Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Golden State Warriors

 - 

Minnesota Timberwolves

 
Golden State Warriors

16:18 31:33 23:23 26:11
96:85

Minnesota Timberwolves
Seite versenden

Spielinfos

Golden State Warriors   Minnesota Timberwolves
BILANZ
33 Siege 21
21 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Golden State WarriorsGolden State Warriors - Vereinsnews

Die
Von defensiver Gegenwehr der Sacramento Kings war kaum etwas zu spüren, also rafften sich die Atlanta Hawks in der ausverkauften Philips Arena zu neuen Rekorden auf und gewannen locker und leicht mit 130:105. Dennis Schröder war in einer ausgeglichen stark besetzten Mannschaft einmal mehr ein spielfreudiger Impulsgeber von der Bank. Neben den Hawks erreichten auch die Golden State Warriors am Montag die 50er-Siegmarke. Das Bruderduell der Gasol-Brüder ging an den Jüngeren. ... [weiter]
 
LeBron James stoppt die Splash Brothers
Stephen Curry wird in der laufenden Saison als wohl heißester Kandidat auf den Titel des wertvollsten Spielers der NBA gehandelt. Doch am Donnerstag zeigte der "King" dem Guard der Golden State Warriors, was eine Harke ist: LeBron James legte beim 110:99-Sieg der Cleveland Cavaliers über den West-Ersten 42 Punkte und elf Rebounds auf! Gar ein Triple-Double schaffte Russell Westbrook - zum Sieg der Thunder in Phoenix reichte es nach einem dramatischen Spiel dennoch nicht. ... [weiter]
 
Der
Hauptrunden-Showdown, Play-off-Charakter, Team-Basketball gegen Spektakel - das Spitzenspiel der Atlanta Hawks gegen die Golden State Warriors zog am Freitag das Interesse der Basketball-Fans nicht nur in Nordamerika auf sich. Und auf dieser großen Bühne bestand der Ost-Spitzenreiter mit Bravour: Die Hawks um Dennis Schröder entzauberten die "Dub Nation" um Stephen Curry und Klay Thompson mit 124:116 und weisen nun die beste Siegquote der Liga auf. ... [weiter]
 
Curry on fire! Mavs unterliegen im Warriors-Kugelhagel
Auch ein anfänglicher 22-Punkte-Vorsprung half am Ende nichts: Die Dallas Mavericks haben ein weiteres Mal gegen eines der Topteams der Western Conference verloren. Stephen Curry zähmte die zu Beginn wild aufspielenden Texaner mit einer Galavorstellung und 51 Punkten. Einen weiteren Beleg ihrer Stärke lieferten die Atlanta Hawks im Spitzenspiel der Eastern Conference gegen die Washington Wizards ab - und wurden für ihren Teamgeist mit einer ungewöhnlichen Maßnahme belohnt. Kaum noch zu retten scheint derzeit der Ex-Champion Miami Heat. ... [weiter]
 
Portland feiert doppelt - Warriors furios
War das der Turnaround für die zuletzt kriselnden Portland Trail Blazers? Nach hartem Kampf setzte sich das Team um den deutschen Ex-Nationalspieler Chris Kaman mit 103:102 gegen die Utah Jazz durch und feierte dabei vor allem das Comeback von Center Robin Lopez. Die Golden State Warriors deklassierten vor ihrem Duell mit den Dallas Mavericks den kalifornischen Rivalen Sacramento Kings. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Minnesota TimberwolvesMinnesota Timberwolves - Vereinsnews

31/11/10: Harden rasiert die T-Wolves!
Die Houston Rockets können sich weiterhin auf James Harden verlassen. Der Olympiasieger führte die Texaner mit seinem zweiten Triple-Double in dieser Saison zum 113:102-Heimsieg über die Minnesota Timberwolves, die noch ohne Rückkehrer Kevin Garnett angetreten waren. Die Dallas Mavericks kletterten im Westen dank der Niederlage der Los Angeles Clippers gegen die Memphis Grizzlies auf Rang fünf. Meister San Antonio sitzt nach der All-Star-Spiel-Pause noch in den Startlöchern fest. ... [weiter]
 
Garnett zurück zu den Wurzeln - Sorgen um Bosh
Kurz vor der Trading-Deadline ging es in der NBA am Donnerstag hoch her. Bei den zahlreichen Tauschgeschäften standen vor allem Point Guards hoch im Kurs. Der Wechsel mit dem höchsten emotionalen Faktor: Kevin Garnett kehrt im Spätherbst seiner Karriere von den Brooklyn Nets zu den Minnesota Timberwolves zurück, bei denen er einst seine Laufbahn begann. Michael Carter-Williams ist über seinen Trade schockiert, während die Heat einen starken Point Guard erhalten haben. Keine positiven Neuigkeiten gibt es unterdessen von Chris Bosh. ... [weiter]
 
Schwarzer Montag: Mavs verlieren Spiel, Chandler und Ellis!
Recht viel schlechter hätte der Montagabend aus Sicht der Dallas Mavericks nicht verlaufen können. Die Texaner verloren ihr Heimspiel gegen den West-Mitbewerber Los Angeles Clippers deutlich mit 98:115 und mussten zudem die verletzungsbedingten Ausfälle ihrer Protagonisten Tyson Chandler und Monta Ellis schlucken. Zurück in der Spur sind die Atlanta Hawks um Dennis Schröder, seinen 1000. Sieg als NBA-Coach feierte Trainerikone Gregg Popovich. ... [weiter]
 
Pelicans zwingen Hawks zur Landung - Mavs kommen davon
Die Hürde New Orleans war zu hoch: Nach 19 Siegen in Folge mussten die Atlanta Hawks am Montag mal wieder eine Niederlage einstecken. Anthony Davis führte seine Pelicans zu einem deutlichen 115:100-Heimsieg. Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks landeten mit Mühe und ohne Rajon Rondo den dritten Pflichtsieg in Folge und verkürzten dadurch den Abstand auf die Topplatzierten der Western Conference. In Oklahoma City gab es ein Triple-Double zu beklatschen. ... [weiter]
 
Zwei Wochen Pause für James - Block-Rekord für Gasol
Vier Teams mussten in der NBA an Neujahr ran: Die Chicago Bulls begannen 2015 mit einem 106:101 gegen die Denver Nuggets, die Minnesota Timberwolves kassierten mit dem 107:110 gegen die Sacramento Kings schon die zehnte Pleite in Serie. Apropos King: Die Cleveland Cavaliers müssen voraussichtlich zwei Wochen ohne LeBron James auskommen. ... [weiter]
28.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -