Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.05.2013, 08:15

NBA-Play-offs: Knicks und Grizzlies gleichen aus

Die Temperatur steigt: "Melo" und Conley weisen den Weg

Da zeichnen sich doch ein paar prickelnde Play-off-Duelle ab: Sowohl die New York Knicks, als auch die Memphis Grizzlies schafften in ihren Paarungen gegen die Indiana Pacers bzw. Oklahoma City Thunder jeweils den 1:1-Ausgleich. Carmelo Anthony wies den Seinen nach dem schwachen Auftaktspiel diesmal den Weg. Auf der anderen Seite knickten Kevin Durant & OKC im vierten Viertel ein.

Wie ein heißes Messer durch die Butter: Mike Conley lässt Serge Ibaka und Kendrick Perkins stehen.
Wie ein heißes Messer durch die Butter: Mike Conley lässt Serge Ibaka und Kendrick Perkins stehen.
© Getty ImagesZoomansicht

Mann des Abends im Madison Square Garden von Manhattan war Carmelo Anthony! Der Topstar der Knicks hauchte seinem in Spiel eins phasenweise eher leblosen Team Leben ein und führte es mit 32 Punkten und neun Rebounds zum 105:79-Kantersieg gegen die Pacers.

Bei Indiana war Paul George mit 20 Punkten bester Schütze. Im dritten Viertel lagen die Knicks noch 62:64 zurück, doch mit einem unglaublichen 30:2-Run drehte der zweimalige Meister, der zuletzt 1973 triumphiert hatte, das Spiel. Match drei der Best-of-Seven-Serie findet am Samstag in Indianapolis statt.

Die Grizzlies feierten bei Vorjahresfinalist Oklahoma City Thunder einen 99:93-Erfolg und glichen damit das 91:93 aus Spiel ein aus.

- Anzeige -

Bester Mann auf dem Parkett in Oklahoma war lange Zeit erneut Kevin Durant, doch auch 36 Punkte, 11 Rebounds und 9 Assists des Forwards halfen den Thunder nicht zum erhofften zweiten Heimsieg. Am Ende der Partie verwarf Durant, dem nur eine Vorlage zum Triple-Double fehlte, dreimal in Folge. Auf der Gegenseite feuerte stattdessen Point Guard Mike Conley mit einem Dreier zur Vier-Punkte-Führung eine Minute vor Schluss sein Team mächtig an. Conley kam insgesamt auf 26 Punkte und 10 Rebounds. Auch ihm fehlte lediglich ein Assist zum Triple-Double.

Memphis hat nun zwei Heimspiele in Folge. Bleiben die Spieler von Coach Lionel Hollins ähnlich bissig und reboundstark, steht der ohne den verletzten Russell Westbrook spielende Vizemeister vor ernormen Problemen.


NBA, Conference-Halbfinale

Eastern Conference

New York Knicks - Indiana Pacers 105:79

Play-off-Stand: 1:1

Western Conference

Oklahoma City Thunder - Memphis Grizzlies 93:99

Play-off-Stand: 1:1

08.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -