Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.01.2013, 23:33

Siege für Tübingen, Trier und Bayreuth

Trier macht Boden auf die Dragons gut

Drei Spiele standen am Mittwoch in der Beko-BBL auf dem Programm. Im Fernduell um Platz sechs in der Tabelle machte der TBB Trier dabei Boden auf die Artland Dragons gut. Die Treier gewannen zuhause gegen Ludwigsburg, während Quakenbrück in Tübingen das Nachsehen hatte - beide Mannschaften haben nunmehr 20:16 Punkte auf Habenseite. Im dritten Spiel des Abends setzte sich der BBC Bayreuth gegen die Telekom Baskets Bonn durch.

Petar Popovic im Duell mit Tübingens Kenny Frease (re.)
Auf und davon: Petar Popovic im Duell mit Tübingens Kenny Frease (re.).
© imagoZoomansicht

Die Artland Dragons kassierten bei den Walter Tigers Tübingen eine 71:72-Niederlage, blieben aber trotzdem auf dem sechsten Platz in der Tabelle. Entscheidender Mann vor 2300 Zuschauern war Tübingens Tyrone Nash, der 17 Punkte zum Sieg beisteuerte. Unterstützung erhielt er von Kenneth Frease (14 Punkte), der jedoch mit seinem erfolgreichen Zweier neun Sekunden vor Schluss zum Held des Abends avancierte. Ryan Gomes traf derweil 15 Mal und war somit bester Werfer der Dragons. "Trotz der vielen Fehler in Schlüsselsituationen haben wir einen kühlen Kopf bewahrt und uns am Ende verdient durchgesetzt", sagte Tigers-Coach Igor Perovic im Anschluss.

- Anzeige -

Den Quakenbrückern dicht auf den Fersen ist aber der TBB Trier, der gegen die Neckar Riesen Ludwigsburg einen 79:73-Erfolg einfuhr und nach Punkten mit den Dragons gleichzog. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatten Nate Linhart (21 Punkte) und Jermaine Bucknor (16). Auf der Gegenseite musste Ludwigsburgs neuer Trainer John Patrick mit einer Niederlage in seine Amtszeit starten. Übel aufstoßen dürften dem US-amerikanischen Coach zudem die zahlreichen Turnovers seiner Schützlinge - stattliche 20 Ballverluste leisteten sich Riesen in Trier.

Im dritten Spiel des Abends setzte sich der BBC Bayreuth gegen die Telekom Baskets Bonn mit 77:61 durch. Bedanken dürfen sich die Bayreuther dabei vor allem bei Nicolai Simon, der alleine in den ersten 20 Minuten 18 Punkte sammelte. Am Ende hatte der Guard 24 Zähler verzeichnet - Karrierebestleistung.


Statistik zu den Spielen

BBC Bayreuth - Telekom Baskets Bonn 77:61 (44:23)

BBC Bayreuth: Simon 24, Cain 21, Hamilton 8, Trapani 7, McGhee 6, Bailey 6, Siksnius 5
Telekom Baskets Bonn: McLean 16, Weems 9, Veikalas 7, Vaden 6, Mangold 5, Ensminger 5, Wohlfarth-Bottermann 5, Thülig 4, Jordan 4
Zuschauer: 3074

Tigers Tübingen - Artland Dragons 72:71 (36:35)

Walter Tigers Tübingen: Nash 17, Frease 14, Redding 13, Oehle 9, Duggins 8, Lischka 5, Wells 4, Young 2
Artland Dragons: Gomes 15, Haynes 14, Mallet 7, Taylor 7, Popovic 7, Strasser 6, King 6, Grünheid 5, Kerusch 4
Zuschauer: 2300

TBB Trier - Neckar Riesen Ludwigsburg 79:73 (44:39)

TBB Trier: Linhart 21, Bucknor 16, Stewart 14, Chikoko 8, Seiferth 8, Harper 6, Mönninghoff 3, Howell 3
Neckar Riesen Ludwigsburg: Bernard 17, Turek 15, Jackson 11, Staiger 11, Elliott 7, Taylor 6, Weaver 4 Bekteshi 2
Zuschauer: 3487

09.01.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga(BBL) - Tabelle

Pl. VereinKörbePkte.
1Brose Baskets Bamberg1429:122330:4
 
2EWE Baskets Oldenburg1307:118524:10
 
3ratiopharm Ulm1419:132322:12
 
4Bayern München1387:127822:12
 
5Alba Berlin1319:118722:10
 
6TBB Trier1316:126220:16
 
7Artland Dragons1393:141020:16
 
8Walter Tigers Tübingen1360:139918:18
 
9Eisbären Bremerhaven1315:135416:18
 
10Phoenix Hagen1431:152516:18
 
11BBC Bayreuth1326:137916:20
 
12Telekom Baskets Bonn1408:142914:20
 
13s.Oliver Baskets Würzburg1209:121714:20
 
14Mitteldeutscher BC1280:135814:20
 
15New Yorker Phantoms Braunschweig1251:129412:22
 
16Fraport Skyliners1196:122512:22
 
17MHP RIESEN Ludwigsburg1334:146810:26
 
18LTi Gießen 46ers1255:14192:26
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -