Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.11.2012, 13:07

NBA: Mavs feiern wieder auswärts

Der halbe King ist besser als gar keiner

Ohne den sich weiterhin wegen einer Knie-Arthroskopie noch im Aufbautraining befindlichen Dirk Nowitzki schafften die Dallas Mavericks dennoch ihren zweiten Auswärtserfolg. Die Texaner schlugen die Cleveland Cavaliers mit 103:95. Champion Miami siegte in Phoenix - auch weil der kranke König auf die Zähne biss.

- Anzeige -
Chris Kaman
Starke Vorstellung beim Auswärtssieg in Cleveland: Chris Kamen (beim Block gegen Dion Waiters).
© Getty Images Zoomansicht

Beim Sieg der Mavericks trumpfte Chris Kaman, der zweite deutsche NBA-Profi in Dallas, groß auf. In 32 Minuten Einsatzzeit brachte er es auf 15 Punkte, acht Rebounds und sechs Blocks. "Großer Arbeitssieg, Jungs", meldete sich dann auch Nowitzki nach dem Spiel zu Wort. Und da hatte der Würzburger durchaus recht, zumal seine Mannen zuvor vier Auswärtspleiten einstecken mussten.

Mavs-Trainer Rick Carlisle nannte als Lösung zum Erfolg, "dass wir aufgehört haben, verrückte Sachen mit dem Basketball anzustellen". Zuvor ärgerte sich der Coach über 22 unnötige Ballverluste, die unter anderem auch den Pausenrückstand verschuldeten. Doch letztlich haben seine Spieler "das zusammen hinbekommen". Neben Kaman stach vor allem O.J. Mayo heraus, der mit 19 Punkten zum besten Werfer avancierte. Nach dem erlösenden Auswärtserfolg folgen für Dallas nun erstmal drei Heimspiele in Serie.

Miamis James auch mit Grippe nicht zu stoppen

Titelverteidiger Miami Heat gab sich gegen lange gut mithaltende Suns keine Blöße. Nach einem "Road-Trip" mit sechs Auswärtsspielen in Serie schafften es Chris Bosh (24 Punkte) und Co. auch zu einem 97:88-Erfolg in Phoenix. Neben dem fehlenden Dwayne Wade (Fußverletzung) galt auch LeBron James als fraglich. Doch der Superstar lief trotz Grippe auf und brachte es auf 21 Punkte.

LeBron James
Auch geschwächt noch für 21 Punkte gut: LeBron James.
© Getty Images Zoomansicht

Bis gut zwei Minuten vor der Schlusssirene stand das Spiel beim 90:88-Zwischenstand zu Gunsten der Heat auf des Messers Schneide. Für die Suns verpassten Goran Dragic und Michael Beasley mit Fehlwürfen den Gleichstand. Auf der anderen Seite trafen Bosh und James und stellten auf 95:88 und entschieden damit das enge Duell.

In Abwesenheit des am Fuß verletzten Dwayne Wade stellte sich der von einem Infekt geplagte James in den Dienst seines Teams. "Auch wenn ich nur 50 oder 60 Prozent bringe: Besser, als wenn ich gar nicht spiele", so der nicht ganz unbescheidene Kommentar des King nach der Partie. Dabei sah es in dem Match auf Augenhöhe - zur Pause stand es 52:52 - schon im ersten Viertel danach aus, als sollte James seine Kräfte überschätzt haben, denn er suchte geschwächt den Weg zu den Kabinen. Dort sorgte flüssige Medizin dafür, dass er weiterspielen konnte.

Spielmacher Rondo ist zurück bei den Celtics - und wie!

Die Boston Celtics konnten gegen die Toronto Raptors einen 107:89-Erfolg landen. Nach Knöchelverletzung wieder mit dabei: Spielmacher Rajon Rondo, der auch gleich seine Stärken wieder unter Beweis stellte. Der Point Guard steuerte seinen Teamkollegen ganze 20 Assists bei.

18.11.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:55 SDTV Derby County - Norwich City
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
06:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
07:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Spannend wird es... von: seelenwinter - 21.12.14, 05:34 - 0 mal gelesen
Re (5): Spannend wird es... von: seelenwinter - 21.12.14, 05:33 - 0 mal gelesen
Re: Spannend wird es... von: seelenwinter - 21.12.14, 05:31 - 0 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -