Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Houston Rockets   Chicago Bulls
BILANZ
18 Siege 13
13 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Houston RocketsHouston Rockets - Vereinsnews

Warriors weiter! Thompson stopft die Curry-Lücke
Auch ohne ihren MVP Stephen Curry sind die Golden State Warriors souverän ins Conference-Halbfinale der NBA-Play-offs eingezogen. Der amtierende Meister bezwang die Houston Rockets im fünften Spiel deutlich mit 114:81 und setzte sich in der Best-of-seven-Serie mit 4:1-Siegen durch. Mit dem Rücken zur Wand stehen nun die Miami Heat nach einem Herzschlagfinale gegen die Charlotte Hornets - und auch die L.A. Clippers, die das Fehlen von Paul/Griffin gegen Portland nicht kompensieren konnten. ... [weiter]
 
Mavs vs. OKC - Rekordmann Curry erwartet
Es ist angerichtet: Am Samstag (21.30 Uhr, MEZ) starten die Play-offs der Western Conference mit dem ersten Spiel zwischen den Warriors und den Rockets. In der Nacht greifen dann die Dallas Mavericks ein, die dank eines starken Schlussspurts auf Platz sechs einliefen - Gegner sind die Oklahoma City Thunder. Außerdem fordern die Memphis Grizzlies die San Antonio Spurs, die Clippers bekommen es mit den Trail Blazers zu tun. Der kicker hat die Duelle unter die Lupe genommen. ... [weiter]
 
Diese Teams haben die Play-offs erreicht
16 Mannschaften werden auch in diesem Frühjahr wieder in den Play-offs der National Basketball Association am Start sein. Die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki sicherten sich im Westen noch Rang sechs und treffen nun auf OKC. Das letzte Ticket ging an die Houston Rockets, die den Utah Jazz im Kampf um Rang acht das Nachsehen gaben. ... [weiter]
 
Play-offs! Nowitzki macht den Deckel drauf
Zum 15. Mal in den vergangenen 16 Jahren haben die Dallas Mavericks die Play-offs der NBA erreicht. Dirk Nowitzki führte sein Team mit 22 Punkten zum 101:92-Auswärtserfolg bei den Utah Jazz, die sich nun mit den Houston Rockets um das letzte am Schalter liegende Ticket streiten. Bei noch einem ausstehenden Spiel der Regular Season haben die Mavs nun mindestens Rang sieben in der Tasche. ... [weiter]
 
Nowitzki trifft wieder - Sorgen um Energiebündel Barea
Sechster Sieg in Serie! Trotz Verletzungssorgen kommen die Dallas Mavericks rechtzeitig vor den Play-offs in Fahrt. Der Meister von 2011 gewann am Freitag mit 103:93 gegen die Memphis Grizzlies und hat nun sogar noch gute Chancen, sich von Rang sieben der Western Conference zu verbessern und den Topteams Golden State und San Antonio in Runde eins aus dem Weg zu gehen. Ihr Play-off-Ticket sicher haben derweil nach längerer Abstinenz die Detroit Pistons. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Chicago BullsChicago Bulls - Vereinsnews

James überholt Wilkins - Houston verliert
Die Play-offs rücken in der NBA langsam immer näher und noch einige Startplätze sind zu vergeben. Während sich sieben Teams bereits auf das K.-o.-Turnier einstellen können, kämpfen unter anderem Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks um die Teilnahme. Am Donnerstag (Ortszeit) hatte das Team des Deutschen allerdings frei. Dafür musste Konkurrent Houston Rockets ran und verlor zu Hause gegen die Chicago Bulls, die ihrerseits noch einen Platz unter den besten 16 erreichen können. Derweil kletterte LeBron James in der All-Time-Scoring-Liste. ... [weiter]
 
Nowitzki stoppt Mavs-Talfahrt - Curry-Cake zum 60.
Nach fünf Niederlagen in Serie ist die ungebremste Talfahrt der Dallas Mavericks gestoppt: Bei den zuvor sieben Mal hintereinander siegreichen Charlotte Hornets gelang ein 107:96, garniert durch ein Double-Double von Dirk Nowitzki. Nicht eingeplant war der Coup von Verfolger Utah Jazz gegen die Cleveland Cavaliers. Im Westen eilt Golden State voran: Die Warriors feierten am 28. Geburtstag von Stephen Curry ihren 60. Saisonsieg - so schnell war noch kein NBA-Team bei dieser Marke. ... [weiter]
 
Nowitzki und die Mavs springen aus dem Loch
Auch ein 23-Punkte-Rückstand konnte die Dallas Mavericks am Freitag vor eigenem Publikum nicht stoppen: Dank 27 Punkten von Chandler Parsons und 20 von Dirk Nowitzki bezwang der Meister von 2011 die Denver Nuggets nach Verlängerung mit 122:116, Raymond Felton war der Held in der Crunchtime. Die Atlanta Hawks schickten derweil die Chicago Bulls zum dritten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Court. Toronto bezwang im Ost-Spitzenspiel Cleveland dank einer Lowry-Show. ... [weiter]
28.05.16