Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

New York Knicks   Detroit Pistons
BILANZ
28 Siege 29
29 Niederlagen 28
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

New York Knicks - Vereinsnews

Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency
Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency
Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency
Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency

 
Rose zu den Knicks, Schröder winkt Starter-Rolle
Die NBA wartete am Mittwoch mit einem Blockbuster-Transfer auf: So wechselt Derrick Rose von den Chicago Bulls zu den New York Knicks. Das gab Knicks-Präsident Phil Jackson am Mittwochnachmittag (Ortszeit) bekannt. Zudem wurden die Hoffnungen von Dennis Schröder auf einen Platz als Starter genährt. Denn seine Atlanta Hawks gaben den bisherigen Stammspieler Jeff Teague in einem auf drei Klubs verteilten Tauschgeschäft an die Indiana Pacers ab. ... [weiter]
 
Hornacek übernimmt die Knicks
Die New York Knicks haben in Jeff Hornacek einen neuen Head Coach unter Vertrag genommen. Der 53-jährige Ex-Profi, zuletzt bei den Phoenix Suns tätig, erhält einen Kontrakt über drei Jahre. Hornacek galt nicht unbedingt als Favorit auf den Posten, die Namen David Blatt und Kurt Rambis waren im Vorfeld heißer gehandelt worden. ... [weiter]

Detroit Pistons - Vereinsnews

Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency
Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency
Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency
Die Höhepunkte der NBA-Free-Agency

 
Heißes Duell mit Thomas: Schröder im Play-offs-Modus!
Jede Menge Feuer drin - und einer der Hauptdarsteller hieß Dennis Schröder. Der Braunschweiger Aufbauspieler kassierte mit den Atlanta Hawks durch ein 103:111 in Spiel drei gegen die Boston Celtics die erste Niederlage. Trash Talk, Flagrant Fouls, absichtliche oder unabsichtliche Schläge: Bostons All-Star Isaiah Thomas und Schröder lieferten sich ein packendes Duell. Beide stellten dabei persönliche Bestwerte auf. Weniger Spannung bieten die Vergleiche Cleveland gegen Detroit sowie San Antonio gegen Memphis. ... [weiter]
 
The Heat is on! - James, Wade und Paul glänzen
Für die Miami Heat, die Cleveland Cavaliers und die Los Angeles Clippers steht die Tür zur zweiten NBA-Play-off-Runde weit offen. Alle drei Teams gewannen in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) ihre jeweils zweiten Heimspiele und reisen mit einer 2:0-Führung im Gepäck nach Charlotte, Detroit bzw. Portland. Die Superstars waren zugleich die Protagonisten: Dwyane Wade, LeBron James und Chris Paul punkteten satt. Derweil dreht sich das Trainer-Karussell in der Liga in ordentlicher Geschwindigkeit. ... [weiter]
29.07.16