Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Miami Heat

 - 

Oklahoma City Thunder

 

31:26 28:23 36:22 26:35
121:106

Stand Play-offs: 4:1

Seite versenden

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 22.06.2012 03:00, Finale - Best of 7 - NBA Play-offs
Miami Heat   Oklahoma City Thunder
BILANZ
4 Siege 1
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Miami Heat - Vereinsnews

Es war schon lange klar, nun ist es perfekt: Dirk Nowitzki bleibt auch in Zukunft bei den Dallas Mavericks. Wie am Dienstag bekannt wurde, haben sich die Mavs und ihr Superstar auf eine Weiterbeschäftigung bis 2017 geeinigt. Personelle Entscheidungen gab es derweil auch in Miami und San Antonio. ... [weiter]
 
Die Dallas Mavericks haben den nächsten Neuzugang präsentiert. Von den Chicago Bulls wurde Greg Smith erworben, der im letzten Jahr verletzungsbedingt jedoch nur auf elf Partien kam. Derweil sieht sich Chandler Parsons von Ex-Klub Houston Rockets nicht genug gewürdigt. Veteran Paul Pierce verlässt die Brooklyn Nets überraschend nach nur einer Spielzeit und schließt sich den Washington Wizards an. Die Miami Heat bauen auch fleißig am neuen Kader. ... [weiter]
 
Die Dallas Mavericks bekommen ihren Wunschspieler. Da die Houston Rockets sich dagegen entschieden, mit dem Angebot ihres texanischen Rivalen gleichzuziehen, wechselt "Restricted Free Agent" Chandler Parsons nach Dallas. Dort wird er auch auf Routinier Richard Jefferson treffen, mit dem sich die Mavs ebenfalls einig wurden. Auch der Rest der Liga ist in der "Free Agency" weiterhin umtriebig: Cleveland setzt auf Top-Pick Andrew Wiggins, Miami rüstet sich für die Post-James-Ära. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Oklahoma City Thunder - Vereinsnews

Die San Antonio Spurs sind mit einem am Ende klaren Sieg in die Conference-Finals gegen die Oklahoma City Thunder gestartet. Beim 122:105 ließen die Texaner den ohne den verletzten Serge Ibaka angetretenen Gästen am Montagabend keine Chance. Vor allem Tim Duncan profitierte vom Fehlen des Centers. Der 38-Jährige kam auf 27 Punkte. ... [weiter]
 
Der zweite Matchball saß. Die Indiana Pacers stehen wie schon im vergangenen Jahr im Finale der Eastern Conference. Indiana setzte sich am Donnerstag (Ortszeit) im sechsten Spiel bei den Washington Wizards mit 93:80 durch und erhöhte in der Best-of-Seven-Serie entscheidend auf 4:2. Ebenfalls ins Conference-Finale zogen im Westen die Oklahoma City Thunder ein, die sich einmal mehr auf einen überragenden Kevin Durant verlassen konnten. ... [weiter]
 
Im Conference-Halbfinale der Play-offs bezwangen die Oklahoma City Thunder dank eines starken Russell Westbrook die Los Angeles Clippers trotz Rückstand in der letzten Minute mit 105:104 und gingen so in der Best-of-Seven-Serie in Führung. Weniger erfolgreich waren die Indiana Pacers. Vor heimischem Publikum verlor das Team um Allstar Paul George überraschend gegen die Washington Wizards mit 79:102 und vergab so den ersten Matchball zum Einzug ins Conference-Finale. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
02.08.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -