die Pacers führten die Rebound-Statistik deutlich mit 49:30 an. "Das ist immer unser Spiel: Die Duelle am gegnerischen Glas zu gewinnen", sagte Pacers-Coach Frank Vogel. "Wir können es uns nicht leisten, am Glas mit fast 20 Rebounds geschlagen zu werden", analysierte Miamis LeBron James, "als Mannschaft dürfen wir das nicht erlauben." Nicht aus Glas war jedenfalls Hibbert, der sechs offensive und sechs defensive Roubounds holte. "Ich wiege 125 Kilogramm - ich muss meinen Körper reinschmeißen", so Hibbert, "es ist eine mentale Sache: Willst du mitten reingehen und es mit LeBron, Chris Bosh und 'Birdman' (Chris Andersen, d. Red.) aufnehmen? Oder willst du lieber am Rand stehen bleiben?"

Spiel fünf findet am Donnerstag in Miami statt. "Wir müssen darüber hinwegkommen und es besser machen", blickt Heat-Coach Erik Spoelstr voraus. Der Sieger der Best-of-Seven-Serie spielt im NBA-Finale gegen die San Antonio Spurs. Die Texaner setzten sich im Westen durch und schalteten die Memphis Grizzlies souverän mit 4:0 aus.

29.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

NBA Play-offs - Conference Finale - Best of 7

Heim GastErg.
San Antonio - Memphis105:83
 
San Antonio - Memphis93:89 OT
 
Miami - Indiana103:102 OT
 
Miami - Indiana93:97
 
Memphis - San Antonio93:104 OT
 
Indiana - Miami96:114
 
Memphis - San Antonio86:93
 
Indiana - Miami99:92
 
Miami - Indiana90:79
 
Indiana - Miami92:77
 
Miami - Indiana99:76
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Indiana Pacers
Anschrift:Indiana Pacers
125 South Pennsylvania Street
Indianapolis, Indiana, USA 46204
Internet:http://www.nba.com/pacers/

Vereinsdaten

Vereinsname:Miami Heat
Anschrift:Miami Heat
601 Biscayne Boulevard
Miami, Florida, USA 33132
Internet:http://www.nba.com/heat/

- Anzeige -

- Anzeige -