Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Miami Heat

 - 

Cleveland Cavaliers

 
Miami Heat

26:29 22:30 29:20 33:29
110:108

Cleveland Cavaliers
Seite versenden

Spielinfos

Miami Heat   Cleveland Cavaliers
BILANZ
29 Siege 21
21 Niederlagen 29
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Miami HeatMiami Heat - Vereinsnews

17 für Sixers: Einer fehlt noch! -
Die Philadelphia 76ers streben scheinbar unaufhaltsam dem Negativ-Startrekord in der NBA entgegen. Das in dieser Saison noch sieglose Team verlor am Montag gegen Meister San Antonio Spurs mit 103:109 und kassierte die 17. Niederlage hintereinander. Die 76ers können am Mittwoch gegen die Minnesota Timberwolves mit den New Jersey Nets aus der Saison 2009/2010 nach Niederlagen gleichziehen. Lange Gesichter gab's unterdessen bei den Heat, rund läuft's bei den Nuggets. ... [weiter]
 
Splash! Curry lässt's am South Beach regnen - Rose wackelt noch
Ein weiteres Mal haben die Golden State Warriors ein beeindruckendes Statement in der noch jungen NBA-Saison abgegeben und deutlich mit 114:97 bei den Miami Heat triumphiert. Die Kalifornier konnten sich abermals auf ihre "Splash Brothers" verlassen. Ein Wackelkandidat bleibt Derrick Rose, der bei der Niederlage in Denver nur kurz für die Bulls am Ball war. Atlanta siegte mit Dennis Schröder bei den heimstarken Washington Wizards. ... [weiter]
 
Kalifornischer Abend: Clippers und Kings jubeln
Zwei Spiele am Donnerstag in der NBA, zwei Sieger aus dem Bundesstaat Kalifornien. Während sich die Los Angeles Clippers beim Ex-Champion Miami Heat nach einem furiosen Sprint zum Auftakt am Ende locker durchsetzten, profitierten die Sacramento Kings vom Fehlen von Derrick Rose und Pau Gasol bei den auswärts zuvor noch unbesiegten Chicago Bulls. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Cleveland CavaliersCleveland Cavaliers - Vereinsnews

Starter Schröder stiehlt dem
Die Verletzung von Jeff Teague spülte Dennis Schröder am Mittwoch erstmals in die Startformation der Atlanta Hawks - und das ausgerechnet beim Auswärtsspiel beim Titelanwärter in Cleveland. Doch was dann folgte, sorgte nicht nur bei den Cavs-Fans für Sprachlosigkeit. Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden die Dallas Mavericks mit einem furios aufspielenden Chandler Parsons in der "Motor City". Eine wahre Schlacht lieferten sich Meister San Antonio und Warriors-Bezwinger Memphis. ... [weiter]
 
Der King pausiert: Cavs-Serie reißt in OKC
Zwei Teams im Aufwind standen sich am Donnerstag in Oklahoma City gegenüber: Die wiedergenesenen Thunder empfingen die inzwischen eingespielten, neu formierten Cavaliers aus Cleveland. Und die hatten acht Mal in Folge gewonnen. Doch ohne ihren König lief es für die Gäste aus Ohio nicht wie gewohnt. Einen erst nach Schwerstarbeit erkämpften Favoritensieg feierten die Houston Rockets in Sacramento. ... [weiter]
 
Die Royals treffen den King - Hawks: Nr. 7
Was für eine spektakuläre Nacht in der NBA! In Brooklyn war hoher Besuch aus dem Vereinigten Königreich zu Gast, um den "King" zu bestaunen. Auf den Spielfeldern ging es ebenso hoch her, gleich drei Partien mussten in die Verlängerung. In Los Angeles hielten die Clippers die Gäste aus Phoenix gerade noch so in Schach: Mit dem "Buzzer" gelang Blake Griffin ein besonderes Kunststück. Und Dennis Schröder und die Hawks? Sie reiten weiter auf einer hohen Welle. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.12.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -