Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.09.2012, 21:30

Souveräner Sieg gegen Bulgarien

Deutsche Korbjäger fahren zur EM

Die deutschen Basketballer haben sich vorzeitig für die EM 2013 in Slowenien (4. bis 22. September) qualifiziert. Das Team von Bundestrainer Svetislav Pesic gewann am Mittwochabend in Trier mit 79:69 (41:32) und sicherte sich bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Qualifikation das Ticket. Da zuvor Schweden gegen Aserbaidschan verlor, haben die deutschen Korbjäger in der Gruppe B sogar Platz eins schon sicher.

Lucca Staiger gegen Cahvdar Kostov
Deutschlands Staiger (li.) im Duell mit dem Bulgaren Kostov.
© picture allianceZoomansicht

Allerdings benötigte die DBB-Auswahl vor 3047 Zuschauern in Trier eine gewisse Anlaufzeit, um ins Rollen zu kommen. Erst nach drei Minuten gelang der erste Korberfolg. Anschließend aber zeigten die Hausherren eine gute Leistung und entschieden das erste Viertel mit 19:14 für sich.

Doch auch zu Beginn des zweiten Abschnitts stotterte das deutsche Spiel, Bulgarien ging in Führung. Nationalcoach Pesic reagierte mit einer Auszeit, fortan übernahmen die deutschen Basketballer wieder das Kommando. Zur Pause führte die deutsche Mannschaft mit neun Punkten (41:32).

Basketball, EM-Quali

Nach der Pause baute Deutschland dann den Vorsprung kontinuierlich aus und geriet lange Zeit nicht mehr in Gefahr. Mit einem beruhigenden Polster ging es in das Schlussviertel, dort wurde es aber nochmals spannend. Denn die Bulgaren trafen plötzlich von der Drei-Punkte-Linie und kamen beim Stand von 68:67 bis auf einen Zähler heran. Doch angeführt von Tibor Pleiß setzte sich das deutsche Team dann wieder entscheidend ab und brachte den Sieg dann doch noch nach Hause. Beste Werfer in der Arena Trier waren Heiko Schaffartzik und Tibor Pleiß mit je 16 Punkten.

- Anzeige -

Durch den Erfolg und der gleichzeitigen 76:82-Niederlage der Schweden gegen Aserbaidschan hat die DBB-Auswahl nicht nur das Ticket für die EM im kommenden Jahr in Slowenien in der Tasche, sondern ist auch nicht mehr von Rang eins in der Gruppe B zu verdrängen. Somit kann Pesic in den nun sportlich unbedeutenden noch ausstehenden EM-Quali-Spielen in Schweden am Samstag und gegen Aserbaidschan in Oldenburg am Dienstag personell experimentieren.


Deutschland - Bulgarien 79:69 (41:32)

Beste Werfer Deutschland: Schaffartzik (16), Pleiß (16), Zirbes (12), Staiger (10)
Bulgarien: Kostow (16),Georgiew (14), Lilow (11), Widenow (10), Simmons (10)
Zuschauer: 3047

05.09.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 EURO Radsport
 
22:30 SKYS2 Motorsport: GP2 Series
 
22:55 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
23:00 ZDF Das aktuelle Sportstudio
 
23:30 SDTV FC Tokyo - Urawa Red Diamonds
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Poldi auch gegen die Toffees nicht im Kader von: Zitus - 23.08.14, 21:44 - 3 mal gelesen
Re (2): Hoffe - Augsburg von: Breukelen - 23.08.14, 21:41 - 4 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -