Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.12.2012, 10:56

Clippers bauen ihre Siegesserie gegen Boston aus

"Mavs" auch mit Nowitzki weiter erfolglos

Für die Dallas Mavericks setzte es gegen die Oklahoma City Thunder die vierte Pleite in Folge. Auch Dirk Nowitzki konnte an der 105:111-Niederlage nach Verlängerung nichts ändern. Der ehemalige MVP stand bei seinem zweiten Einsatz nach seiner schweren Knieverletzung insgesamt 26 Minuten auf dem Parkett und braucht wohl noch einige Zeit, um wieder richtig in Form zu kommen. In Topform sind die Los Angeles Clippers. Gegen die Boston Celtics (106:77) feierten sie ihren 15. Sieg in Serie und sind im Westen derzeit das Maß der Dinge.

- Anzeige -
Dirk Nowitzki
Muss weiterhin an seiner Fitness arbeiten: Dallas' Dirk Nowitzki.
© Getty images Zoomansicht

Es bleibt dabei: Auch mit Dirk Nowitzki kommen die Dallas Mavericks nicht richtig in die Spur. Im zweiten Spiel nach seiner Knieverletzung setzte es bei den Oklahoma City Thunder eine 105:111-Pleite. Nach der regulären Spielzeit hieß der Spielstand noch 98:98. In der Overtime erspielte sich "OKC" einen Drei-Punkte-Vorsprung, ehe Dallas' Guard O.J. Mayo bei einem "Dreier" gefoult wurde, jedoch zwei seiner drei Freiwürfe vergab. Im Gegenzug traf Russell Westbrook seine beiden Freiwürfe, die Partie war entschieden.

Nowitzki war seine lange Verletzungspause noch deutlich anzumerken. Der gebürtige Würzburger wurde in der Schlussphase der Verlängerung von Trainer Rick Carlisle vom Feld genommen und kam auf insgesamt neun Punkte. Die körperlichen Voraussetzungen für sein erfolgreiches Spiel müssen erst noch geschaffen werden. "Ich fühle mich noch nicht so, als hätte ich die nötige Ausdauer, um richtig was mit dem Ball zu machen oder mal ins Eins-gegen-Eins zu gehen. Ich denke, ich bin noch eine oder zwei Wochen davon entfernt, wieder etwas zu bewegen", erklärt "The Big D". Bester Werfer bei den "Mavs" war Point Guard Darren Collison mit 32 Punkten, Chris Kaman kam auf 17 Zähler. Die auffälligsten OKC-Akteure waren Kevin Durant (40 Punkte, acht Rebounds, fünf Assists) und Serge Ibaka (19 Punkte, 17 Rebounds und fünf Blocks).

Während Oklahoma mit dem Sieg den zweiten Platz im Westen (hinter den Los Angeles Clippers) festigt, schwinden nach insgesamt 17 Niederlagen in 29 Spielen die Playoff-Chancen des Ex-Meisters aus Dallas immer mehr.

Chris Paul
Er zieht die Fäden im Offensivspiel der Clippers: Point Guard Chris Paul.
© Getty images Zoomansicht

Der Clippers-Express dampft weiter

Auch die Boston Celtics konnten die Siegesserie der Los Angeles Clippers nicht stoppen. Mit 106:77 fegte das Team von Head-Coach Vinny del Negro die Celtics vom Parkett des Staples-Center. Während die Partie im zweiten Viertel - Boston kam zwischenzeitlich bis auf vier Punkte heran - noch relativ eng war, ließen Paul, Griffin und Co. in der Folge nichts mehr anbrennen und zeigten sich besonders im vierten Viertel sehr treffsicher. Mit Matt Barnes (21 Punkte) und Jamal Crawford (17) kamen die beiden besten Werfer von der Bank, auch Reserve-Forward Lamar Odom zeigte mit 13 Rebounds, fünf Assists und vier Blocks eine starke Leistung. Der zweite Anzug sitzt bei den Clippers ausgezeichnet. Bei den Celtics war Routinier Kevin Garnett mit 16 Zählern der punktbeste Akteur.

Überheblich zeigt sich bei den Clippers trotz der Siegesserie keiner. "Einige Leute mögen von dem Rekord beeindruckt sein, wir nicht", erklärte Point-Guard Chris Paul, "wir werden nicht an unseren Siegen in der Saison gemessen". "Wir wollen im April, Mai und Juni gewinnen", stimmte Forward Blake Griffin seinem Teamkameraden zu. Bereits am Samstag (3 Uhr Ortszeit) kann die Siegesserie weiter ausgebaut werden. Da macht der Clippers-Express bei den Utah Jazz Halt.

Abdul-Jabbar vor Malone und Jordan - Nowitzki Zehnter
Die besten Punktesammler in der NBA-Geschichte
Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte)
Platz eins: Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte)

© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
28.12.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:15 EURO Futsal
 
09:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
09:30 SDTV Highlights Liga Zon Sagres
 
10:00 EURO Snooker
 
10:00 SDTV Greatest Club Teams
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): sterampe Buyern update von: schwalbe81 - 25.04.14, 08:52 - 3 mal gelesen
Re (3): Im Rückspiel.. von: BlackPearl69 - 25.04.14, 08:48 - 1 mal gelesen
Re (3): Falsche Aufstellung, falsche Spilla.... von: schwalbe81 - 25.04.14, 08:46 - 9 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -