Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Brooklyn Nets

 - 

Los Angeles Clippers

 
Brooklyn Nets

25:25 15:22 23:16 23:13
86:76

Los Angeles Clippers
Seite versenden

Spielinfos

Brooklyn Nets   Los Angeles Clippers
BILANZ
18 Siege 12
12 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Brooklyn NetsBrooklyn Nets - Vereinsnews

Garnett zurück zu den Wurzeln - Sorgen um Bosh
Kurz vor der Trading-Deadline ging es in der NBA am Donnerstag hoch her. Bei den zahlreichen Tauschgeschäften standen vor allem Point Guards hoch im Kurs. Der Wechsel mit dem höchsten emotionalen Faktor: Kevin Garnett kehrt im Spätherbst seiner Karriere von den Brooklyn Nets zu den Minnesota Timberwolves zurück, bei denen er einst seine Laufbahn begann. Michael Carter-Williams ist über seinen Trade schockiert, während die Heat einen starken Point Guard erhalten haben. Keine positiven Neuigkeiten gibt es unterdessen von Chris Bosh. ... [weiter]
 
KG vs. D12 - Muskelspiele in Brooklyn
Mit den Houston Rockets konnte nur ein auf dem Papier favorisiertes Team am Montag in der NBA gewinnen. Die Texaner setzten sich bei den Brooklyn Nets locker durch - eine Szene erhitzte die Gemüter im "Big Apple" dabei besonders. Ihre Berg- und Talfahrt setzten die Chicago Bulls mit einer Heimschlappe gegen die Orlando Magic unbeirrt fort. Sportlichen Besuch empfing derweil US-Präsident Barack Obama in der Hauptstadt. ... [weiter]
 
Nets siegen in Boston - Rockets holen Smith
Auch am zweiten Weihnachtsfeiertag jagen die NBA-Profis wieder den Bällen hinterher. Den Anfang machten Celtics und Nets, die sich in Boston zum Matinee trafen. Mit besserem Ausgang für die Gäste aus Brooklyn. Die Houston Rockets verkündeten derweil die Verpflichtung des in Detroit unlängst aus seinem Vertrag entlassenen Josh Smith. ... [weiter]

Los Angeles ClippersLos Angeles Clippers - Vereinsnews

Fünf Spiele, fünf Heimsiege am Dienstag in der NBA. Darauf haben sicher nicht alle gewettet, denn schließlich gehörten zu den Gastgebern die New York Knicks, die den amtierenden Meister begrüßen durften. Doch die San Antonio Spurs blamierten sich derart bis auf die Knochen, dass sich ihr Trainer Gregg Popovich bitter beklagte. Sein Team bleibt im Westen hinter Dallas Siebter, die Mavericks mussten indes die L.A. Clippers passieren lassen. ... [weiter]
 
Carlisle lobt Rondo und Noel verschlingt ein paar Big Macs
War das der Befreiungsschlag der Dallas Mavericks auf dem Weg in die Play-offs? Zumindest haben die Texaner nach dem eklatanten Formverfall in diesem Kalenderjahr eine beeindruckende Reaktion gezeigt und die Los Angeles Clippers mit 30 Punkten Vorsprung an die Wand gespielt. Die Offensiv-Maschinerie lief wie zu Saisonbeginn - und das mit (oder trotz) Rajon Rondo, der danach auch ein dickes Lob von seinem Coach abbekam. Erfolgreichen Team-Basketball spielten zum 51. Mal die Atlanta Hawks. ... [weiter]
 
Maskenmann Westbrook macht's schon wieder
Da will aber einer MVP werden! Russell Westbrook wandelt seit Mittwoch auf den Spuren von Michael Jordan - der Star der Oklahoma City Thunder machte beim Overtime-Heimsieg über die Philadelphia 76ers sein viertes Triple-Double in Serie. Die bärenstarken 49 Punkte waren dabei sogar ein Karriere-Bestwert für den Mann mit der Maske. Der OKC-Erfolg war bitter nötig, denn die Verfolger im Kampf um die Play-off-Plätze siegten ebenfalls. In Los Angeles vergaß derweil einer einfach zu werfen. ... [weiter]
 
James versagt an der Linie: Cavs unterliegen in Houston
Chicago ist für die Los Angeles Clippers weiterhin eine Reise wert. Auch ein Karriere-Bestwert von Bulls-Bankspieler Nikola Mirotic konnte nicht verhindern, dass die Clippers das Parkett im United Center zum fünften Mal in Folge als Sieger verließen. James Harden und LeBron James lieferten sich ein spannendes Duell, das Houston gewann, weil der "King" an der Freiwurflinie schwächelte. ... [weiter]
 
31/11/10: Harden rasiert die T-Wolves!
Die Houston Rockets können sich weiterhin auf James Harden verlassen. Der Olympiasieger führte die Texaner mit seinem zweiten Triple-Double in dieser Saison zum 113:102-Heimsieg über die Minnesota Timberwolves, die noch ohne Rückkehrer Kevin Garnett angetreten waren. Die Dallas Mavericks kletterten im Westen dank der Niederlage der Los Angeles Clippers gegen die Memphis Grizzlies auf Rang fünf. Meister San Antonio sitzt nach der All-Star-Spiel-Pause noch in den Startlöchern fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -