Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.11.2012, 13:08

Mavericks verlieren nach Verlängerung

Bankdrücker Neal sorgt für Spurs-Comeback

Mit einem 112:109-Erfolg in Portland bleibt San Antonio in der nordamerikanischen Profiliga NBA im Westen zunächst das Maß der Dinge. Währenddessen mussten die Dallas Mavericks in Charlotte in der Verlängerung eine weitere Pleite hinnehmen. In der Eastern Conference beendete Chicago die Siegesserie der zuletzt stark auftrumpfenden Timberwolves.

Gary Neal
Zielte beim Sieg in Portland ganz genau: San Antonios Gary Neal.
© Getty ImagesZoomansicht

Schwerer als San Antonio wohl selbst erwartet hatte, verlief das Gastspiel in Portland. Angeführt von Nicolas Batum (33 Punkte, Karriere-Bestwert) und LaMarcus Aldridge (29) boten die Trail Blazers den Spurs mehr als nur Paroli. Nach ausgeglichenem ersten Abschnitt erkämpften sich die Gastgeber einen leichten Vorsprung, der zu Beginn des dritten Viertels auf 14 Zähler anwuchs.

Die Vorentscheidung fiel zu Beginn des letzten Viertels. Die Spurs starteten mit einem 14:0-Run und lagen plötzlich 87:79 vorn. Entscheidenden Anteil daran hatte Gary Neal, der von der Bank gekommen war und 20 seiner insgesamt 27 Punkte, die ebenfalls Karriere-Bestwert waren, in der zweiten Halbzeit erzielte. 32 Minuten Einsatzzeit verzeichnete Neal, und diesen Umstand hatte der Point Guard auch der Tatsache zu verdanken, dass Tony Parker wegen einer Grippe passen musste.

- Anzeige -

Zurück zum Spiel, das bis zum Schluss spannend blieb. Teilweise bis auf zwei Zähler kam Portland wieder heran, Batum vergab sieben Sekunden vor Schluss beim 109:111 einen Dreipunktewurf. Und nachdem Jackson für die Gäste von der Linie nur einem Freiwurf verwandelt hatte, versuchte sich auch Teamkollege Aldridge vergeblich mit einem Dreier als Buzzer-Beater.

Robinson führt die Bulls an

Ebenfalls eng war's in Chicago, wo Minnesota, zuletzt dreimal in Folge siegreich, gastierte. Angeführt von Nate Robinson (18 Punkte), den Joakim Noah (17) und Luol Deng (16) assistierten, stand am Ende ein 87:80-Erfolg für die Bulls zu Buche, die ohne den am Knie verletzten Allstar Derrick Rose auskommen mussten.

Nowitzki fehlt weiterhin, Kaman schwach

Weiterhin ohne ihren verletzten Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks erneut verloren. Einen Tag nach der Enttäuschung bei den New York Knicks (94:104) musste sich der Meister von 2011 auch bei den Charlotte Bobcats mit 97:101 nach Verlängerung geschlagen geben.

"Wir haben einige schlechte Entscheidungen getroffen. Dieses Team muss noch sehr viel über das Gewinnen lernen. Das ist eine schmerzhafte Lehre", kommentierte Mavs-Coach Rick Carlisle. Mit nunmehr drei Niederlagen und vier Siegen sind die Texaner in der Western Conference auf den achten Platz abgerutscht.

Dabei war die Niederlage in Charlotte unnötig, denn kurz vor Schluss führten die Mavericks noch knapp. Erst ein Korbleger zwei Sekunden vor dem Ende rettete die Gastgeber in die Verlängerung, in der sie dann die besseren Nerven hatten. Kemba Walker (26) und Michael Kidd-Gilchrist (25) führten Charlotte mit zusammen 51 Punkten zum Sieg. Auf Seiten der Texaner verbuchte einmal mehr Neuzugang O.J. Mayo (22) die meisten Zähler. Der deutsche Nationalcenter Chris Kaman enttäuschte und kam am Ende nur auf sechs Punkte.


Die NBA am 10. November:

Toronto Raptors - Philadelphia 76ers 83:93
Indiana Pacers - Washington Wizards 89:85
Charlotte Bobcats - Dallas Mavericks 101:97 n.V.
Houston Rockets - Detroit Pistons 96:82
Chicago Bulls - Minnesota Timberwolves 87:80
Milwaukee Bucks - Boston Celtics 92:96
Utah Jazz - Phoenix Suns 94:81
Portland Trail Blazers - San Antonio Spurs 109:112
Golden State Warriors - Denver Nuggets 101:107 n.V.

11.11.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - 2. Woche 05.11. - 11.11.

Heim GastErg.
Philadelphia - New York88:110
 
Brooklyn Nets - Minnesota96:107
 
Miami - Phoenix124:99
 
Memphis - Utah103:94
 
Dallas - Portland114:91
 
San Antonio - Indiana101:79
 
Sacramento - Golden State94:92
 
LA Clippers - Cleveland101:108
 
Chicago - Orlando99:93
 
Oklahoma City - Toronto108:88
 
Denver - Detroit109:97
 
Charlotte - Phoenix110:117
 
Boston - Washington100:94 OT
 
Atlanta - Indiana89:86
 
Miami - Brooklyn Nets103:73
 
Milwaukee - Memphis90:108
 
New Orleans - Philadelphia62:77
 
Houston - Denver87:93
 
Minnesota - Orlando90:75
 
Dallas - Toronto109:104
 
Utah - LA Lakers95:86
 
Sacramento - Detroit105:103
 
LA Clippers - San Antonio106:84
 
Golden State - Cleveland106:96
 
Chicago - Oklahoma City91:97
 
Portland - LA Clippers90:103
 
Washington - Milwaukee91:101
 
Orlando - Brooklyn Nets68:107
 
Boston - Philadelphia100:106
 
New York - Dallas104:94
 
Atlanta - Miami89:95
 
Memphis - Houston93:85
 
New Orleans - Charlotte107:99
 
Oklahoma City - Detroit105:94
 
Minnesota - Indiana96:94
 
Phoenix - Cleveland107:105
 
Sacramento - San Antonio86:97
 
Denver - Utah104:84
 
LA Lakers - Golden State101:77
 
Toronto - Philadelphia83:93
 
Indiana - Washington89:85
 
Charlotte - Dallas101:97 OT
 
Chicago - Minnesota87:80
 
Houston - Detroit96:82
 
Milwaukee - Boston92:96
 
Utah - Phoenix94:81
 
Portland - San Antonio109:112
 
Golden State - Denver101:107 OT
 
Brooklyn Nets - Orlando82:74
 
LA Clippers - Atlanta89:76
 
Memphis - Miami104:86
 
Oklahoma City - Cleveland106:91
 
LA Lakers - Sacramento103:90
- Anzeige -

Dallas Mavericks - letzte 10 Spiele

S
U
N
- Anzeige -

- Anzeige -