Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.04.2012, 19:15

Ulm klettert auf Platz zwei - Ludwigsburg bleibt drin

Bamberg siegt - Alba verpasst Platz zwei

Mit einem 78:77-Zittersieg gegen die TBB Trier hatte sich ratiopharm Ulm in der Basketball Bundesliga auf Platz zwei vorgeschoben. Alba Berlin hatte am Sonntag die Chance wieder vorbeizuziehen. Doch beim Spitzenreiter aus Bamberg mussten die Hauptstädter eine Niederlage einstecken.

Tucker, Bamberg, Alba Berlin
Sicherte den Erfolg der Bamberger: P.J. Tucker.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Stechert Arena bleibt für deutsche Mannschaften uneinnehmbar. Das musste am Sonntag auch Alba Berlin einsehen. Nach einem 40:52-Pausenrückstand kämpfte sich Alba im dritten und auch vierten Viertel immer wieder auf wenige Zähler heran. In der entscheidenden Phase hatten die Bamberger, mit den starken Tucker (24 Punkte) und Pleiß (19) aber immer eine passende Antwort parat. Die Hauptstädter verpassten somit den Sprung zurück auf Rang zwei, den seit Samstag ratiopharm Ulm innehat.

Im Rennen um die Play-off-Plätze holten die New Yorker Phantoms aus Braunschweig einen wichtigen 99:85 (62:49)-Sieg gegen die EWE Baskets Oldenburg. Durch den Sieg zogen die Braunschweiger an Frankfurt und Bonn vorbei und können am kommenden Mittwoch beim Nachholspiel gegen die Telekom Baskets ihr Play-off-Ticket lösen. Dunkle Wolken scheinen indes in Hessen aufzuziehen, die Frankfurt Skyliners verloren gegen die Walter Tigers Tübingen nach einem spannenden Spiel in der Verlängerung mit 89:96 (82:82, 40:38) und rutschten deshalb auf Rang neun ab.

- Anzeige -

Ulm erobert Platz zwei zurück - EnBW gelingt der große Wurf

Bester Werfer bei Ulms 78:77-Erfolg am Samstag über Trier war Center John Bryant. Der wertvollste Spieler (MVP) der Saison kam auf 22 Punkte und elf Rebounds.

Im Tabellenkeller feierte die EnBW Ludwigsburg den entscheidenden Sieg. Die Ludwigsburger rangen die s.oliver Baskets Würzburg nach Verlängerung mit 91:80 nieder und sicherten sich wegen der gewonnenen Direktduelle mit den Konkurrenten die Klasse. Auch Phoenix Hagen machte einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib. Hagen setzte sich bei den bereits als Absteiger feststehenden Göttingern mit 85:74 durch.

Die LTi Gießen 46ers kassierten gegen die Telekom Baskets Bonn dagegen eine bittere 56:76-Heimpleite und stehen kurz vor dem ersten Abstieg. Die Bonner sicherten sich im Ringen um die Playoffplätze dagegen zwei wichtige Zähler.

So gut wie geplatzt ist der Traum von der Teilnahme an der K.o.-Runde dagegen für die Eisbären Bremerhaven. Im Nordduell mit den Artland Dragons musste Bremerhaven ein klares 76:91 hinnehmen. Die Gäste sicherten sich dagegen Platz vier und damit das Heimrecht im Viertelfinale. Dort treffen sie auf den FC Bayern München, der in Bayreuth 68:59 gewann.


Die Spiele in der Statistik

Brose Baskets Bamberg - Alba Berlin 100:90 (52:40)

Brose Baskets: Tucker 24, Pleiß 19, Roberts 18, Gavel 14, Suput 8, Jenkins 7, Slaughter 5, Jacobsen 3, Tadda 2
Alba Berlin: Allen 26, Weaver 19, Wood 15, Taylor 12, Simonovic 9, Schaffartzik 5, Francis 4 Zuschauer: 6800


Eisbären Bremerhaven - Artland Dragons 76:91 (43:49)

Eisbären Bremerhaven: A.Smith 17, M. Smith 13, McNaughton 13, Peacock 12, Cain 11, Everett 10
Artland Dragons: Thomas 27, Peavy 15, Holston 14, Fenn 12, Strasser 7, Grünheid 5, King 4, Hess 3, Bailey 2, Hoffmann 2
Zuschauer: 0


EnBW Ludwigsburg - s.Oliver Baskets 91:80 n.V. (75:75, 37:37)

EnBW Ludwigsburg: Greer 24, Dorris 19, Lischka 14, Harris 9, Howard 9, McCray 5, Jazvin 5, Fisher 4, Looby 2
s.Oliver Baskets: Bucknor 14, Little 12, Kleber 11, Jacobson 9, Kramer 9, Frazier 8, Harris 7, King 4, Clay 4, Tomaszek 2
Zuschauer: 4500


BBC Bayreuth - FC Bayern München 59:68 (25:34)

BBC Bayreuth: Wyrick 16, Hunter 15, Ibekwe 12, Gibson 4, Hamilton 4, Schmitz 4, Smith 2, Veideman 2
FC Bayern München: Troutman 15, Homan 12, Wallace 11, Greene 9, Foster 8, Jagla 7, Benzing 3, Hamann 3
Zuschauer: 3620


ratiopharm ulm - TBB Trier 78:77 (42:31)

ratiopharm ulm: Bryant 22, Swann 17, Günther 14, Esterkamp 7, Nankivil 7, Torbert 5, Betz 4, Watts 2
TBB Trier: Joyce 17, Linhart 16, Zwiener 12, Bynum 10, Faßler 7, Zirbes 7, Seiferth 6, Washington 2
Zuschauer: 6000


BG Göttingen - Phoenix Hagen 74:85 (36:48)

BG Göttingen: Bauscher 12, Evans 12, Noch 11, Allen 10, Horne 10, Chikoko 10, Weber 9
Phoenix Hagen: White 22, Hasquet 16, Blackwood 15, Seward 9, Jonusas 8, Carter 7, Kruel 6, Constantine 2
Zuschauer: 3105


LTi Gießen 46ers - Telekom Baskets Bonn 56:76 (28:43)

LTi Gießen 46ers: Oehle 15, Archibong 13, Bernard 12, Stewart 4, Zazai 4, Prewitt 3, Pilcevic 3, Ovcina 2
Telekom Baskets Bonn: Veikalas 14, Serapinas 13, Battle 12, Mangold 11, Ensminger 8, Gaffney 8, Wohlfarth-Bottermann 6, Jordan 4
Zuschauer: 4003


Skyliners Frankfurt - Tigers Tübingen 89:96 (82:82,40:38) n.V.

Skyliners Frankfurt: McKinney 28, Gibson 20, Robertson 13, Ohlbrecht 13, Burtschi 10, Davidson 3, Nolte 2
Walter Tigers Tübingen: Redding 24, Duggins 22, Young 18, Hodzic 11, Nash 9, Campbell 6, Cukinas 6
Zuschauer: 5002 (ausverkauft)


New Yorker Phantoms Braunschweig - EWE Baskets Oldenburg 99:85 (62:49)

New Yorker Phantoms Braunschweig: Visser 19, Jorovic 17, McElroy 12, Melzer 11, Umeh 10, Greer 6, Schröder 6, Milosevic 6, Schneiders 4, Mittmann 4, Theis 4
EWE Baskets Oldenburg: Paulding 20, Brown 14, Majstorovic 13, Hasbrouck 11, Chubb 11, Razis 5, Bahiense de Mello 4, Freese 3, Smeulders 2, Smit 2
Zuschauer: 3217

22.04.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Bundesliga(BBL) - Tabelle

Pl. VereinKörbePkte.
1Brose Baskets Bamberg2931:232258:8
 
2ratiopharm Ulm2687:247452:14
 
3Alba Berlin2746:241450:16
 
4Artland Dragons2785:258146:20
 
5Bayern München2586:244042:24
 
6s.Oliver Baskets Würzburg2366:220440:26
 
7NY Phantoms Braunschweig2581:257236:30
 
8Telekom Baskets Bonn2649:255634:32
 
9Fraport Skyliners2285:225634:32
 
10Eisbären Bremerhaven2553:264532:34
 
11EWE Baskets Oldenburg2652:267830:36
 
12Walter Tigers Tübingen2554:263430:36
 
13BBC Bayreuth2292:254124:42
 
14TBB Trier2212:242620:46
 
15EnBW Ludwigsburg2524:257120:46
 
16Phoenix Hagen2604:294420:46
 
17LTi Gießen 46ers2269:256018:48
 
18BG Göttingen2244:27028:58
- Anzeige -

- Anzeige -