Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Miami Heat

 - 

Oklahoma City Thunder

 
Miami Heat

31:26 28:23 36:22 26:35
121:106

Stand Play-offs: 4:1

Oklahoma City Thunder
Seite versenden

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 22.06.2012 03:00, Finale - Best of 7 - NBA Play-offs
Miami Heat   Oklahoma City Thunder
BILANZ
4 Siege 1
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Miami HeatMiami Heat - Vereinsnews

Nowitzki schießt scharf gegen die Monster - James verliert in Miami
Ist das Tief über Dallas nun weitergezogen? Die Mavericks zeigten jedenfalls am Montag zum zweiten Mal in Folge Zähne und gewannen nach dem Clippers-Kantersieg nun auch die Heimpartie gegen die Oklahoma City Thunder um Russell Westbrook. Der Sieg bringt Platz fünf im Westen als Belohnung mit sich. Im Vorfeld des großen Showdowns bei den Golden State Warriors siegten die Atlanta Hawks unterdessen in Sacramento, während LeBron James mit den Cavs am South Beach von Miami erneut unterlag. ... [weiter]
 
Whiteside wie im Ring - Mavs bezwingen Pelicans
Mit einem wichtigen Heimsieg haben sich die Dallas Mavericks auf ihren Auswärtstrip verabschiedet. Der Meister von 2011 bezwang dank eines Zwischenspurts im dritten Viertel die New Orleans Pelicans mit 102:93 und festigte damit den Play-off-Platz. Dirk Nowitzki lieferte 14 Punkte und einen wichtigen Dreier in der Schlussphase für sein Team. West-Primus Golden State verlor überraschend in Brooklyn. Hitzige Szenen gab's beim Duell Miami gegen Phoenix, wo Goran Dragic auf seine alten Kollegen traf. ... [weiter]
 
Heat-Star Bosh fällt bis Saisonende aus
NBA-Klub Miami Heat muss für den Rest der Saison auf Superstar Chris Bosh verzichten. Der 30-jährige Center des Champions von 2012 und 2013 wird in einem Krankenhaus wegen eines Blutgerinnsels in der Lunge behandelt. "Chris ist okay und seine Prognose ist gut", hieß es in einer offiziellen Mitteilung der NBA vom Samstag. Bosh machte in dieser Saison im Schnitt 21,1 Punkte pro Spiel. ... [weiter]
 
Garnett zurück zu den Wurzeln - Sorgen um Bosh
Kurz vor der Trading-Deadline ging es in der NBA am Donnerstag hoch her. Bei den zahlreichen Tauschgeschäften standen vor allem Point Guards hoch im Kurs. Der Wechsel mit dem höchsten emotionalen Faktor: Kevin Garnett kehrt im Spätherbst seiner Karriere von den Brooklyn Nets zu den Minnesota Timberwolves zurück, bei denen er einst seine Laufbahn begann. Michael Carter-Williams ist über seinen Trade schockiert, während die Heat einen starken Point Guard erhalten haben. Keine positiven Neuigkeiten gibt es unterdessen von Chris Bosh. ... [weiter]
 
Curry on fire! Mavs unterliegen im Warriors-Kugelhagel
Auch ein anfänglicher 22-Punkte-Vorsprung half am Ende nichts: Die Dallas Mavericks haben ein weiteres Mal gegen eines der Topteams der Western Conference verloren. Stephen Curry zähmte die zu Beginn wild aufspielenden Texaner mit einer Galavorstellung und 51 Punkten. Einen weiteren Beleg ihrer Stärke lieferten die Atlanta Hawks im Spitzenspiel der Eastern Conference gegen die Washington Wizards ab - und wurden für ihren Teamgeist mit einer ungewöhnlichen Maßnahme belohnt. Kaum noch zu retten scheint derzeit der Ex-Champion Miami Heat. ... [weiter]
 
 
 

Oklahoma City ThunderOklahoma City Thunder - Vereinsnews

Saison beendet: Durant muss erneut unters Messer
Die Oklahoma City Thunder kämpfen in der NBA, genauer in der Western Conference, verbissen um einen Platz in den Top 8 - ohne Kevin Durant. Der Superstar kann OKC nicht helfen, einen Platz für die Play-offs zu ergattern. Vielmehr muss der wertvollste Spieler (MVP) der vergangenen Saison erneut unters Messer. ... [weiter]
 
Hawks gehen leer aus: Westbrook hat's schon wieder getan
Eine satte Punkteausbeute von Dennis Schröder war nicht genug für einen weiteren Sieg der Atlanta Hawks: Russell Westbrook hatte mit seinen Oklahoma City Thunder das letzte Wort, dem Topstar der Hausherren gelang dabei ein weiteres Triple-Double. Nach drei Siegen in Folge landeten die Dallas Mavericks im Heimspiel gegen die Memphis Grizzlies hart auf dem Boden der Tatsachen - und auf Rang sieben ihrer Conference. Im Osten gewann Chicago das Positionsgerangel gegen Toronto. ... [weiter]
 
Nowitzki schießt scharf gegen die Monster - James verliert in Miami
Ist das Tief über Dallas nun weitergezogen? Die Mavericks zeigten jedenfalls am Montag zum zweiten Mal in Folge Zähne und gewannen nach dem Clippers-Kantersieg nun auch die Heimpartie gegen die Oklahoma City Thunder um Russell Westbrook. Der Sieg bringt Platz fünf im Westen als Belohnung mit sich. Im Vorfeld des großen Showdowns bei den Golden State Warriors siegten die Atlanta Hawks unterdessen in Sacramento, während LeBron James mit den Cavs am South Beach von Miami erneut unterlag. ... [weiter]
 
Die Hawks können in Denvers Höhenluft nicht gewinnen
Nach der überraschenden Niederlage in Philadelphia und dem rekordreichen Heimsieg gegen Sacramento nahmen sich die Atlanta Hawks zu Beginn ihres sechs Spiele währenden Auswärtstrips eine weitere Auszeit und verloren bei den Denver Nuggets klar und deutlich. Im Kampf um die Play-off-Plätze gab es derweil Positionswechsel: Im Osten verdrängte Miami Charlotte wieder aus den Top 8, im Westen gelang dies New Orleans im Fernduell mit OKC, das dem Comeback von Kevin Durant entgegenfiebert. ... [weiter]
 
Mavs in Portland ohne Auftrag - Bulls stoppen Westbrook
Die Trail Blazers in Portland unter 100 zu halten, ist aller Ehren wert. Doch in der Offense lief bei den Dallas Mavericks am Donnerstag so gut wie nichts. Nach gutem Beginn kamen die Texaner trotz Comeback von Tyson Chandler mit 75:94 unter die Räder und kommen in der Western Conference nicht vom Fleck. Ein Russell Westbrook allein reichte den Oklahoma City Thunder unterdessen nicht, um in Chicago zu bestehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -