Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.05.2013, 22:02

Superstar der Miami Heat erhält Auszeichnung zum vierten Mal

Wer auch sonst? "King" James erneut MVP

Die Entscheidung fiel deutlich aus: LeBron James ist zum vierten Mal zum Most Valuable Player der NBA gekürt worden. Der "King" erhielt 120 von 121 Erststimmen und gewann damit klar vor Kevin Durant und Carmelo Anthony. Mindestens vier MVP-Titel hatten in der NBA-Historie vor dem 28-Jährigen von Meister Miami Heat erst vier Spieler geschafft.

LeBron James
Derzeit zweifellos der beste Spieler der NBA: LeBron James von den Miami Heat.
© Getty ImagesZoomansicht

James reiht sich damit in eine illustre Runde ein: Nur Kareem Abdul-Jabbar (6), Bill Russell (5), Michael Jordan (5) und Wilt Chamberlain (4) hatten die wichtigste individuelle Auszeichnung der NBA zuvor so oft bekommen. Zweimal (2009 und 2010) verdiente sich James den MVP-Titel im Trikot der Cleveland Cavaliers, zweimal (2012 und 2013) im Dress der Miami Heat.

Der "King" hatte den Titelverteidiger in der Regular Season mit überragenden Statistiken (durchschnittlich 26,8 Punkte, 8,0 Rebounds und7,3 Assists pro Partie) zu einer 66:16 Bilanz geführt. 56,5 Prozent Wurfquote bedeuteten für James, dem die MVP-Trophäe am Sonntag offiziell überreicht wurde, dabei einen Karriere-Bestwert.

- Anzeige -

Die Frage lautete daher schon lange nicht mehr, ob "LBJ" zum MVP gekürt werden würde, sondern nur "wann?". Auch eine einstimmige Wahl sahen Experten durchaus im Bereich des Möglichen. Das schaffte der Superstar letztlich nicht ganz: Von 121 Erststimmen fehlte ihm eine einzige. Die ging an Carmelo Anthony von den New York Knicks, der bei der Wahl hinter Kevin Durant (Oklahoma City Thunder) auf Rang drei landete.

Als bislang einziger Europäer wurde Dirk Nowitzki 2007 als Most Valuable Player ausgezeichnet. Die Play-offs finden in diesem Jahr ohne den Würzburger und seine Dallas Mavericks statt. Miami trifft in der zweiten Runde ab Montag auf die Chicago Bulls.


Die MVP-Sieger der letzten zehn Jahre

2013: LeBron James (Miami Heat)
2012: LeBron James (Miami Heat)
2011: Derrick Rose (Chicago Bulls)
2010: LeBron James (Cleveland Cavaliers)
2009: LeBron James (Cleveland Cavaliers)
2008: Kobe Bryant (Los Angeles Lakers)
2007: Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks)
2006: Steve Nash (Phoenix Suns)
2005: Steve Nash (Phoenix Suns)
2004: Kevin Garnett (Minnesota Timberwolves)

05.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

- Anzeige -