Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.04.2013, 12:04

NBA: "Melo"-Gala bringt den Knicks die Führung

Knappe Kiste: Miller machts 1,2 Sekunden vor Schluss

NBA-Topscorer Carmelo Anthony hat seine Formstärke auch zum Auftakt der Play-offs unter Beweis gestellt und die New York Knicks mit 36 Punkten zum hart erkämpften 85:78-Erfolg über den Erzrivalen Boston Celtics geführt. Klare Siege feierten dagegen Brooklyn und LA. In Denver blieb es spannend bis zum Schluss - bis Andre Miller absprang und den Ball zum Sieg in den Korb legte.

- Anzeige -
Andre Miller springt ins Glück.
Sprung ins Glück: Denvers Andre Miller legt den Ball 1,2 Sekunden vor der Schlusssirene zum 97:95 gegen die Golden State Warriors in den Korb.
© Getty Images Zoomansicht

Vier Spiele fanden am Samstag (Ortszeit) zum Play-off-Auftakt statt und in allen vier Begegnungen nutzten die Gastgeber ihren Heimvorteil. Die Denver Nuggets machten es dabei am spannendsten. Erst 1,2 Sekunden vor der Schlusssirene traf der 37-jährige Miller zum zum entscheidenden 97:95 gegen die Golden State Warriors aus Oakland. Mit 28 Punkten war Miller zugleich bester Scorer seines Teams. Auf Seiten der Warriors kam Klay Thompson zu 22 Punkten. GSW-Dreier Spezialist Stephen Curry enttäuschte mit einer Wurfquote von sieben aus 20 auf ganzer Linie.


LA und Brooklyn feiern klare Siege

Die Brooklyn Nets, vor der Saison aus New Jersey ins benachbarte New York gezogen, zeigten Ex-Meister Chicago in der ersten Spielhälfte die Grenzen auf. Das erste Viertel ging mit 25:14, das zweite mit 35:21 an Brooklyn. Auch den dritten Abschnitt gewannen die Gastgeber (29:27), ehe die Bulls in den letzten zwölf Minuten (27:17) nur noch für Ergebniskosmetik und den 89:106-Endstand aus ihrer Sicht sorgten. Überragender Spieler bei Chicago war wieder einmal Carlos Boozer, der 25 Punkte warf, acht Rebounds holte und viermal assistierte. Damit war er in allen Kategorien Spitze in seinem Team. Bester Werfer für Brooklyn war Deron Williams (22 Punkte).

All-Star Chris Paul führte seine LA Clippers zum 112:91 sieg über die Memphis Grizzlies. Mit 23 Punkten glänzte er als bester Werfer auf dem Parkett, dazu gab er sieben Vorlagen - auch das Spitze bei den Clippers. Jerryd Bayless erzielte 19 und damit die Meisten Punkte für Memphis.


Melo macht's möglich

Atlantic-Division-Sieger New York, in der Eastern Conference lediglich von den Miami Heat (66 Siege) in die Schranken verwiesen, hat also den ersten Schritt getan und seinen Heimvorteil verteidigt.

36 Punkte für die Knicks: Carmelo Anthony war nur schwer zu halten. Hier versucht sich Brandon Bass.
36 Punkte für die Knicks: Carmelo Anthony war nur schwer zu halten. Hier versucht sich Brandon Bass.
© Getty Images Zoomansicht

Doch eine starke Abwehrleistung vor allem in der Endphase war nötig, um Boston bezwingen zu können. Die Gäste um Trainer Doc Rivers schafften im vierten Viertel lediglich drei Körbe und acht Punkte! Jeff Green war mit 26 Zählern bester Celtics-Schütze, Paul Pierce fügte 21 hinzu, Kevin Garnett acht bei neun Rebounds. Mavs-Meisterspieler Jason Terry verwarf bei all seinen fünf Gelegenheiten. Zu viele Ballverluste (21) verhinderten letztlich den Erfolg der Gäste, die weiterhin ohne ihren am Knie verletzten Point-Guard-Star Rajon Rondo auskommen müssen.

"Melo" glänzte zwar nicht durch eine gute Trefferquote (13/29), doch seine Mitspieler suchten den Korbjäger regelmäßig. Acht Zähler im Schlussviertel legten den Grundstein zum Sieg, nachdem Boston nach drei Vierteln noch geführt hatte.

Spiel zwei findet am Dienstagabend (Ortszeit) abermals in New York statt, ehe Boston Gastgeber für die dritte Partie am Freitag sein wird - im dann ersten Heimspiel nach den Anschlägen beim Marathon.

In den Schlussminuten der Partie im Madison Square Garden von Manhattan ging den Kelten der Sprit aus. Die Knicks benötigen nun noch drei weitere Siege zum Erreichen der zweiten Runde.

Bilder zur abgelaufenen Hauptrunde
NBA - das war die Regular Season
Dirk Nowitzki im Post-Up gegen Sven Schultze
Dirk zu Gast in der Heimat

Im Zuge der Europa-Tournee machte Dirk Nowitzki (li., gegen Alba BerlinsSven Schultze) mit seinen Dallas Mavericks unter anderem einen Stopp in der deutschen Hauptstadt. In der ausverkauften 02-World gewann der NBA-Champ von 2011 sein Vorbereitungsspiel gegen Alba Berlin. Doch von nun an sollte bei den Texanern nicht alles optimal verlaufen.
© getty images

vorheriges Bild nächstes Bild
21.04.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

NBA Play-offs - Conference Viertelfinale - Best of 7

Heim GastErg.
New York - Boston85:78
 
Denver - Golden State97:95
 
Brooklyn Nets - Chicago106:89
 
LA Clippers - Memphis112:91
 
Indiana - Atlanta107:90
 
San Antonio - LA Lakers91:79
 
Miami - Milwaukee110:87
 
Oklahoma City - Houston120:91
 
Brooklyn Nets - Chicago82:90
 
LA Clippers - Memphis93:91
 
Miami - Milwaukee98:86
 
New York - Boston87:71
 
Denver - Golden State117:131
 
Oklahoma City - Houston105:102
 
Indiana - Atlanta113:98
 
San Antonio - LA Lakers102:91
 
Milwaukee - Miami91:104
 
Chicago - Brooklyn Nets79:76
 
Memphis - LA Clippers94:82
 
Boston - New York76:90
 
LA Lakers - San Antonio89:120
 
Golden State - Denver110:108
 
Chicago - Brooklyn Nets142:134 OT
 
Memphis - LA Clippers104:83
 
Atlanta - Indiana90:69
 
Houston - Oklahoma City101:104
 
Boston - New York97:90 OT
 
Milwaukee - Miami77:88
 
LA Lakers - San Antonio82:103
 
Golden State - Denver115:101
 
Brooklyn Nets - Chicago110:91
 
Atlanta - Indiana102:91
 
Houston - Oklahoma City105:103
 
Denver - Golden State107:100
 
LA Clippers - Memphis93:103
 
New York - Boston86:92
 
Indiana - Atlanta106:83
 
Oklahoma City - Houston100:107
 
Chicago - Brooklyn Nets92:95
 
Golden State - Denver92:88
 
Atlanta - Indiana73:81
 
Boston - New York80:88
 
Memphis - LA Clippers118:105
 
Houston - Oklahoma City94:103
 
Brooklyn Nets - Chicago93:99
- Anzeige -

New York Knicks - letzte 10 Spiele

S
U
N

Boston Celtics - letzte 10 Spiele

S
U
N

Denver Nuggets - letzte 10 Spiele

S
U
N

Golden State Warriors - letzte 10 Spiele

S
U
N

Brooklyn Nets - letzte 10 Spiele

S
U
N

Chicago Bulls - letzte 10 Spiele

S
U
N

Los Angeles Clippers - letzte 10 Spiele

S
U
N

Memphis Grizzlies - letzte 10 Spiele

S
U
N
- Anzeige -

- Anzeige -