Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Los Angeles Clippers

 - 

New Orleans Hornets

 
Los Angeles Clippers

19:22 25:29 26:30 28:24
98:105

New Orleans Hornets
Seite versenden

Spielinfos

Los Angeles Clippers   New Orleans Hornets
BILANZ
20 Siege 27
27 Niederlagen 20
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Los Angeles ClippersLos Angeles Clippers - Vereinsnews

Aus 1:3 mach 4:3: Die Rockets fordern die Warriors!
Mit drei Siegen in Folge haben die Houston Rockets die Serie gegen die Los Angeles Clippers doch noch für sich entschieden und stehen im Endspiel der Western Conference gegen die Golden State Warriors. Die Kalifornier gaben das schon sicher geglaubte Finalticket durch ein 100:113 in Texas endgültig aus der Hand. James Harden war mit 31 Punkten Topscorer der Begegnung. "The Beard" trifft somit auf Liga-MVP Stephen Curry. ... [weiter]
 
Rockets-Wahnsinn in L.A. - Cavaliers weiter
Einen 19-Punkte-Vorsprung auf dem Videowürfel unterm Hallendach im Blick, das Erreichen des West-Finals eigentlich schon sicher in der Hand: Und doch müssen die Los Angeles Clippers noch einmal nach Houston reisen. Die Rockets bezwangen ihren Kontrahenten dank eines 19:0-Laufs im vierten Viertel noch mit 119:107 und haben nun in der texanischen Heimat ihrerseits Matchball! Wenig Gegenwehr leisteten die Chicago Bulls zu Hause gegen Cleveland und sind damit in der Sommerpause. ... [weiter]
 
König ohne Makel: James führt Cavs zum 3:2
Nach wie vor ist keiner durch, die Conference-Halbfinals bleiben spannend: Während die Cleveland Cavaliers dank eines überragenden LeBron James mit 106:101 gegen die Chicago Bulls gewannen und mit 3:2 in Führung gingen, verkürzten die Houston Rockets durch ein glattes 124:103 gegen die Los Angeles Clippers auf 2:3 und wehrten den ersten Matchball ab. James Harden gelang dabei ein Triple-Double. Die New Orleans Pelicans entließen trotz Play-off-Ticket Trainer Monty Williams. ... [weiter]
 
Was Rose kann, kann James auch: 2:2 Cavaliers!
Die Cleveland Cavaliers sind wieder im Rennen: Das Team um LeBron James gewann am Sonntag durch einen Buzzer-Beater des "King" mit 86:84 bei den Chicago Bulls und glich dadurch in der best-of-seven-Serie zum 2:2 aus. Die Bulls müssen sich vorwerfen lassen, eine Riesenchance trotz vermeintlich komfortabler Führung vergeben zu haben. Nur noch einen Schritt vom West-Finale sind die Los Angeles Clippers nach einem Kantersieg über die Houston Rockets entfernt. ... [weiter]
 
Wie einst Michael Jordan: Rose versenkt die Cavs mit der Sirene!
In Chicago strahlen sie derzeit alle. Die Blackhawks gleiten in der NHL Richtung Stanley-Cup-Finale, und die Bulls sind drauf und dran, die favorisierten Cleveland Cavaliers aus den NBA-Play-offs zu werfen! Und freuen sich vor allem alle über ihren Derrick Rose. Der Point Guard knüpfte am Freitag in Spiel 3 gegen LeBron James & Co. an alte Glanzzeiten an - und sorgte mit der Sirene für ekstatischen Jubel. Weit weniger spannend war die Partie in Los Angeles. ... [weiter]
 
 
 
 
 

New Orleans PelicansNew Orleans Pelicans - Vereinsnews

König ohne Makel: James führt Cavs zum 3:2
Nach wie vor ist keiner durch, die Conference-Halbfinals bleiben spannend: Während die Cleveland Cavaliers dank eines überragenden LeBron James mit 106:101 gegen die Chicago Bulls gewannen und mit 3:2 in Führung gingen, verkürzten die Houston Rockets durch ein glattes 124:103 gegen die Los Angeles Clippers auf 2:3 und wehrten den ersten Matchball ab. James Harden gelang dabei ein Triple-Double. Die New Orleans Pelicans entließen trotz Play-off-Ticket Trainer Monty Williams. ... [weiter]
 
Golden State Warriors in der nächsten Play-off-Runde
Die Golden State Warriors ziehen als erstes Team in die zweite Play-off-Runde in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ein. Den vorzeitigen Einzug verpasst haben hingegen die Chicago Bulls. Die Portland Trail Blazers stehen nach der dritten Niederlage vor dem Aus. Gleiches gilt für Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks - die nun aber auch mit einer Strafe der Liga zu kämpfen haben. ... [weiter]
 
Currys unmöglicher Dreier - Rose knüpft an Glanzzeiten an
Drei Spiele, drei Auswärtssiege, dreimal 3:0: Die Golden State Warriors, Cleveland Cavaliers und Chicago Bulls stehen nach ihren Erfolgen vom Donnerstag mit einem Bein in der zweiten Play-off-Runde der NBA. In einer elektrisierenden Nacht benötigten die Bulls einen Derrick Rose in voller Pracht sowie zwei Verlängerungen, um in Milwaukee zu bestehen. Mit dem Wurf der Saison rettete Stephen Curry die Warriors nach 20-Punkte-Rückstand noch in New Orleans. LeBron James führte die Cavs zum Sieg in Boston. ... [weiter]
 
Butler serviert für die Bulls - Warriors kämpfen sich durch
Zweiter Erfolg für die Chicago Bulls und die Golden State Warriors auf dem Weg in die nächste Play-off-Runde. Sowohl der Altmeister als auch der West-Spitzenreiter gewannen ihre Heimspiele nach erfolgreich bestandenem Kampf. Die Bulls bezwangen die Milwaukee Bucks mit 91:82 und insbesondere dank Jimmy Butler. Die Warriors hielten nach Startproblemen die wackeren New Orleans Pelicans mit 97:87 in Schach. Beide Serien wechseln nun den Schauplatz. Bester sechster Mann der Hauptrunde ist übrigens ein Spieler aus Toronto. ... [weiter]
 
Play-off-Time! Wer stoppt die Splash Brothers?
"Play-offs, Baby!" Die richtige NBA-Saison beginnt an diesem Wochenende. In der Western Conference überstrahlten die Golden State Warriors um ihre Splash Brothers Stephen Curry und Klay Thompson das Geschehen, ihre Auftakthürde heißt New Orleans. Dirk Nowitzki geht in seine 14. Play-offs, die Dallas Mavericks treffen auf den texanischen Rivalen Houston Rockets. Ferner im Duell: Die L.A. Clippers und Meister San Antonio Spurs sowie die Portland Trail Blazers und die Memphis Grizzlies. kicker.de mit Vorschau und Prognosen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -