Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.04.2013, 10:17

OKC sichert sich Platz 1 im Westen - Celtics-Pacers gestrichen

Dallas verliert, Utah hofft, der King ruht sich aus

Auch in der NBA stand der Montagabend natürlich im Schatten der Bombenexplosionen in Boston. Das für Dienstag geplante Spiel der Celtics gegen Indiana wurde gestrichen. Andernorts verloren die Dallas Mavericks ihre vorletzte Partie vor der Sommerpause gegen Memphis, die Oklahoma City Thunder sicherten sich durch einen Erfolg gegen die Sacramento Kings Platz 1 in der Western Conference. Utah darf weiter hoffen. Miami siegte auch ohne den "King" an dessen einstigem Regierungssitz.

Dirk Nowitzki
Bart ab, Spiel verloren: Dirk Nowitzki und die Mavs unterlagen Memphis.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Bart ist ab, die Play-offs verpasst: Für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks geht es erstmals seit 13 Jahren direkt nach der Regular Season in die Sommerferien. Im vorletzten Saisonspiel mussten sich die Texaner den Memphis Grizzlies in eigener Halle mit 97:103 geschlagen geben. Nowitzki, der am Sonntag als 17. Spieler der NBA-Geschichte die Schallmauer von 25.000 Punkten durchbrochen hatte, war mit 26 Zählern bester Werfer auf dem Parkett, Vince Carter verbuchte 22. Im letzten Saisonauftritt gegen die New Orleans Hornets geht es für Dallas nur noch darum, seine Saisonbilanz wenigstens auf 41:41 auszugleichen und nicht erstmals seit 2000 mit Negativbilanz ins Ziel zu kommen.

- Anzeige -

Die Grizzlies konnten sich im Schlussviertel auf ihre Bank verlassen. Alle 35 Punkte im letzten Abschnitt gingen auf das Konto von Reservespielern, Jerryd Bayles (19) traf am häufigsten. In der ersten Runde der Play-offs wird Memphis auf jeden Fall zuerst - und in einem möglichen Entscheidungsspiel - auswärts antreten müssen. Die Grizzlies (55:26) können zwar noch mit den Denver Nuggets (56:25) gleichziehen, die gegen Milwaukee mit 112:111 gewannen, haben den direkten Vergleich jedoch verloren. Die Los Angeles Clippers (54:26) haben ihr Heimrecht in der ersten Play-off-Runde als Gewinner der Pacific Division auf jeden Fall sicher.

Platz 1 in der Western Conference ist seit Montag fest an die Oklahoma City Thunder (60:21) vergeben, die sich gegen die Sacramento Kings 104:95 durchsetzten. Beim 60. Sieg seines Teams bot Superstar Kevin Durant mit 29 Punkten, sieben Rebounds und acht Assists eine überragende Leistung. 63 Prozent Wurfquote aus dem Feld, 60 Prozent aus der Distanz: MVP-verdächtig!

Utah darf weiter hoffen - James schaut in Cleveland nur zu

Die Conference-Tabellen kurz vor den Play-offs

Ein Play-off-Ticket ist im Westen noch zu vergeben. Die Utah Jazz (43:38) erhielten sich ihre Hoffnungen dank eines 96:80-Erfolgs in Minnesota und liegen weiterhin knapp hinter den Los Angeles Lakers (44:37). Bei einem Sieg im letzten Spiel gegen Memphis am Mittwoch und gleichzeitiger Lakers-Pleite gegen die Houston Rockets stünde Utah in den Play-offs, da der direkte Vergleich mit den Lakers für die Jazz spricht.

Titelverteidiger Miami Heat siegte in Cleveland auch ohne zahlreiche Leistungsträger, darunter auch Superstar LeBron James. Der King wärmte sich an alter Wirkungsstätte zwar auf, zog sich dann aber wieder an und sah das 96:95 seiner Kollegen von der Bank aus. Norris Cole brachte den Erfolg mit einem Steal gegen Clevelands All-Star Kyrie Irving 2,2 Sekunden vor Schluss unter Dach und Fach. Mit 18 Punkten, elf Rebounds und neun Assists schrammte Cole knapp an einem Triple-Double vorbei.

Celtics-Pacers ersatzlos gestrichen

Unterdessen strich die NBA nach den beiden Bombenexplosionen beim Boston-Marathon die für Dienstag geplante Partie zwischen den Celtics und den Indiana Pacers ersatzlos. Beide Teams beenden die Hauptrunde mit nur 81 Spielen. Auf die am 20. April beginnenden Play-offs hat das aber keinen Einfluss. Indiana startet in der Eastern Conference als Dritter, Boston als Siebter.


Die Ergebnisse von Montag, 15. April

Charlotte Bobcats - New York Knicks 106:95
Orlando Magic - Chicago Bulls 84:102
Cleveland Cavaliers - Miami Heat 95:96
Brooklyn Nets - Washington Wizards 106:101
Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 109:101
Milwaukee Bucks - Denver Nuggets 111:112
Dallas Mavericks - Memphis Grizzlies 97:103
Oklahoma City Thunder - Sacramento Kings 104:95
Minnesota Timberwolves - Utah Jazz 80:96
Phoenix Suns - Houston Rockets 119:112
Golden State Warriors - San Antonio Spurs 116:106

16.04.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - 25. Woche 15.04. - 19.04.

Heim GastErg.
Charlotte - New York106:95
 
Orlando - Chicago84:102
 
Cleveland - Miami95:96
 
Brooklyn Nets - Washington106:101
 
Detroit - Philadelphia109:101
 
Milwaukee - Denver111:112
 
Dallas - Memphis97:103
 
Oklahoma City - Sacramento104:95
 
Minnesota - Utah80:96
 
Phoenix - Houston119:112
 
Golden State - San Antonio116:106
 
Atlanta - Toronto96:113
 
Boston - Indiana-:-
 
LA Clippers - Portland93:77
 
Toronto - Boston114:90
 
Brooklyn Nets - Detroit103:99
 
New York - Atlanta98:92
 
Charlotte - Cleveland105:98
 
Miami - Orlando105:93
 
Indiana - Philadelphia95:105
 
Chicago - Washington95:92
 
Memphis - Utah86:70
 
Dallas - New Orleans99:87
 
San Antonio - Minnesota95:108
 
Oklahoma City - Milwaukee89:95
 
Denver - Phoenix118:98
 
LA Lakers - Houston99:95 OT
 
Sacramento - LA Clippers108:112
 
Portland - Golden State88:99
- Anzeige -

- Anzeige -