Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.04.2012, 10:39

Negativserie gestoppt: Mavs schlagen Kings mit 110:100

Nowitzki führt Dallas zum Pflichtsieg

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge sind die Dallas Mavericks in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Dirk Nowitzki führte den NBA-Champion mit 15 Punkten und acht Rebounds zu einem 110:100-Sieg gegen die Sacramento Kings. Es war bereits der 16. Erfolg in Serie der Mavs vor eigenem Publikum gegen die Kings.

Pflichtsieg: Dirk Nowitzki (re.) führte die Mavs zu einem 110:100-Erfolg gegen Sacramento.
Pflichtsieg: Dirk Nowitzki (re.) führte die Mavs zu einem 110:100-Erfolg gegen Sacramento.
© picture allianceZoomansicht

Nowitzki war beim Pflichtsieg der Mavericks gemeinsam mit Rodrigue Beaubois bester Werfer seines Teams. Sacramento hat als zweitschlechtestes Team im Westen keine Chance mehr, die Play-offs zu erreichen. Letztmals haben die Kings im Februar 2003 bei den Mavs gewonnen. In den letzten 16 Partien in Dallas triumphierten immer die Mavericks.

Dallas bleibt in der Western Conference mit einer Bilanz von 32 Siegen und 26 Niederlagen Tabellensiebter. Die Denver Nuggets (31:26), Phoenix Suns (30:27) und Utah Jazz (30:28) sitzen den Texanernaber weiter dicht im Nacken. Nowitzki und Co. bleiben noch acht Spiele, um sich den Play-off-Platz zu sichern.

Chicago Bulls feiern Revanche

Derweil haben sich die Chicago Bulls nur 48 Stunden nach der bitteren Niederlage im Madison Square Garden bei den New York Knicks revanchiert. Der sechsmalige Meister setzte sich im heimischen United Center klar mit 98:86 durch. Am Sonntag hatte das Top-Team der Liga im "Big Apple" beim 99:100 nach Verlängerung eine seiner seltenen Niederlagen kassiert.

Chicago stellte beim 44. Saisonsieg einmal mehr unter Beweis, dass der Erfolg des Teams nicht mit Derrick Rose steht oder fällt. Der Superstar fehlte den Bulls erneut wegen Knöchelproblemen, erst am Sonntag hatte der wertvollste Spieler (MVP) der vergangenen Saison sein Comeback nach zwölf Spielen Pause gegeben. Dennoch setzte es eine Niederlage. Rose hat in dieser Saison wegen diverser Verletzungen bereits 23-mal gefehlt.

Richard Hamilton war mit 20 Punkten erfolgreichster Werfer der Bulls, für den Routinier war es die beste Ausbeute seit seinem Wechsel nach Chicago. Topscorer des Spiels war wie am Sonntag Carmelo Anthony. Der Starspieler der Knicks holte 29 Zähler, beim letzten Duell hatte "Melo" 43 Punkte erzielt.

- Anzeige -

Mit 44 Siegen und 14 Niederlagen baute Chicago die Führung in der Eastern Conference aus. Verfolger Miami Heat (40:16) unterlag Rekordmeister Boston Celtics 107:115.

Ergebnisse vom 10. April

Washington Wizards - Orlando Magic 93:85
Miami Heat - Boston Celtics 107:115
Cleveland Cavaliers - Charlotte Bobcats 103:90
New Jersey Nets - Philadelphia 76ers 88:107
Dallas Mavericks - Sacramento Kings 110:100
Chicago Bulls - New York Knicks 98:86

Abdul-Jabbar vor Malone und Jordan - Nowitzki Zehnter
Die besten Punktesammler in der NBA-Geschichte
Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte)
Platz eins: Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte)

© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
11.04.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - 16. Woche 10.04. - 16.04.

Heim GastErg.
Indiana - Toronto103:98
 
Orlando - Detroit119:89
 
Charlotte - Washington85:113
 
Charlotte - LA Lakers91:93
 
Milwaukee - Oklahoma City89:109
 
Memphis - LA Clippers94:85
 
Denver - Golden State123:84
 
Minnesota - Phoenix90:114
 
Utah - San Antonio91:84
 
Portland - Houston89:94
 
Cleveland - Charlotte103:90
 
Miami - Boston107:115
 
Washington - Orlando93:85
 
New Jersey Nets - Philadelphia88:107
 
Dallas - Sacramento110:100
 
Chicago - New York98:86
 
Cleveland - Indiana98:104 OT
 
Toronto - Philadelphia75:93
 
Boston - Atlanta88:86 OT
 
Charlotte - Sacramento105:96
 
Houston - Utah91:103
 
Milwaukee - New York107:111
 
Oklahoma City - LA Clippers98:100
 
Memphis - Phoenix104:93
 
San Antonio - LA Lakers84:98
 
Denver - Minnesota113:107
 
Portland - Golden State118:110
 
Charlotte - Detroit85:109
 
Chicago - Miami96:86 OT
 
Minnesota - LA Clippers82:95
 
San Antonio - Memphis107:97
 
Golden State - Dallas103:112
 
Indiana - Cleveland102:83
 
Orlando - Atlanta81:109
 
Philadelphia - New Jersey Nets89:95
 
Toronto - Boston84:79
 
Miami - Charlotte105:82
 
New York - Washington103:65
 
Charlotte - Utah96:85
 
Detroit - Milwaukee97:113
 
Houston - Phoenix105:112
 
Oklahoma City - Sacramento115:89
 
LA Lakers - Denver103:97
 
Portland - Dallas94:97
 
LA Clippers - Golden State112:104
 
Washington - Cleveland89:98
 
New Jersey Nets - Boston82:94
 
Minnesota - Oklahoma City110:115
 
Memphis - Utah103:98
 
Milwaukee - Indiana99:105
 
San Antonio - Phoenix105:91
 
New York - Miami85:93
 
LA Lakers - Dallas112:108 OT
 
Atlanta - Toronto86:102
 
Cleveland - Orlando84:100
 
Detroit - Chicago94:100 OT
 
Sacramento - Portland104:103
 
Charlotte - Boston82:94
 
Charlotte - Memphis88:75
 
Denver - Houston101:86
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -