Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.10.2012, 23:50

Euroleague: Alba Berlin gewinnt in Siena

Auftakt misslungen: Bamberg unterliegt in Barcelona

In der Halle, in der am Dienstag die Dallas Mavericks eine deutliche Niederlage kassierten, starteten die Brose Baskets Bamberg in die Basketball-Euroleague. Der FC Barcelona war für die neu formierten Oberfranken beim Duell des spanischen gegen den deutschen Meister eine Nummer zu groß. In der Toskana war derweil Alba Berlin erfolgreich zu Gange - Montepaschi Siena wurde von den Hauptstädtern bezwungen.

Umgekehrte Vorzeichen: Meist hatte Anton Gavel (re.) gegen Barcelonas Jasikevicius (M.) das Nachsehen.
Umgekehrte Vorzeichen: Meist hatte Anton Gavel (re.) gegen Barcelonas Jasikevicius (M.) das Nachsehen.
© Getty ImagesZoomansicht

Mit 99:85 bezwang der FC Barcelona die ohne den angeschlagenen Dirk Nowitzki angetretenen Dallas Mavericks. Getragen von Juan Carlos Navarro, der 19 Punkte sammelte und vor allem "von draußen" gefährlich war, fuhren die Katalanen einen überraschend leicht herausgespielten Sieg über den NBA-Champion von 2011 ein. "Der FC Barcelona ist eine der besten Mannschaften Europas", sagte Nowitzki.

Am Freitag bekam dies Bamberg im Palau Sant Jordi im Rahmen der Gruppe D vor 4961 Zuschauern zu spüren. Barcelona stand in drei der letzten vier Spielzeiten im Final-Four-Turnier der Euroleague und zeigte zum Auftakt den Brose Baskets die Grenzen auf. Nach einer 3:0-Führung kassierten die Bamberger einen 0:15-Lauf und lagen damit schon früh hoch zurück. 9:26 stand es nach dem ersten Viertel - schon eine Vorentscheidung. Barcelona ließ nichts mehr anbrennen und gestattete Bamberg im Schlussviertel ein 16:8 - am 72:60-Sieg änderte dies nichts mehr. Erfolgreichster Werfer war Bambergs Stareinkauf Bostjan Nachbar mit 20 Punkten. Die Oberfranken wollen trotz der Auftaktpleite erstmals seit 2009/10 wieder in die Top-16-Phase vorrücken.

- Anzeige -

Alba: Wiedersehen mit Brown, Randle gelandet

Um 20.45 Uhr war Tip-off im schönen Siena. Montepaschi gegen Alba. Und im gegensatz zu Bamberg erwischten die Hauptstädter in der Gruppe B einen Auftakt nach Maß.

In der europäischen Königsklasse gewann Berlin mit 92:82 (42:39) beim italienischen Meister. Gegen den siebenmaligen Champion aus Italien warfen Dashaun Wood (15) sowie Vule Avdalovic und Nihad Djedovic (je 14) die meisten Punkte für ALBA. Die Berliner, bei denen Neuzugang Brian Randle sein Debüt gab, hatten zum Ende des dritten Viertels einen Vorsprung von zehn Punkten (69:59) und brachten diesen in den letzten zehn Minuten über die Zeit.

Caja Laboral ohne Pleiß in Piräus

Einen unglücklichen Start hat derweil der deutsche Nationalspieler Tibor Pleiß in Diensten den spanischen Topklubs Caja Laboral. Der Ex-Bamberger ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und fällt zum Auftakt bei Olympiakos Piräus aus. Wie lange der Center insgesamt nicht spielen kann, ist noch offen. Sein Team verlor ohne ihn 81:85.

Video zum Thema
Interview zur Euroleague- 11.10., 11:41 Uhr
Pleiß über Vitoria, Fleming und die Bratwürste
Tibor Pleiß hat die BBL verlassen und spielt künftig für Caja Laboral in Spanien. Vor dem Euroleague-Auftakt, den der Ex-Bamberger krankheitsbedingt verpassen wird, hat ihn sein jetziger Teamkollege, der frühere Kölner Bjelica, interviewt. Der Center spricht über seine NBA-Hoffnung, die Bratwurst-Leidenschaft und seine Trainer Chris Fleming und Sasa Obradovic.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
12.10.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Brose Baskets Bamberg
Anschrift:Brose Baskets
Geisfelder Straße 14
96050 Bamberg
Telefon: 09 51 - 91 51 90
Telefax: 09 51 - 91 51 919
Internet:http://www.brosebaskets.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Alba Berlin
Anschrift:ALBA Berlin
Cantianstraße 24
10437 Berlin
Telefon: 0 30 - 30 09 05 0
Telefax: 0 30 - 30 09 05 99
Internet:http://www.albaberlin.de/

- Anzeige -

- Anzeige -