Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.04.2013, 21:22

EWE Baskets gewinnen "kleines" EuroChallenge-Finale

Oldenburg: Traum geplatzt - Platz 3

Bis in die Runde der letzten Vier hatte sich EWE Baskets Oldenburg in der EuroChallenge vorgekämpft, doch beim Final-Four-Turnier in der Türkei war Endstation. Im Halbfinale gegen Gastgeber Pinar Karsiyaka Izmir reichte es ganz knapp nicht, Oldenburg musste den Traum vom ersten internationalen Titel begraben und sich mit dem Spiel um Platz drei begnügen. Dort konnte BCM Gravelines besiegt werden. Den Titel holte sich Krasnye Krylia Samara.

Oldenburgs Christopher Kramer
Gestoppt: Oldenburgs Christopher Kramer umringt von drei Pinar-Spielern.
© picture allianceZoomansicht

Am Freitagabend musste Oldenburg nicht nur gegen Izmir sondern auch gegen 5000 Fans des Gastgebers bestehen. Am Ende hatte Pinar Karsiyaka mit 66:62 (30:28) die Nase vorne und die Baskets das Nachsehen. Oldenburg, erster Bundesligist seit drei Jahren in der Finalrunde, hielt gegen den Favoriten und Tabellen-Fünften der top-besetzten türkischen Liga gut mit und durfte am Ende sogar auf mehr hoffen. Zu Beginn des dritten Viertels lag der Bundesliga-Zweite mit fünf Punkten in Führung, doch Robert Dixon - mit 18 Zählern bester Werfer der Heimmannschaft - drehte das Spiel. Beste Werfer auf Seiten der Oldenburger war Adam Chubb mit 19 Punkten.

- Anzeige -

Den EWE Baskets blieb damit Spiel um Platz drei gegen den französischen Klub BCM Gravelines Dünkirchen, das gegen den russischen Pokalsieger Krasnye Krylia Samara mit 78:81 verloren hatte. Vor allem dank einer Steigerung in der zweiten Hälfte gelang den "Donnervögeln" ein 84:76 (36:38)-Erfolg. Bester Werfer für die Niedersachsen war Julius Jenkins mit 22 Zählern. Aufseiten des Gegners war Ludovic Vaty mit ebenfalls 22 Punkten erfolgreichster Scorer.

"Das sehr gut funktionierende Kollektiv der Oldenburger hat unter Beweis gestellt, dass es im Konzert der Großen mithalten kann - und es hat den deutschen Basketball in Europa exzellent vertreten", freute sich BBL-Geschäftsführer Jan Pommer über das Abschneiden des deutschen Vertreters. Für die Norddeutschen heißt es nach dem Final Four nur kurz durchpusten. Denn am kommenden Sonntag beginnen für die Oldenburger die Bundesliga-Play-offs gegen die Telekom Baskets Bonn.

Am Sonntagabend holte sich dann Krasnye Krylia Samara aus Russland den Titel durch einen 77:76 (34:46)-ErRfolg gegen Pinar Karsiyaka Izmir.

28.04.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:20 SDTV Defensor (URU) - Nacional (PAR)
 
08:30 EURO Radsport
 
08:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
09:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
09:30 EURO Skispringen
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Davie Selke von: Roentved - 31.07.14, 07:30 - 0 mal gelesen
Re: Davie Selke von: Roentved - 31.07.14, 07:29 - 0 mal gelesen
Re: schalke will Aden Ljajic von AS Rom kaufen von: Frankyman - 31.07.14, 06:45 - 27 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -