Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.02.2013, 11:30

NBA: Warriors starten "modische Revolution"

Nowitzki stark, Carter behält die Nerven

Die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki lassen in der NBA im Rennen um die Play-offs nicht locker. Der Champion von 2011 siegte bei den New Orleans Hornets mit 104:100 und verbesserte sich in der Western Conference auf Rang zehn. Der deutsche Superstar zeigte eine starke Vorstellung, für die Entscheidung sorgte aber ein anderer. Derweil starteten die Golden State Warriors eine "modische Revolution" in der nordamerikanischen Profiliga.

Dirk Nowitzki
Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks zeigte gegen New Orleans eine starke Vorstellung.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Dallas Mavericks haben durch den dritten Sieg in Serie ihre Hoffnungen auf die Play-offs am Leben erhalten. Die Texaner setzten sich in der Nacht zum Samstag (MEZ) mit 104:100 bei den New Orleans Hornets durch. Mit 25 Punkten war Nowitzki dabei der beste Werfer seines Teams. Für den deutschen Superstar war es die zweitbeste Punkteausbeute in der laufenden Saison.

Zum Matchwinner avancierte aber ein anderer. 6,5 Sekunden vor der Schlusssirene versenkte Vince Carter einen schwierigen Dreier und brachte so den Sieg für die Mavericks unter Dach und Fach. Stark war auch die Leistung der Mavs in der Defensive, 17 Blocks stellen einen Franchise-Rekord dar.

- Anzeige -

Durch den Erfolg verbesserte sich Dallas in der Western Conference mit einer Bilanz von 25 Siegen und 29 Niederlagen auf Rang zehn. Bis auf die Houston Rockets (31:26), die den letzten Play-off-Rang acht belegen, ist es aber noch ein weiter Weg.

Ein vorentscheidendes Duell steht für Nowitzki & Co. am kommenden Sonntagabend (MEZ) an. In der heimischen Arena gastieren dann die Los Angeles Lakers (111:107 gegen die Portland Trail Blazers). Dabei überragte einmal mehr Kobe Bryant mit 40 Zählern. Dennoch kommt der 16-malige Meister in dieser Saison ebenfalls nicht so richtig ins Rollen und liegt mit 27 Siegen und 29 Niederlagen im Westen genau vor den Mavericks. Eine Niederlage würde für beide Teams einen heftigen Dämpfer im Kampf um die Play-offs bedeuten.

Stephen Curry und David Lee
Langärmelig: Die Warriors Curry (li.) und Lee.
© Getty Images

Unterdessen haben die Golden State Warriors für eine "modische Revolution" gesorgt. Beim überraschenden 107:101 nach Verlängerung gegen die San Antonio Spurs traten die Kalifornier als erstes Team in der Geschichte der NBA mit langen Ärmeln an. Jarrett Jack kam auf 30 Punkte und zehn Rebounds.

San Antonio (44:13) bleibt Spitzenreiter der Western Conference, Verfolger Oklahoma City Thunder (40:15) konnte durch ein 127:111 über die Minnesota Timberwolves aber verkürzen. Bei Oklahoma stellte Russell Westbrook mit 37 Punkten den bisher besten NBA-Scorer Kevin Durant (27) klar in den Schatten. Auf Seiten der Timberwolves gab der Russe Andrei Kirilenk bekannt, dass er auf die Europameisterschaft verzichten wird.

Osten: Bulls und Celtics festigen Positionen

In der Eastern Conference leisteten sich die New York Knicks (98:100 bei den Toronto Raptors) und die Brooklyn Nets (96:106 gegen die Houston Rockets) überraschende Niederlagen. Die Chicago Bulls (105:75 bei den Charlotte Bobcats) sowie die Boston Celtics (113:88 bei den Phoenix Suns) hielten sich dagegen schadlos und verbesserten ihre Position in den Play-off-Rängen.


Ergebnisse vom Freitag:

Washington Wizards - Denver Nuggets 119:113
Charlotte Bobcats - Chicago Bulls 75:105
Indiana Pacers - Detroit Pistons 114:82
Toronto Raptors - New York Knicks 100:98
Brooklyn Nets - Houston Rockets 96:106
Atlanta Hawks - Sacramento Kings 122:108
New Orleans Hornets - Dallas Mavericks 100:104
Oklahoma City Thunder - Minnesota Timberwolves 127:111
Memphis Grizzlies - Orlando Magic 88:82
Phoenix Suns - Boston Celtics 88:113
Los Angeles Lakers - Portland Trail Blazers 111:107
Golden State Warriors - San Antonio Spurs 107:101 n.V.

23.02.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
17:00 EURO Skispringen
 
17:05 SDTV Urawa Red Diamonds - Gamba Osaka
 
17:30 EURO Eurogoals
 
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Vehtig von: aka1311 - 24.11.14, 16:07 - 2 mal gelesen
Re (2): Bööörtiiee von: aka1311 - 24.11.14, 16:04 - 7 mal gelesen
Re: Bööörtiiee von: Gott_des_Forums - 24.11.14, 16:01 - 11 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -