Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.09.2012, 23:20

EM-Teilnehmer stehen fest

Ungeschlagener Pesic hat keinen Vertrag mehr

Schon vor dem letzten Spieltag der EM-Qualifikation in Slowenien 2013 hatte Deutschland sein Ticket für die Endrunde gelöst. Gegen Aserbaidschan ging es am Dienstag also nur noch ums Prestige und um einen Siegesserie. Am Ende gewann die DBB-Auswahl mühevoll mit 81:68 und fuhr den achten Sieg im achten Spiel ein. Coach Svetislav Pesic entschuldigte sich dennoch für die Leistung seiner Schützlinge.

Karsten Tadda und Bastian Doreth (re.)
Ungeschlagen nach Slowenien: Karsten Tadda und Bastian Doreth (re.).
© picture allianceZoomansicht

"Wir hatten uns schon zwei, drei Spieltage vorher qualifiziert. Da war es sehr schwer, die mentale Kraft und Motivation zu finden", erklärte Pesic nach dem Arbeitssieg und entschuldigte sich dann sogar bei den Zuschauern in Oldenburg: "Es tut uns ein bisschen leid, dass wir nicht so gespielt haben, wie wir wollten."

Bis zum Schlussviertel war es ein offenes Match gewesen, doch eine Energieleistung in den letzten zehn Minuten brachte Deutschland endgültig auf die Siegerstraße und sorgte für viel Freude bei den 2227 Fans in der EWE Arena. Treffsicherste Schützen der deutschen Mannschaft waren Robin Benzing, Philipp Schwethelm und Tim Ohlbrecht mit je elf Punkten. Kapitän Jan-Hendrik Jagla steuerte zehn Zähler bei. Überragender Spieler auf dem Parkett war aber der eingebürgerte US-Amerikaner Charles Davis, der für die Kaukasier 25 Punkte machte. Trotzdem reichte es für Aserbaidschan, das für eine erfolgreiche Qualifikation unbedingt einen Sieg benötigt hatte, nicht zum Weiterkommen.

- Anzeige -

Deutschland erwischte den besseren Start, setzte sich schnell auf neun Punkte ab (17:8) und brach dann ein. Die Gäste fanden ins Spiel und arbeiteten sich auf 21:22 heran. Im weiteren Verlauf blieb Deutschland zwar stets in Führung, konnte sich aber nie entscheidend absetzen. Zur Pause lagen die Pesic-Schützlinge nur mit vier Punkten vorne und mussten auch danach zittern. Mitte des dritten Viertels gingen die Aserbaidschaner mit 52:50 in Führung, während Center Tibor Pleiß fast gleichzeitig sein fünftes Foul kassierte und runter musste. Im Schlussabschnitt rissen sich die Deutschen aber wieder am Riemen und brachten den Sieg dann doch noch in trockene Tücher.

Damit setzte sich die Erfolgsgeschichte von Svetislav Pesic fort. Deutschland hat alle Pflichtspiele seit der Rückkehr des Erfolgstrainers, der Deutschland 1993 während seiner ersten Amtszeit zum EM-Titel geführt hatte, gewonnen. Klar, dass der Vertrag mit dem Serben, der nur bis zum Ende der EM-Qualifikation läuft, schon bald verlängert werden soll. "Wir werden uns ganz in Ruhe im September oder Oktober zusammensetzen", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss dazu.

Alle EM-Teilnehmer stehen fest - Serbien auf den letzten Drücker

Bei der anstehenden EM könnte Pesic dann auch auf seine Landsleute treffen. Denn die Serben qualifizierten sich auf den letzten Drücker dank eines gewonnen Dreiervergleichs mit Israel und Estland als einer der vier besten Gruppendritten für das Endturnier. Neben Serbien schnappten sich auch Schweden, Israel, Lettland, Belgien und die Türkei die letzten noch zu vergebenden Tickets. Zuvor hatten sich bereits die deutsche Mannschaft, Polen, Kroatien, Italien, Montenegro, Georgien, Tschechien, Bosnien-Herzegowina, Finnland und die Ukraine durchgesetzt, während Gastgeber Slowenien gemeinsam mit Titelverteidiger Spanien, Frankreich, Großbritannien, Litauen, Russland, Mazedonien und Griechenland aufgrund ihrer vergangenen Ergebnisse direkt qualifiziert waren.

11.09.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

 Video

 
Video abspielen
vor 22 min.
 
 
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
 

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:45 EURO CARS
 
15:50 SDTV Greatest Club Teams
 
16:00 SP1 Tennis Live - ATP World Tour
 
16:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
16:00 SKYS2 Golf: European Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
BuLi 2014/15 - 9 Spieltag: Lieblingsergebnisse von: gabrieel - 24.10.14, 15:34 - 1 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -