Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Phoenix Suns

 - 

New Orleans Hornets

 
Phoenix Suns

23:31 24:22 30:28
26:22 111:108 OT

New Orleans Hornets
Seite versenden

Spielinfos

Phoenix Suns   New Orleans Hornets
BILANZ
27 Siege 20
20 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Phoenix SunsPhoenix Suns - Vereinsnews

Carlisle sieht ein
Nur eine starke Halbzeit reichte den Dallas Mavericks nicht zum Sieg: Die Texaner verloren das West-Duell am Sonntag bei den Phoenix Suns mit 92:98. Auch die Atlanta Hawks konnten gegen den amtierenden Meister San Antonio nicht gewinnen. Trotz 18 Punkten von Dennis Schröder setzte es beim 95:114 (41:59) die dritte Niederlage in Folge. Russell Westbrook schaffte das für ihn schon gängige Triple-Double. ... [weiter]
 
Carlisle lobt Rondo und Noel verschlingt ein paar Big Macs
War das der Befreiungsschlag der Dallas Mavericks auf dem Weg in die Play-offs? Zumindest haben die Texaner nach dem eklatanten Formverfall in diesem Kalenderjahr eine beeindruckende Reaktion gezeigt und die Los Angeles Clippers mit 30 Punkten Vorsprung an die Wand gespielt. Die Offensiv-Maschinerie lief wie zu Saisonbeginn - und das mit (oder trotz) Rajon Rondo, der danach auch ein dickes Lob von seinem Coach abbekam. Erfolgreichen Team-Basketball spielten zum 51. Mal die Atlanta Hawks. ... [weiter]
 
LeBron James stoppt die Splash Brothers
Stephen Curry wird in der laufenden Saison als wohl heißester Kandidat auf den Titel des wertvollsten Spielers der NBA gehandelt. Doch am Donnerstag zeigte der "King" dem Guard der Golden State Warriors, was eine Harke ist: LeBron James legte beim 110:99-Sieg der Cleveland Cavaliers über den West-Ersten 42 Punkte und elf Rebounds auf! Gar ein Triple-Double schaffte Russell Westbrook - zum Sieg der Thunder in Phoenix reichte es nach einem dramatischen Spiel dennoch nicht. ... [weiter]
 
118 Punkte reichten den Phoenix Suns nach einem starken Comeback in der zweiten Hälfte gegen die Houston Rockets nicht zu einem Sieg. Schuld war James Harden, der zwischenzeitlich verletzt ausschied, dann aber zurückkam und die Rockets zum Sieg führte. Eine MVP-würdige Vorstellung von "The Beard", fand nicht nur Kontrahent Eric Bledsoe. Auch ohne Einsatz darf sich Kyle Korver freuen: Er wird Dwyane Wade beim All-Star-Game ersetzen. ... [weiter]

New Orleans PelicansNew Orleans Pelicans - Vereinsnews

Sonne und Schatten: 50 für Harden und die Lakers
Neue Bestleistung für James Harden: Der Superstar der Houston Rockets führte sein Team beim 118:108 über die Denver Nuggets mit 50 Punkten zum Erfolg. Durch den 56. Saisonsieg bleiben die Texaner dem West-Zweiten Memphis auf den Fersen. Die Zahl 50 spielte am Donnerstag auch für die Los Angeles Lakers eine Rolle, während die New Orleans Pelicans ohne den verletzten Anthony Davis in einem ekligen Spiel bei den Phoenix Suns knapp verloren. ... [weiter]
 
Schröders Stern strahlt am Sunset Boulevard
Mike Budenholzer hatte Dennis Schröder die Hauptverantwortung übertragen, und der junge Braunschweiger lieferte. Mit 24 Punkten und zehn Assists führte er seine Atlanta Hawks zu einem 91:86-Erfolg bei den Los Angeles Lakers und damit zum 52. Saisonsieg. Für Schröder war es eine neue Karrierebestleistung, die sein stetig wachsendes Selbstbewusstsein in der NBA unterstreicht. Sein Comeback nach Verletzung feierte Blake Griffin beim Lakers-Stadtrivalen - ohne Erfolg. Die Cleveland Cavs bangen indes um LeBron James. ... [weiter]
 
Die Hawks können in Denvers Höhenluft nicht gewinnen
Nach der überraschenden Niederlage in Philadelphia und dem rekordreichen Heimsieg gegen Sacramento nahmen sich die Atlanta Hawks zu Beginn ihres sechs Spiele währenden Auswärtstrips eine weitere Auszeit und verloren bei den Denver Nuggets klar und deutlich. Im Kampf um die Play-off-Plätze gab es derweil Positionswechsel: Im Osten verdrängte Miami Charlotte wieder aus den Top 8, im Westen gelang dies New Orleans im Fernduell mit OKC, das dem Comeback von Kevin Durant entgegenfiebert. ... [weiter]
 
Whiteside wie im Ring - Mavs bezwingen Pelicans
Mit einem wichtigen Heimsieg haben sich die Dallas Mavericks auf ihren Auswärtstrip verabschiedet. Der Meister von 2011 bezwang dank eines Zwischenspurts im dritten Viertel die New Orleans Pelicans mit 102:93 und festigte damit den Play-off-Platz. Dirk Nowitzki lieferte 14 Punkte und einen wichtigen Dreier in der Schlussphase für sein Team. West-Primus Golden State verlor überraschend in Brooklyn. Hitzige Szenen gab's beim Duell Miami gegen Phoenix, wo Goran Dragic auf seine alten Kollegen traf. ... [weiter]
 
Der
Hauptrunden-Showdown, Play-off-Charakter, Team-Basketball gegen Spektakel - das Spitzenspiel der Atlanta Hawks gegen die Golden State Warriors zog am Freitag das Interesse der Basketball-Fans nicht nur in Nordamerika auf sich. Und auf dieser großen Bühne bestand der Ost-Spitzenreiter mit Bravour: Die Hawks um Dennis Schröder entzauberten die "Dub Nation" um Stephen Curry und Klay Thompson mit 124:116 und weisen nun die beste Siegquote der Liga auf. ... [weiter]
 
 
 
27.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -