Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.08.2010, 19:00

Massenschlägerei im WM-Testspiel

Eklat in Athen: Hellenen und Serben prügeln aufeinander ein

Eklat im WM-Vorbereitungsspiel zwischen Griechenland und Serbien. Kurz vor Ende des Basketballspiels in Athen prügelten Spieler beider Mannschaften minutenlang mit Fäusten aufeinander ein. Stühle flogen durch die Halle, einige Akteure verließen die Sportstätte mit blutenden Wunden.

Basketball-Testspiel
Wie im Bierzelt: Griechische und serbische Leistungssportler versuchen sich im Nahkampf.
© picture-allianceZoomansicht

Beim Stand von 74:73 für Griechenland löste ein Disput zwischen Antonis Fotsis (Griechenland) mit Milos Teodosic (Serbien) zweieinhalb Spielminuten vor Schluss die wüste Prügelei aus. Wie das griechische Fernsehen zeigte, beschimpften sich die beiden nach einem Zweikampf zunächst nachhaltig und konnten anschließend auch von Teamkollegen an Fausthieben nicht gehindert werden.

Die beiden Streithähne spielen in Griechenland für die beiden Erzrivalen Panathinaikos Athen (Fotsis) und Olympiakos Piräus (Teodosic). In griechischen Medien wurde kritisiert, dass die Spieler ihre Klubrivalität auf Nationalmannschaftsebene austragen.

Krstic zwischenzeitlich festgenommen

Ferner wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft in Athen die Festnahme des serbischen Spielers Nenad Krstic vom NBA-Klub Oklahoma City Thunder anordnete, der mit einem Stuhl den Griechen Ioannis Bourousis von Olympiakos Piräus verletzt hatte. Die Polizei nahm Krstic am frühen Freitagmorgen fest, ließ ihn dann aber wieder frei, wie das Staatsradio weiter berichtete.

Offen ist noch, wie der Basketball-Weltverband FIBA auf den Eklat reagiert. Beide Teams haben sich für die anstehende Weltmeisterschaft in der Türkei (28. August bis 12. September) qualifiziert und zählen zum Kreis der Titelanwärter. "Wir sind über den Vorfall nicht glücklich. Die FIBA verurteilt Gewalt auf und außerhalb des Spielfeldes", sagte FIBA Sprecher Florian Wanninger. "In ähnlichen Fällen haben wir 2009 harte Strafen ausgesprochen. Der Strafenkatalog reicht in diesen Fällen von einer Geldstrafe bis hin zu einer Sperre für mehrere Spiele."

 

Livescores Live

Beginn Heim   Gast Erg.
19.12. 03:00 - 74:72
 
19.12. 17:30 - -:-
 
19.12. 18:00 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
19.12. 18:15 - -:-
 
19.12. 18:30 - -:-
 

Schlagzeilen

Facebook

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:15 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
04:20 SP1 Sport Clips
 
05:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
05:30 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
05:50 SDTV Feyenoord Rotterdam - Fortuna Sittard
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Touchable von: bolz_platz_kind - 19.12.18, 03:13 - 10 mal gelesen
Re: Ein Gedicht von: bolz_platz_kind - 19.12.18, 02:48 - 14 mal gelesen
Re (3): Eindeutig vercoacht! von: bolz_platz_kind - 19.12.18, 02:00 - 21 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine