Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.07.2012, 08:19

Brooklyn sucht den nächsten Superstar

Machen die Cavs den Howard-Deal möglich?

Gehaltstechnisch scheint eine Mannschaft mit Deron Williams, Joe Johnson und Dwight Howard ja kaum möglich, zumal die NBA derartige Staransammlungen ja mit ihrer Luxussteuer verhindern will. Doch ein Wechsel des "Superman" Howard von den Orlando Magic zu den neu formierten Brooklyn Nets ist weiter im Bereich des Möglichen. Die Cleveland Cavaliers könnten bei der Realisierung helfen.

Personalumbruch bei den Magic: Dwight Howard will immer noch nach Brooklyn, Ryan Anderson (li.) zieht's nach New Orleans.
Personalumbruch bei den Magic: Dwight Howard will immer noch nach Brooklyn, Ryan Anderson (li.) zieht's nach New Orleans.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach US-Medienberichten ist folgendes Konstrukt denkbar, um Howard von Orlando nach Norden verschiffen zu können: Die Free Agents Brook Lopez und Kris Humphries könnten Brooklyn verlassen, ebenso der vielseitig einsetzbare Marshon Brooks, dazu drei Erstrundenpicks. Da Orlando zumindest Humphries und Brooks nicht im Kader haben will (Lopez und die Picks schon!), käme Cleveland als Abnehmer in Frage. Erste kleine Fortschritte seien schon vollzogen, heißt es bei "ESPN" - einig seien sich die drei Parteien jedoch noch keinesfalls. Zumal Orlando auch Andrew Bynum von den Los Angeles Lakers als Howard-Ersatz ins Auge gefasst hat.

- Anzeige -

Ein Problem gibt es aber noch. In der NBA wächst der Unmut darüber, dass solche Staransammlungen überhaupt möglich sind. Im Vorjahr gab es schon Kritik von einigen Klubs, nachdem Chris Paul die Los Angeles Clippers verstärkt hatte. Gleiches geschah jüngst beim Wechsel von Star-Point-Guard Steve Nash zu den Lakers um Kobe Bryant.

In Brooklyn stünden mit Williams, Johnson und Howard plötzlich drei Prominente in einem Team, die die Nets schlagartig zu einem Titelanwärter machen würden. "Ständig wird über die neue Steuer geredet, doch wenn die Lakers Nash bekommen und die Nets Howard, was hat der neue Vertrag dann gebracht?", fragt ein Manager eines NBA-Teams. Teil des Planes sei gewesen, nicht dabei zu helfen, wie Teams zusammengestellt werden, die nicht zu schlagen sind.

Hornets wollen Ryan Anderson

Um beim Thema Personalveränderungen in Orlando zu bleiben. Forward Ryan Anderson soll auf dem Weg zu den New Orleans Hornets sein, um dort mit Top-Rookie Anthony Davis einen starken Frontcourt zu bilden. Die Magic sollen dafür den jungen Center Gustavo Ayon erhalten. Anderson ist "Restricted Free Agent", d.h. Orlando könnte die Offerte von der US-Südküste kontern. Die Magic will dies aber offenbar nicht tun. Anderson soll bei den Hornets einen Vierjahresvertrag über 34 bis 36 Millionen Dollar erhalten. Er geht in seine fünfte Saison, im abgelaufenen Spieljahr wusste er mit 16,1 Punkten und 7,7 Rebounds zu überzeugen.

Beim Aufbau eines starken Hornissen-Teams soll auch weiter Eric Gordon helfen. Doch der Free Agent vernimmt laute Lockrufe aus Phoenix. In Form eines 60-Millionen-Dollar-Angebotes. Offen ist derweil noch, wie es mit den vertragslosen Chris Kaman und Carl Landry weitergeht.

Hinrich kehrt zurück nach Chicago

Die Chicago Bulls haben auf die Langzeitverletzung ihres Superstars Derrick Rose (Kreuzbandriss) reagiert und Kirk Hinrich zurückgeholt. Der Free Agent ist sich mündlich mit dem Ex-Meister einig geworden, am Mittwoch soll der Zweijahresvertrag unterschrieben werden. 2003 war Hinrich von den Bulls gedraftet worden, vor zwei Jahren wechselte er zu den Washington Wizards.

09.07.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:New Jersey Nets
Anschrift:New Jersey Nets
390 Murray Hill Parkway
East Rutherford, New Jersey, USA 07073
Internet:http://www.nba.com/nets/

Vereinsdaten

Vereinsname:Orlando Magic
Anschrift:Orlando Magic
8701 Maitland Summit Boulevard
Orlando, Florida, USA 32810
Internet:http://www.nba.com/magic/

Vereinsdaten

Vereinsname:Cleveland Cavaliers
Anschrift:Cleveland Cavaliers
One Center Court
Cleveland, Ohio, USA 44115-4001
Internet:http://www.nba.com/cavaliers/

- Anzeige -

- Anzeige -