Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Oklahoma City Thunder

 - 

Charlotte Bobcats

 
Oklahoma City Thunder

28:12 36:12 24:19 26:26
114:69

Charlotte Bobcats
Seite versenden

Spielinfos

Oklahoma City Thunder   Charlotte Bobcats
BILANZ
16 Siege 5
5 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Oklahoma City ThunderOklahoma City Thunder - Vereinsnews

LeBron James stoppt die Splash Brothers
Stephen Curry wird in der laufenden Saison als wohl heißester Kandidat auf den Titel des wertvollsten Spielers der NBA gehandelt. Doch am Donnerstag zeigte der "King" dem Guard der Golden State Warriors, was eine Harke ist: LeBron James legte beim 110:99-Sieg der Cleveland Cavaliers über den West-Ersten 42 Punkte und elf Rebounds auf! Gar ein Triple-Double schaffte Russell Westbrook - zum Sieg der Thunder in Phoenix reichte es nach einem dramatischen Spiel dennoch nicht. ... [weiter]
 
Westbrook gegen schwache Mavs im Angriffsmodus
Die Dallas Mavericks haben im ersten Spiel nach dem All-Star-Break eine deutliche Niederlage in Oklahoma City kassiert. Bei den Thunder, die ihre Aufholjagd Richtung Play-offs fortsetzen, unterlagen die Texaner nach einer schwachen Vorstellung mit 89:104. All-Star-Game-MVP Russell Westbrook war dabei erneut bestens aufgelegt. Die Rechte an Tibor Pleiss trat "OKC" am letzten Tag der Wechselperiode indes nach Utah ab. ... [weiter]
 
Nowitzki bis Aguilera: Korbjäger und Promis im Big Apple
New York City bot den passenden Rahmen für das diesjährige All-Star-Wochenende der NBA. Ein festlich beleuchtetes Empire State Building und der traditionsreiche Madison Square Garden empfingen die besten Korbjäger der Liga zur 64. Auflage dieser Glamour-Veranstaltung. Es sollte eine denkwürdige werden, bei der auch Dirk Nowitzki für ein Ausrufezeichen sorgte. Bilder zum Spektakel ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Charlotte HornetsCharlotte Hornets - Vereinsnews

Alarm in Miami! Auch die Hornets rücken näher
Mit LeBron James in ihren Reihen waren die Miami Heat in der NBA stets ganz vorne zu finden. Nach dem Abgang des Königs taumelt der Ex-Champion derweil dem Bodensatz der Eastern Conference entgegen. Am Donnerstag setzte es bei den Portland Trail Blazers eine weitere Niederlage, die mittlerweile 21. im 36. Spiel. Noch steht Rang acht zu Buche, der zur Play-off-Teilnahme berechtigen würde. Doch von hinten bauen nicht nur die Detroit Pistons, sondern auch die Charlotte Hornets gewaltig Druck auf. ... [weiter]
27.02.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -