Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Spielinfos

Phoenix Suns   New Orleans Hornets
BILANZ
28 Siege 23
23 Niederlagen 28
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Phoenix SunsPhoenix Suns - Vereinsnews

Friseur statt Phoenix: Nowitzki pausiert bei Mavs-Sieg
Die Dallas Mavericks haben ihren Marathon-Januar mit 18 Spielen mit ausgeglichener Bilanz beendet - dank eines 91:78-Heimerfolgs über die Phoenix Suns, bei dem Dirk Nowitzki mit neuer Haartracht pausieren und sich den Spott seiner Teamkollegen anhören durfte. Beeindruckend war jedoch auch die Leistung von Draymond Green bei den Golden State Warriors, einer von nur wenigen Spielern in der Geschichte der Liga mit einem perfekten Triple-Double. Alles andere als perfekt läuft es bei den Atlanta Hawks. ... [weiter]
 
Tyronn Lue setzt Cavs-Debüt in den Sand
Unverständnis, Ungläubigkeit, Mitleid - so sah das Reaktionsspektrum der Trainerkollegen nach der Entlassung von David Blatt als Head Coach der Cleveland Cavaliers in etwa aus. Am Samstag gab Nachfolger Tyronn Lue seinen Einstand - und dieser missglückte unter lauten Buhrufen der Anhängerschaft. Großen Jubel gab's in Phoenix, wo die Suns Atlanta trotz eines starken Dennis Schröder mit der Sirene in Schach hielten. Monsterzahlen lieferten Tyson Chandler und Boogie Cousins. ... [weiter]
 
Nowitzki bezwingt Chandler - Schröders Hawks im Sinkflug
Wichtiger Sieg für die Dallas Mavericks, um das Polster zu Platz neun in der Western Conference komfortabel zu halten: Im Duell mit den Phoenix Suns um den früheren Mavs-Meistercenter Tyson Chandler gab es per 104:94 mal wieder einen Heimsieg und den insgesamt 14. Erfolg in dieser Saison. Die Mavs sind damit Fünfter, die Suns (11:15) Neunter. Eine mittlerweile signifikante Formkrise weisen die gut gestarteten Atlanta Hawks um Dennis Schröder auf. ... [weiter]

New Orleans PelicansNew Orleans Pelicans - Vereinsnews

Bryant gibt Vollgas - Obama zieht Curry auf
König im Smoothie King Center: Kobe Bryant hat seiner Galavorstellung gegen die Minnesota Timberwolves gleich noch eine bärenstarke Vorstellung beim Auswärtsspiel der Los Angeles Lakers in New Orleans hinzugefügt. Die "Black Mamba" sammelte beim 99:96-Erfolg über die Pelicans 27 Punkte und zwölf Rebounds. Derweil stehen die Dreierschützen und Stopfer für das All-Star-Game fest. Und die Warriors genossen den Auftritt beim Präsidenten. ... [weiter]
 
Pelicans verlieren Gordon - Durant und Westbrook brillieren in Denver
In ihrer bisherigen Seuchensaison fuhren die New Orleans Pelicans dank eines bärenstarken Anthony Davis am Dienstag zwar ihren 14. Saisonsieg ein, doch verloren die Südstaatler beim 114:99 über die Minnesota Timberwolves ihren Guard Eric Gordon mit gebrochenem Ringfinger an der Wurfhand. Russell Westbrook und Kevin Durant "randalierten" einmal mehr mächtig - diesmal in der Höhenluft von Denver. ... [weiter]
 
B-Mavericks schlagen Pelicans - Peinlicher Schreibfehler
Auch ohne Dirk Nowitzki und drei weitere Starter gewannen die Dallas Mavericks ihr Auswärtsspiel bei den New Orleans Pelicans mit 100:91 und konnten sich dabei ebenso auf die zweite Reihe verlassen wie die San Antonio Spurs beim 21. Heimsieg in Serie. Die Leidtragenden waren dabei die Utah Jazz, für die Tibor Pleiß 24 Minuten im Einsatz war und acht Punkte verbuchte. Ein Schreibfehler brachte C.J. McCollum um sein Spiel gegen die L.A. Clippers. ... [weiter]
 
Kein Curry, dafür Thompson - 261 & 1155 in Sacramento
Die Golden State Warriors haben sich trotz zwischenzeitlich klarer Führung gegen die Denver Nuggets schwer getan - am Ende benötigte es ohne Superstar Steph Curry die Verlängerung. Verbessert zeigte sich derweil Dirk Nowitzki, wenngleich ihm und seinen Mavs kein Sieg gelang. Dafür feierte der Deutsche Tibor Pleiß. Tolle Zahlen gab es in Sacramento zu bewundern: 261 und 1155. Die NBA-Spiele vom Samstag (Ortszeit) ... ... [weiter]
 
Starter Schröder und die Hawks verlieren hauchdünn
Auch 36 Punkte von Anthony Davis halfen nicht: Der Superstar verlor mit seinen New Orleans Pelicans zum Auftakt der Sonntag-Spiele in der NBA mit 87:95 bei den New York Knicks. Während die Hausherren ihre Bilanz durch den Heimsieg im Madison Square Garden auf 5:6-Siege verbesserten, fielen die Pelicans auf 1:9 ab. Die Atlanta Hawks zogen zu Hause gegen die Utah Jazz trotz der Rückkehr von Mike Budenholzer knapp den Kürzeren, zum deutschen Duell kam es dabei nicht. ... [weiter]
 
 
10.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -