Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Portland Trail Blazers   Minnesota Timberwolves
BILANZ
40 Siege 23
23 Niederlagen 40
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Portland Trail BlazersPortland Trail Blazers - Vereinsnews

Splash Brothers mit Galavorstellung - 4:1 Warriors
Splash Brothers Stephen Curry und Klay Thompson führten die Golden State Warriors zum 125:121 gegen die Portland Trail Blazers und zogen ins Conference-Finale ein. Am Tag nach seiner abermaligen Ernennung zum MVP der Liga kam Stephen Curry erst relativ spät und im Sog seines Splash Brothers Klay Thompson (33 Punkte, sechs Dreier) in Fahrt, schraubte sein Konto am Ende aber noch auf satte 29 Zähler. ... [zum Video]
 
West-Finale in Sicht? Curry nicht zu stoppen
Stephen Curry ist zurück! In Spiel vier der Best-of-Seven-Serie des Western-Conference-Halbfinales zeigte der Superstar der Golden State Warriors eine Galavorstellung. 17 Zähler allein in der Verlängerung sind NBA-Rekord und sorgten am Ende für ein weiteres 40-Punkte-Spiel Currys und einen 132:125-Sieg der Warriors bei den Portland Trail Blazers. ... [zum Video]
 
Curry läuft heiß - 3:1 für die Warriors
40 Punkte bei seinem Comeback: Stephen Curry ist mit einem Paukenschlag auf die NBA-Bühne zurückgekehrt. Beim 123:115 der Golden State Warriors in Portland entschied der Superstar im ersten Spiel nach seiner Knieverletzung das Spiel mit allein 17 Zählern in der Overtime - NBA-Rekord! ... [zum Video]
 
Furioses Curry-Comeback: 17 Punkte in der Overtime!
Stephen Curry ist zurück! Von der Bank aus kommend zeigte der zuletzt verletzte Superstar der Golden State Warriors in Spiel vier der Serie gegen die Portland Trail Blazers eine Galavorstellung und trieb die Kalifornier zum 132:125-Sieg in der Verlängerung. Der amtierende Meister führt in der Best-of-Seven-Serie des West-Conference-Halbfinales somit mit 3:1. Der Ausgleich fiel derweil zwischen Miami und Toronto. ... [weiter]
 
Warriors furios dank Thompson und Green
Auch ohne ihren am Knie verletzten MVP Stephen Curry siegten die Golden State Warriors mit 110:99 im zweiten Spiel der Viertelfinal-Serie gegen die Portland Trail Blazers. Allerdings tat sich der amtierende Meister sehr schwer und lag zwischenzeitlich mit bis zu 17 Punkten im Hintertreffen. Dank einer Energieleistung im letzten Viertel (34:12) und der 27 Punkte von "Splash Brother #2" Klay Thompson führen die Dubs in der Serie mit 2:0. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Minnesota TimberwolvesMinnesota Timberwolves - Vereinsnews

Stat-Leader Towns wird
Karl Anthony Towns von den Minnesota Timberwolves ist zum NBA-Nachwuchsspieler der Saison (Rookie of the Year) gewählt worden. Bei der von Sportjournalisten durchgeführten Wahl bekam der Center alle Stimmen, wie die Liga am Montag mitteilte. Towns ist damit der erste Sieger seit mehr als dreißig Jahren, der ohne Gegenstimme gewählt wurde. ... [weiter]
 
Sensation! T-Wolves heulen im Golden State
Die Konkurrenten machen es dem Meister nicht leicht mit der NBA-Rekordbilanz. Nachdem jüngst schon die Boston Celtics bei den Golden State Warriors triumphierten und die 54 Spiele währende Heimserie der Kalifornier beendeten, entführten nun auch die Minnesota Timberwolves den Sieg aus der Höhle des Löwen. Das 117:124 nach Verlängerung war die neunte Saisonniederlage - die Chicago Bulls der Saison 1995/96 hatten seinerzeit zehn Spiele verloren. Während die Atlanta Hawks um Dennis Schröder gewannen, freuten sich die Dallas Mavericks über Schützenhilfe aus San Antonio. ... [weiter]
 
Nowitzki: Blitzstart ermöglicht schnellen Feierabend
Beim letzten Heimauftritt hatte es zur Pause noch Pfiffe gegen die Dallas Mavericks gegeben, am Sonntag wollten die Texaner dies mit einem konzentrierten Start verhindern. Dies gelang so gut, dass sich Dirk Nowitzki beim 128:101 über die Minnesota Timberwolves einen frühen Feierabend gönnen durfte. Die Mavericks festigten ihren sechsten Platz in der Western Conference, während im Osten die Toronto Raptors nicht näher an Cleveland heranrücken konnten. ... [weiter]
29.05.16