Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Sacramento Kings

 - 

Los Angeles Lakers

 
Sacramento Kings

15:21 27:20 31:28 40:28
113:97

Los Angeles Lakers
Seite versenden

Spielinfos

Sacramento Kings   Los Angeles Lakers
BILANZ
23 Siege 36
36 Niederlagen 23
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sacramento KingsSacramento Kings - Vereinsnews

Nowitzki schießt scharf gegen die Monster - James verliert in Miami
Ist das Tief über Dallas nun weitergezogen? Die Mavericks zeigten jedenfalls am Montag zum zweiten Mal in Folge Zähne und gewannen nach dem Clippers-Kantersieg nun auch die Heimpartie gegen die Oklahoma City Thunder um Russell Westbrook. Der Sieg bringt Platz fünf im Westen als Belohnung mit sich. Im Vorfeld des großen Showdowns bei den Golden State Warriors siegten die Atlanta Hawks unterdessen in Sacramento, während LeBron James mit den Cavs am South Beach von Miami erneut unterlag. ... [weiter]
 
Die
Von defensiver Gegenwehr der Sacramento Kings war kaum etwas zu spüren, also rafften sich die Atlanta Hawks in der ausverkauften Philips Arena zu neuen Rekorden auf und gewannen locker und leicht mit 130:105. Dennis Schröder war in einer ausgeglichen stark besetzten Mannschaft einmal mehr ein spielfreudiger Impulsgeber von der Bank. Neben den Hawks erreichten auch die Golden State Warriors am Montag die 50er-Siegmarke. Das Bruderduell der Gasol-Brüder ging an den Jüngeren. ... [weiter]
 
Karl übernimmt die Sacramento Kings
Die Sacramento Kings haben wie erwartet George Karl als neuen Trainer verpflichtet. Der 63-Jährige wird Nachfolger von Tyrone Corbin, der in der vergangenen Woche entlassen worden war. Karl erhält einen Vierjahres-Vertrag über geschätzte 15 Millionen Dollar und ist bereits der dritte Coach der Kalifornier. ... [weiter]
 
Karl ersetzt Corbin bei den Kings
Bereits zum zweiten Mal in der Saison 2014/15 gibt es einen Trainerwechsel bei den Sacramento Kings: Das derzeit in Sachen Punkteschnitt drittschlechteste Team der Western Conference gab am Donnerstag die Verpflichtung eines bekannten Namens bekannt. ... [weiter]
 
Nowitzki pausiert: Mavs locker und leicht
Dem hohen Sportleralter geschuldet bekam Dirk Nowitzki am Tag nach der bitteren Niederlage in Oakland eine Pause. Die Dallas Mavericks siegten auch ohne den 36-Jährigen glatt bei den Sacramento Kings und freuten sich zudem über die Niederlage der Los Angeles Clippers bei den immer besser aufkommenden Cleveland Cavaliers. Bekannt sind inzwischen die acht Spieler, die beim All-Star-Wochenende den Dreipunktwurf-Wettbewerb bestreiten dürfen. ... [weiter]
 

Los Angeles LakersLos Angeles Lakers - Vereinsnews

Westbrooks Triple-Double reicht nicht
Die NBA befindet sich auf der Zielgeraden der regulären Saison. Und noch sind längst nicht alle Entscheidungen im Kampf um die begehrten Play-off-Plätze gefallen. Dementsprechend lieferten sich Oklahoma City und Houston bis zum Ende einen erbitterten Kampf um den Sieg, den am Ende die Texaner einfuhren. Einen persönlichen Erfolg feierte auch James Harden gegen Russell Westbrook. Die L.A. Lakers verbuchten derweil einen Vereinsnegativrekord. ... [weiter]
 
Nash hört auf und erinnert an Nächte mit Nowitzki
Der zweimalige "MVP" Steve Nash hat erwartungsgemäß das Ende seiner Basketballkarriere bekanntgegeben - nach 19 Jahren aktiver Zeit. Der 41-Jährige, der sechs Jahre an der Seite seines Freundes Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks gespielt hatte, begründete seinen Schritt mit den anhaltenden Rückenproblemen. Nash bestritt wegen seiner Verletzungsprobleme in dieser Saison noch gar kein Spiel für die Los Angeles Lakers. In einem öffentlichen Statement erläuterte er sein Bedauern und erinnerte an die Zeit mit dem Würzburger. ... [weiter]
 
Sonne und Schatten: 50 für Harden und die Lakers
Neue Bestleistung für James Harden: Der Superstar der Houston Rockets führte sein Team beim 118:108 über die Denver Nuggets mit 50 Punkten zum Erfolg. Durch den 56. Saisonsieg bleiben die Texaner dem West-Zweiten Memphis auf den Fersen. Die Zahl 50 spielte am Donnerstag auch für die Los Angeles Lakers eine Rolle, während die New Orleans Pelicans ohne den verletzten Anthony Davis in einem ekligen Spiel bei den Phoenix Suns knapp verloren. ... [weiter]
 
Schröders Stern strahlt am Sunset Boulevard
Mike Budenholzer hatte Dennis Schröder die Hauptverantwortung übertragen, und der junge Braunschweiger lieferte. Mit 24 Punkten und zehn Assists führte er seine Atlanta Hawks zu einem 91:86-Erfolg bei den Los Angeles Lakers und damit zum 52. Saisonsieg. Für Schröder war es eine neue Karrierebestleistung, die sein stetig wachsendes Selbstbewusstsein in der NBA unterstreicht. Sein Comeback nach Verletzung feierte Blake Griffin beim Lakers-Stadtrivalen - ohne Erfolg. Die Cleveland Cavs bangen indes um LeBron James. ... [weiter]
 
Hollywood rollt Gasol den Teppich aus - Geschenke bleiben aus
Sieg und Niederlage für die Gasol-Brüder am Donnerstag: Während der jüngere Marc mit seinen Memphis Grizzlies die Denver Nuggets am 30. Geburtstag in ihre Einzelteile zerlegte, kam es für Pau zu einem emotionalen Auftritt an alter Wirkungsstätte. Der Routinier trat mit den Chicago Bulls im Staples Center gegen die Los Angeles Lakers an, für die der Spanier viele Jahre lang aktiv war. Geschenke verteilten die Lakers nicht. ... [weiter]
 
 
 
 
18.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -