Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.12.2012, 23:00

Schaffartzik beweist goldenes Händchen

Bamberg und Berlin bleiben auf Kurs

In der BBL befinden sich die Brose Baskets aus Bamberg und ALBA Berlin weiter vollends in der Spur. Während der deutsche Meister souverän mit 85:74 TBB Trier besiegte, benötigten die Hauptstädter deutlich mehr Fortune und das damit verbundene goldene Händchen von Heiko Schaffartzik.

Heiko Schaffartzik
Mann des Tages: Heiko Schaffartzik schraubte mit seinem Schlusswurf das Ergebnis noch zu Gunsten seiner Berliner in die Höhe.
© picture allianceZoomansicht

Zwei Sekunden bis zur Schlusssirene, die Tigers aus Tübingen führen mit 77:76 gegen Berlin und damit gegen den bislang achtfachen Meister. Eine Serie von 14:0 sorgte für diese späte Führung gute zehn Sekunden vor Schluss. Doch dann folgte der Auftritt von Schaffartzik, der ganze zwei Sekunden vor dem Läuten der Sirene einen Wurf zum 78:77-Endstand in den Ring bugsierte. Die Hauptstädter fuhren so den achten Erfolg hintereinander ein.

Leichter tat sich am Mittwochabend dagegen der Tabellenführer aus Bamberg. Im Duell mit auf Rang fünf platzierten Trierern stachen vor allem Anton Gavel und Casey Jacobsen hervor, die jeweils 16 Punkte beisteuerten. "In Phasen haben wir den Ball sehr gut bewegt", gab sich Brose-Coach Chris Fleming nach der Partie durchaus mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

- Anzeige -

Am Freitag (20 Uhr) empfängt Berlin dann Oldenburg und hat so die Möglichkeit, die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga vorerst zu übernehmen. Bamberg kann nämlich erst einen Tag später (18.35 Uhr) gegen Bonn nachlegen.


Statistik zu den Spielen

Brose Baskets Bamberg - TBB Trier 85:74 (52:36)

Punkte Brose Baskets Bamberg: Gavel 16, Jacobsen 16, Ford 13, Zirbes 11, Gipson 10, Goldsberry 8, Nachbar 6, Neumann 3, Schmidt 2
TBB Trier: Stewart 20, Harper 13, Chikoko 11, Linhart 8, Howell 7, Bucknor 5, Seiferth 5, Doreth 3, Mönninghoff 2
Zuschauer: 6800 (ausverkauft)

Tigers Tübingen - ALBA Berlin 77:78 (39:38)

Punkte Tigers Tübingen: Redding 16, Nash 16, Duggins 15, Frease 13, Young 12, Lischka 5
ALBA Berlin: Thompson 20, Wood 13, Schaffartzik 12, Idbihi 11, Morley 9, Djedovic 8, Foster 2, Schultze 2, Miralles 1
Zuschauer: 2500

19.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Bundesliga(BBL) - Tabelle

Pl. VereinKörbePkte.
1Brose Baskets Bamberg1165:100724:4
 
2EWE Baskets Oldenburg1205:109922:10
 
3Alba Berlin1174:103920:8
 
4ratiopharm Ulm1186:111818:10
 
5Bayern München1130:107016:12
 
6TBB Trier1025:96716:12
 
7Eisbären Bremerhaven1193:117716:14
 
8Artland Dragons1071:110816:12
 
9s.Oliver Baskets Würzburg993:96214:14
 
10NY Phantoms Braunschweig1051:104612:16
 
11Walter Tigers Tübingen1047:107912:16
 
12BBC Bayreuth1026:109212:16
 
13Phoenix Hagen1137:126112:16
 
14Telekom Baskets Bonn1060:107910:16
 
15Mitteldeutscher BC1048:112610:18
 
16Fraport Skyliners982:10348:20
 
17MHP RIESEN Ludwigsburg1041:11478:20
 
18LTi Gießen 46ers1022:11458:20
- Anzeige -

- Anzeige -