Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Chicago Bulls

 - 

Milwaukee Bucks

 
Chicago Bulls

26:19 24:21 30:23 12:30
92:93

Milwaukee Bucks
Seite versenden

Spielinfos

Chicago Bulls   Milwaukee Bucks
BILANZ
36 Siege 24
24 Niederlagen 36
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chicago BullsChicago Bulls - Vereinsnews

Hawks wollen abheben - Cavs gut in Schuss
Wie weit führt der Play-off-Weg die Atlanta Hawks nun? Hat der souveräne Ost-Primus Final-Format? Die Mannschaft um Trainer Mike Budenholzer und den jungen Braunschweiger Dennis Schröder trifft zunächst auf die Brooklyn Nets und will wieder an die Winter-Topform anknüpfen. Größter Herausforderer im Kampf ums Finalticket werden wohl die Cleveland Cavaliers mit LeBron James sein, die sich im Auftaktduell mit Boston auseinandersetzen müssen. Ferner: das Lake-Michigan-Duell Bulls vs. Bucks und die Paarung Toronto gegen Washington. ... [weiter]
 
Mavs schlagen Suns - Hawks-Duo festgenommen
Ein paar Spiele noch für die "goldene Ananas", dann wird es ernst für die Dallas Mavericks in den Play-offs. Immerhin ließen sich die Texaner am Mittwoch nicht hängen und schickten die Phoenix Suns per 107:104 nach Hause. Mit einer Rumpfbesetzung traten die Atlanta Hawks bei den Brooklyn Nets an - schuld war ein Zwischenfall vor einem New Yorker Nachtklub. Derrick Rose feierte nach wochenlanger Verletzungspause sein Comeback, die New Orleans Pelicans kassierten eine herbe Schlappe in Memphis. ... [weiter]
 
Westbrooks Triple-Double reicht nicht
Die NBA befindet sich auf der Zielgeraden der regulären Saison. Und noch sind längst nicht alle Entscheidungen im Kampf um die begehrten Play-off-Plätze gefallen. Dementsprechend lieferten sich Oklahoma City und Houston bis zum Ende einen erbitterten Kampf um den Sieg, den am Ende die Texaner einfuhren. Einen persönlichen Erfolg feierte auch James Harden gegen Russell Westbrook. Die L.A. Lakers verbuchten derweil einen Vereinsnegativrekord. ... [weiter]
 
Spurs stampfen OKC-Serie eindrucksvoll ein
Die San Antonio Spurs haben in der Nacht auf Donnerstag ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Der krachende 130:91-Erfolg über die Oklahoma City Thunder schürte bei Superstar Tony Parker & Co. neue Titelambitionen. Andernorts fanden die Atlanta Hawks um den deutschen Nationalspieler Dennis Schröder in Orlando zurück in die Spur. Die Chicago Bulls ließen Lieblingsgegner Toronto erneut abblitzen - und denken an Derrick Rose. ... [weiter]
 
Tickets für Bulls und Grizzlies - Nowitzki zieht Nash auf
Nach Golden State, Atlanta und Cleveland haben auch Chicago und Memphis das Play-off-Ticket in der Tasche. Die Bulls sicherten sich den Etappensieg durch ein 98:86 über die Charlotte Hornets, die Grizzlies gewannen locker und leicht mit 103:82 bei den New York Knicks. Nächster im Play-off-Feld werden wohl die Houston Rockets sein, bei denen James Harden einen glänzenden Abend in Indianapolis erlebte. Dirk Nowitzki blickte derweil nochmal auf die Zeit mit Steve Nash zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Milwaukee BucksMilwaukee Bucks - Vereinsnews

Hawks wollen abheben - Cavs gut in Schuss
Wie weit führt der Play-off-Weg die Atlanta Hawks nun? Hat der souveräne Ost-Primus Final-Format? Die Mannschaft um Trainer Mike Budenholzer und den jungen Braunschweiger Dennis Schröder trifft zunächst auf die Brooklyn Nets und will wieder an die Winter-Topform anknüpfen. Größter Herausforderer im Kampf ums Finalticket werden wohl die Cleveland Cavaliers mit LeBron James sein, die sich im Auftaktduell mit Boston auseinandersetzen müssen. Ferner: das Lake-Michigan-Duell Bulls vs. Bucks und die Paarung Toronto gegen Washington. ... [weiter]
 
OKC reichen 54 Westbrook-Punkte nicht
In der NBA läuft die letzte Woche der Regular Season. Dabei machten die Boston Celtics am Sonntag einen großen Schritt in Richtung Play-offs, jedoch dürfte das Verhalten der Cleveland Cavaliers nicht für Begeisterung bei Bostons Verfolgern gesorgt haben. Gleichzeitig verlor Brooklyn in Milwaukee, was den Kelten ebenfalls zu Gute kam. Die West-Rivalen OKC und New Orleans verloren am Sonntag im Fernduell um Rang acht. Dallas gewann, Atlanta verlor mit dem B-Team um Dennis Schröder. ... [weiter]
 
Gasol gibt den Harting - Hawks bangen um Schröder
Nachdem Platz eins in der Eastern Conference gesichert ist, lauten die Vorgaben für die Spieler der Atlanta Hawks für den Rest der NBA-Hauptrunde: Spannung hochhalten und nicht verletzen. Beim 101:88-Erfolg über die Milwaukee Bucks klappte dies nur zu 50 Prozent. Einer konzentrierten Leistung gegenüber stand nämlich eine Zehenverletzung bei Dennis Schröder, der das Spielfeld nach nur wenigen Minuten Einsatzzeit verlassen musste. Chris Kaman und die Portland Trail Blazers lösten das Play-off-Ticket, in Memphis schlug die Textilprobe fehl. ... [weiter]
 
Kidds Bucks halten Pacers auf Abstand
An einem weiteren heißen "March-Madness-Abend" der College-Basketballer hielt sich die NBA dezent zurück und überließ den Talenten die Bühne. Lediglich die Milwaukee Bucks und die Indiana Pacers duellierten sich in einem brisanten Vergleich der Eastern Conference. Die von Jason Kidd trainierte Heimmannschaft behielt knapp die Oberhand und festigte Rang sechs. ... [weiter]
19.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -