Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Oklahoma City Thunder

 - 

Los Angeles Clippers

 
Oklahoma City Thunder

28:22 31:27 17:20
26:33 117:111 OT

Los Angeles Clippers
Seite versenden

Spielinfos

Oklahoma City Thunder   Los Angeles Clippers
BILANZ
31 Siege 24
24 Niederlagen 31
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Oklahoma City ThunderOklahoma City Thunder - Vereinsnews

3:2 Hawks: Der Schrottplatz-Hund schickt die Nets vom Hof
"In den Play-offs ist man nicht verletzt." DeMarre Carroll brachte es nach dem 107:97 seiner angeschlagenen Atlanta Hawks in der unerwartet engen Serie gegen die Brooklyn Nets auf den Punkt. Und so biss sich die All-Star-Riege des Ost-Ersten im richtungsweisenden Spiel fünf nach zwei Niederlagen am Stück zurück in die Erfolgsspur. Den Portland Trail Blazers gelang dies nicht - LaMarcus Aldridge & Co. kassierten in Memphis die vierte Niederlage. Die Cleveland Cavaliers müssen eine Hiobsbotschaft hinnehmen und lange auf einen Starspieler verzichten, während sich bei den Houston Rockets alles um "Tweet-Gate" dreht. OKC steht derweil vor der Verpflichtung eines neuen Trainers. ... [weiter]
 
Brooks muss seinen Stuhl räumen
Nach dem Verpassen der Playoffs haben sich die Oklahoma City Thunder von ihrem Trainer Scott Brooks getrennt. Das teilte der NBA-Club am Mittwoch mit. "Das ist eine extrem schwierige Entscheidung", sagte General Manager Sam Presti. Über die Nachfolge wollen die Verantwortlichen in den kommenden Wochen entscheiden. ... [weiter]
 
OKC und Pelicans vor großem Showdown
Dennis Schröder und Dirk Nowitzki wurden am Montag geschont, sowohl die Atlanta Hawks - die Heimniederlage gegen die Knicks dürfte für Stirnrunzeln beim Anhang sorgen - als auch die Dallas Mavericks (in Salt Lake City) verloren ihre Spiele. Enorm wichtige Siege landeten unterdessen die Oklahoma City Thunder (mit Russell Westbrook), die New Orleans Pelicans und die Miami Heat. ... [weiter]
 
Hawks-Rekord bei Schröder-Comeback - Mavs in den Play-offs
Die Atlanta Hawks haben mit ihrem 58. Hauptrunden-Sieg einen neuen Franchise-Rekord aufgestellt. Das Team um Dennis Schröder, der nach mehrtägiger Verletzungspause erstmals wieder mitwirken konnte, brachte den Phoenix Suns in der Philips Arena eine herbe Niederlage bei. Ohne eigenes Zutun zogen derweil die Dallas Mavericks in die Play-offs ein, weil die Oklahoma City Thunder eine bittere 88:113-Heimniederlage gegen Meister San Antonio kassierten. ... [weiter]
 
Westbrooks Triple-Double reicht nicht
Die NBA befindet sich auf der Zielgeraden der regulären Saison. Und noch sind längst nicht alle Entscheidungen im Kampf um die begehrten Play-off-Plätze gefallen. Dementsprechend lieferten sich Oklahoma City und Houston bis zum Ende einen erbitterten Kampf um den Sieg, den am Ende die Texaner einfuhren. Einen persönlichen Erfolg feierte auch James Harden gegen Russell Westbrook. Die L.A. Lakers verbuchten derweil einen Vereinsnegativrekord. ... [weiter]
 
 
 

Los Angeles ClippersLos Angeles Clippers - Vereinsnews

Rennen um DeAndre Jordan: Mavs gut dabei
Nach US-Medienberichten liegen die Dallas Mavericks im Rennen um Center DeAndre Jordan von den Los Angeles Clippers derzeit vorn. Um den Free Agent bieten allerdings auch noch die Milwaukee Bucks mit. Ein Verbleib des "Big Man" bei seinem bisherigen Arbeitgeber ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. ... [weiter]
 
Logo-Änderung und neue Trikots: Clippers starten neue Ära
Neues Logo, neue Trikots und ein neues Image: Die Los Angeles Clippers streben unter Besitzer Steve Ballmer einer besseren Zukunft entgegen. Ballmer erklärte, man wolle sich von der erfolglosen wie unglücklichen Sterling-Ära lösen, deshalb habe er den Imagewechsel forciert. ... [weiter]
 
Hornets werden Stephenson los - Malone Nuggets-Boss
Ein unrühmliches Kapitel geht (endlich) zu Ende: Die Charlotte Hornets haben Lance Stephenson zu den Los Angeles Clippers getradet. Im Gegenzug erhält die Franchise aus North Carolina zwei Bankspieler. Auf den ersten Blick kein guter Deal, doch die Hornets sind einfach nur froh, Stephenson los zu sein. Derweil haben die Denver Nuggets in Mike Malone einen neuen Coach präsentiert. ... [weiter]
 
Aus 1:3 mach 4:3: Die Rockets fordern die Warriors!
Mit drei Siegen in Folge haben die Houston Rockets die Serie gegen die Los Angeles Clippers doch noch für sich entschieden und stehen im Endspiel der Western Conference gegen die Golden State Warriors. Die Kalifornier gaben das schon sicher geglaubte Finalticket durch ein 100:113 in Texas endgültig aus der Hand. James Harden war mit 31 Punkten Topscorer der Begegnung. "The Beard" trifft somit auf Liga-MVP Stephen Curry. ... [weiter]
 
Rockets-Wahnsinn in L.A. - Cavaliers weiter
Einen 19-Punkte-Vorsprung auf dem Videowürfel unterm Hallendach im Blick, das Erreichen des West-Finals eigentlich schon sicher in der Hand: Und doch müssen die Los Angeles Clippers noch einmal nach Houston reisen. Die Rockets bezwangen ihren Kontrahenten dank eines 19:0-Laufs im vierten Viertel noch mit 119:107 und haben nun in der texanischen Heimat ihrerseits Matchball! Wenig Gegenwehr leisteten die Chicago Bulls zu Hause gegen Cleveland und sind damit in der Sommerpause. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -