Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.05.2013, 16:56

Skyliners: Kanadier zum dritten Mal Trainer in Frankfurt

Mit Herbert zurück in die Zukunft

Gordon Herbert ist zurück in Frankfurt: Der 54-Jährige übernimmt zum dritten Mal in seiner Karriere das Traineramt beim Basketballklub aus der Mainmetropole. Das gaben die Skyliners auf ihrer Website bekannt. Unter seiner Regie feierten die Frankfurter 2004 ihren bislang größten Vereinserfolg.

Gordon Herbert
Wird neuer Trainer bei den Fraport Skyliners: Gordon Herbert.
© imagoZoomansicht

"Ich freue mich sehr, wieder zurück zu kommen und viele bekannte Gesichter und Freunde wiederzusehen. Frankfurt ist ja für einige Jahre wie eine Art zu Hause für mich gewesen und ich kann mir keinen besseren Ort vorstellen, an dem ich in der nächsten Saison Trainer sein möchte", so der Kanadier über seine Rückkehr. Bereits von 2001 bis 2004 sowie von April 2010 bis 2011 war Herbert Trainer in Frankfurt, ehe er zu Alba Berlin wechselte. In seine erste Amtszeit fällt der bislang einzige deutsche Meistertitel der Frankfurter.

"Einige meiner besten Jahre als Trainer hatte ich hier. In das bekannte Umfeld, mit den Möglichkeiten und der Infrastruktur, mit Gunnar (Wöbke, d. Red.) und den anderen Mitarbeitern wieder zusammenzuarbeiten, wird mir den Einstieg sehr erleichten und schafft die Voraussetzungen für Erfolg. Es war schon immer ein Ziel in Frankfurt, junge Spieler zu holen und sie weiter zu entwickeln. Im Moment sind einige sehr talentierte junge deutsche Spieler im Kader, daher kann ich es kaum erwarten loszulegen", zeigte sich der neue Übungsleiter bereits voller Tatendrang.

- Anzeige -

Auch Gunnar Wöbke, geschäftsführender Gesellschafter der Fraport Skyliners, freute sich über die Verpflichtung von Herbert: "Wir haben einen Trainer gesucht, der mit uns gemeinsam - ligenunabhängig - den eingeschlagenen Weg, Talente mittel- bis langfristig an uns zu binden und für höhere Aufgaben zu entwickeln, gehen kann und will. Dass Gordie dies kann, ist allen klar glaube ich. Viel wichtiger war, ob er es auch will. Wir haben uns natürlich sehr darüber gefreut, dass er diese Frage klar bejaht hat und mit uns diese Herausforderung angehen will."

03.05.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 EURO Radsport
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
13:15 EURO Radsport
 
13:15 SDTV Greatest Club Teams
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (10): Pep will Marco Reus! von: alemao82 - 23.07.14, 11:55 - 13 mal gelesen
Re (7): Pep will Marco Reus! von: alemao82 - 23.07.14, 11:52 - 15 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -